Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

  Katzen Forum > Die Ernährung > Barfen

Barfen Alles rund ums Thema Barfen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 29.01.2016, 17:18
  #16
JFA
Forenprofi
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 11.753
Standard

Dürfte bei der Fressmenge ja nicht so lange dauern

Das wird aber sicher noch etwas weniger, wenn sich die zwei umgestellt haben.
JFA ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 29.01.2016, 17:22
  #17
SiRu
Forenprofi
 
SiRu
 
Registriert seit: 2011
Ort: Hemer, NRW, D
Beiträge: 9.367
Standard

bei 600 g am Tag... reden wir da also Mitte Februar drüber?
SiRu ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 29.01.2016, 18:39
  #18
Deichkind&7
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2014
Ort: NF
Beiträge: 884
Standard

Zitat:
Zitat von Muggili Beitrag anzeigen
Meine beiden Kitten fressen locker zusammen 600 gr am Tag, egal ob Barf oder NaFu

Ich habe mich jetzt erstmal für eine einfache Variante entschieden. Ein Liter Gefrierbeutel mit Gummis zugeknüppelt.

Eine Feinwaage habe ich gekauft, dir ganzen Barfzusätze auch. Dafür habe ich fast einen Hunni investiert. Jetzt mache ich mal langsam. Bevor ich mir eine zweite kleine TK Truhe oder zig Döschen kaufe, warte ich mal ab, bis die erste große Runde Tierfkühlfleisch, es sind 10 kg, verarbeitet und verbraucht sind.
sei froh, wenn die 600g zu zweit fressen

sehr vernünftig, du wirst mit der zeit raus kriegen, was du noch brauchst oder eben auch nicht. das muss sich alles erstmal einspielen.
übrigens liege ich hier inzwischen im schnitt bei ca 100g fleisch pro katz/tag. du kannst also hoffen.
__________________
Liebe Grüße von Barbara und


Hast Du ein Problem, frage Deine Katze um Rat.
Weiss sie keine Antwort - ist es auch kein Problem!
Deichkind&7 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 29.04.2016, 08:26
  #19
Lilala
Erfahrener Benutzer
 
Lilala
 
Registriert seit: 2012
Ort: Bremen
Alter: 30
Beiträge: 604
Standard

Ich weiß ja nicht, ob das Thema noch aktuell ist, aber ich habe ein günstiges Vakkumier/Schweißgerät von Lidl und es ist einer meiner besten Freunde in der Küche. Die Folienschläuche nehme ich nie, weil es mir zu blöd ist, beide Seiten zuzuschweißen. Aber mit den 1L Beuteln von dm funktioniert es einwandfrei! Ich schweiße 300g Portionen ein, streiche sie ganz platt und kann sie so super in mein (mini) Gefrierfach stapeln. Bei mir geht es vor allem ums Platz sparen und ein besseres System habe ich noch nicht gefunden.
Das Folienschweißgerät gibt es aktuell wieder für 30€. Es sieht ein bisschen anders aus, als das was sich mir vor zwei Jahren gekauft habe, aber vielleicht ist es ja genauso gut?
__________________
Liebe Grüße,
Jana mit Ingwer und Donut
Lilala ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Portionen luftdicht einfrieren? Chila Barfen 3 28.10.2012 17:42
Trockenfutter richtig einschweißen Rosalie1968 Trockenfutter 3 26.08.2011 22:01
Gutes Futter in kleinen Portionen LittleVampirchen Nassfutter 14 25.11.2010 10:42
Kater frisst nur mini-Portionen Highlight88 Ernährung Sonstiges 8 20.10.2010 11:25
Supplies und Portionen HexHex Barfen 5 25.08.2009 21:25

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:42 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.