Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > >
petSpot Netzwerk

Barfen Alles rund ums Thema Barfen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.05.2018, 10:32   #5791
Kuro
Forenprofi
 
Registriert seit: 2011
Beiträge: 1.006
Standard

Zitat:
Zitat von Mary 86 Beitrag anzeigen
Ja genau Kuro, meine Autokorrektur und ich werden irgendwie keine Freunde.
Ich habe meine gleich am Anfang deaktiviert. Das Ding ging mir so auf den Keks.

Entbeinen hatte ich zwar irgendwann ganz gut den Dreh raus, Spaß war trotzdem was anderes.
Kuro ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 10.05.2018, 13:04   #5792
Mary 86
Forenprofi
 
Mary 86
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 3.399
Standard

Nächstes Problem Sprotten. Irgendwie hatte ich die als Vit D Lieferant gespeichert. Hab nu 2 Beutel bei EE bestellt und jetzt gelesen, dass die Thiaminasehaltig sind. Wolte jetzt erstmal ein Rind und ein Schweinrezept machen. Schwein mit Dorschlebertran und Rind mit Sprotte. Werde dann jetzt wohl Vit D Tabletten von meiner Tochter ins Rind mixen. Aber was mach ich nu mit den ganzen Sprotten

Ich hab halt auch noch nie getestet, ob sie das so als snack fressen. Sonst hätte es das mal 1x die Woche statt im Rezept gegeben.
__________________
Liebe Grüße von Maren und den Wildlingen

Mary 86 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2018, 14:36   #5793
SiRu
Forenprofi
 
SiRu
 
Registriert seit: 2011
Ort: Hemer, NRW, D
Beiträge: 9.133
Standard

Dann probier das mal als erstes - also ob die als Snack gehen.
Und dann kannst Du notfalls immer noch Töchterchens Tabletten plündern.
SiRu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.05.2018, 22:39   #5794
D's Mama
Benutzer
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 56
Standard

Zitat:
Zitat von Starfairy Beitrag anzeigen
Wenn ich so nachdenke, könnte es sein, das es umgeschlagen hat, als ich kein Rinderblut bekommen habe. Jetzt hab ich Schweineblut und Pferdeblut, und ich glaube, das sie beides lieber mögen als Rind. Ob da wirklich so ein Unterschied ist?
Darf ich mal fragen: SCHWEINEBLUT???? In einem anderen Forum wurde dringend davon abgeraten irgendwelche Produkte vom Schwein zu füttern???
D's Mama ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.05.2018, 23:31   #5795
SiRu
Forenprofi
 
SiRu
 
Registriert seit: 2011
Ort: Hemer, NRW, D
Beiträge: 9.133
Standard

Wenn Schwein aus konventioneller (!) Zucht und Mast aus D kommt: Ist es ungefährlich.
D ist seit mehr als 10 Jahren in der konventionellen Schweinezucht und -Mast A-frei.
(Aujetzky-Infektionen in einem Betrieb wären übrigens meldepflichtig.)

Und da A-Infektionen für die Bauern massive finanzielle Einbußen - bei eh niedrigen gewinnspannen - bedeuten würden (häufigere Todgeburten, die Ferkel wachsen langsamer, und das Endgewicht bleibt niedriger als bei gesunden Tieren, dabei benötigen die Schweine dann aber mehr Futter und Zeit bis zur Schlachtreife), darf die A-Freiheit als gesichert gelten.

Wildschweine sind hingegen durchaus Träger des A-Virus. Also niemals nichts vom Wildschwein.
Und sicherheitshalber auch nix von ehemals glücklichen Schweine, die frische Luft schnappen durften - da könnten die Kollegen Wild doch vorbeigeschaut haben...
SiRu ist offline   Mit Zitat antworten

Alt 14.05.2018, 11:09   #5796
neko
Forenprofi
 
neko
 
Registriert seit: 2009
Ort: im Süden
Beiträge: 13.288
Standard

So ich habe dann mal bei buxtrade bestellt (*flööt* ein paar Hanfsamen und Pinienkerne sind auch noch mit in den Warenkorb gehopst. Hier stehen 3 Blumentöpfe mit Basilikum rum, die eventuell Pesto werden wollen ). Mal sehen wann es angkommt. Danke für eure Tips

Und natürlich hat meine Fleischdealerin gerade nicht alles da, was ich ordern wollte... irgendwie schaffe ich das immer *seufz*
Mal sehen, wenn sie die fehlenden Sorten bald bekommt, verschiebt sich das erneute Barfmatschen aufs Wochenende.
Dann gibts mal Fotos von der Vorschneide-scheibe und wie gross die Stücke sind, die man damit vom Fleischwolf ausgespuckt bekommt.
__________________
Kastration ist Tierschutz!
Tierleid-/quälerei melden - So gehts!

Ich gestatte dem Forenbetreiber KEINERLEI Verlinkungen in meinen Posts, die ich nicht selbst gesetzt habe!
neko ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2018, 14:26   #5797
snow1
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2017
Ort: Tirol / Österreich
Beiträge: 215
Standard

Habe das Taurin vor ner Woche bestellt....

https://www.amazon.de/gp/product/B01...?ie=UTF8&psc=1
snow1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2018, 21:49   #5798
Starfairy
Forenprofi
 
Registriert seit: 2008
Beiträge: 7.189
Standard

Neulich habe ich gelernt, das auch Draußenschweine so gehalten werden müssen, das jeder Kontakt zu Wildschweinen vollkommen unmöglich ist.
Da müssen doppelte Zäune rum sein, mit Sicherheitsabstand. Und das wird wirklich akribisch kontrolliert.

Wenn auch nicht wegen A., sondern wegen der afrikanischen Schweinepest.
Starfairy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2018, 22:36   #5799
Kuro
Forenprofi
 
Registriert seit: 2011
Beiträge: 1.006
Standard

Soweit ich aber weiß, besteht wohl theoretisch die Möglichkeit, dass da trotzdem durch Mäuse und Co. auch mal was von außen-außen nach innen-außen transportiert wird. Ist halt schon anders als innen-innen mit allen Sicherheitsschleusen.
Kuro ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2018, 20:01   #5800
Starfairy
Forenprofi
 
Registriert seit: 2008
Beiträge: 7.189
Standard

Zitat:
Zitat von Kuro Beitrag anzeigen
Soweit ich aber weiß, besteht wohl theoretisch die Möglichkeit, dass da trotzdem durch Mäuse und Co. auch mal was von außen-außen nach innen-außen transportiert wird. Ist halt schon anders als innen-innen mit allen Sicherheitsschleusen.
Na ja. Wenn ich so überlege, leben wir hier eh in einem gefährlichem Gebiet. Eine Hochlichtung mitten im Wald. In der einen Richtung in ca. 250 m der Waldrand, die Wiese dort ist total umgegraben von den Wildschweinen. Wenn nachts oder morgens die Pferde alle dort am Zaun stehen und nur noch in die Richtung gucken, sind die Wildschweine vorne.
In der anderen Richtung, von meiner Wiese aus nur über eine kleine Straße drüber, war letztes Jahr ein Maisfeld. Und da sind mehrmals alle Leute im Dorf aus den Betten gefallen, wenn dort auf Wildschweine geschossen wurde.

Dann gibt es noch einen Fuchs, der auf dem Fensterbrett das Futter von den Draußenkatzen mit frißt, einen Waschbären, der in der Scheune alles klaut, was nicht angebunden ist und Marder in der Scheune. Ach ja, ein Reh hatte ich auch schon im Garten wohnen.
Ich befürchte, da können wir das Risiko einer Maus auch noch mitnehmen.
Starfairy ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:29 Uhr.