Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > >
petSpot Netzwerk

Barfen Alles rund ums Thema Barfen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 25.05.2017, 11:41   #5481
SiRu
Forenprofi
 
SiRu
 
Registriert seit: 2011
Ort: Hemer, NRW, D
Beiträge: 7.047
Standard

Ist richtig.
Lunge ist halt viel "Haut" mit Lufteinschlüssen - darum gemahnt sie auch an Marshmallows.
SiRu ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 25.05.2017, 11:46   #5482
echo
Forenprofi
 
echo
 
Registriert seit: 2014
Beiträge: 1.269
Standard

Ok, d.h. nicht viel dran, aber gemixt mit fettem Fleisch schon ok. Vielleicht pack ich einfach mal welche ein und teste es. Abwechslung kann ja nicht schaden.

21 kg Fleisch tauen gerade vor sich hin. Pulverchen hab ich schon gemixt... und einiges ist grob faschiert. Sollte also halbwegs flott gehen. Hoffe ich.
echo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.05.2017, 12:15   #5483
Kuro
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2011
Beiträge: 678
Standard

Pauschal würde ich Lunge so nicht abtun. In Bezug auf Lamm ist sie tatsächlich nicht so reich (jedenfalls hinsichtlich des Vergleichs, den ich kenne), aber beispielsweise beim Schaf sieht es anders aus.
Ich kenne bislang die Aussage, dass Lunge in der Zusammensetzung der Milz recht nahe kommt. Dabei bezieht es sich vermutlich auf Rind, weil das recht gängig in der Beschaffung ist. Dabei enthält die Lunge 7,50, die Milz 9,00 mg Eisen. Das ist wirklich kein so großer Unterschied.
Ähnlich ist es beim Kalb: Lunge 5,00 mg, Milz 9,32 mg, auch wenn der Unterschied hier schon größer wird.
Beim Schaf ist es dagegen so: Lunge 6,40 mg, Milz 60,10 mg.
Schwein habe ich auch gefunden: Lunge 5,00 mg, Milz 19,40 mg.
Je nach Gehalt (und das hier bezieht sich halt auf's Eisen, für alles Weitere müsste man auch die anderen Nährwerte vergleichen) kann Lunge als Füllstoff abgetan werden oder eben auch nicht.
Alle Daten entstammen von naehrwertrechner.de, außer die Lammlunge, die habe ich gegooglet und bei nutritiv.org gefunden.
Kuro ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.05.2017, 15:40   #5484
neko
Forenprofi
 
neko
 
Registriert seit: 2009
Ort: im Süden
Beiträge: 12.525
Standard

Ich versuche von den Tieren wirklich verschiedene Fleisch"arten" zu verfüttern. Da ich durch meine in den Tierarten schon eingeschränkt bin, finde ich es zb gut, dass es einen Kaninchen Herz-Lungemix bei HTK gibt. Den werfe ich auch regelmässig in Rezepte rein. Meist mit Kaninchenfleisch + Bauchlappen und/oder Pferd.
Die Meute findet es super. Und jap, die Konsistenz von Lunge ist eher die von Leber gekreuzt mit Marshmallows, da muss man sich erst mal dran gewöhnen. Ich schneide die Blöcke aber eh immer halbgefroren in Würfel. Die einzelnen Kleinteile (bei Kaninchen sind die ja nun nicht sooo gross) zu schnippeln wär mir zu mühsam.

Ich finds schade, dass viele Anbieter einen Innereinmix anbieten, aber eben auch Leber (und Nieren) mit reinwerfen... so will ich das nicht verarbeiten, das ist mir einfach zu kritisch, weil ich den Anteil der Leber nicht weiss. Und Niere als Ausscheidungsorgan finde ich Ernährungstechnisch nicht so verlockend, als dass ich es mit in den Speiseplan aufnehme. Ich selbst esse sie auch nicht)
__________________
Kastration ist Tierschutz!
Tierleid-/quälerei melden - So gehts!

Ich gestatte dem Forenbetreiber KEINERLEI Verlinkungen in meinen Posts, die ich nicht selbst gesetzt habe!

Geändert von neko (25.05.2017 um 15:47 Uhr)
neko ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.05.2017, 17:34   #5485
echo
Forenprofi
 
echo
 
Registriert seit: 2014
Beiträge: 1.269
Standard

Zitat:
Zitat von Kuro Beitrag anzeigen
Je nach Gehalt (und das hier bezieht sich halt auf's Eisen, für alles Weitere müsste man auch die anderen Nährwerte vergleichen) kann Lunge als Füllstoff abgetan werden oder eben auch nicht.
Alle Daten entstammen von naehrwertrechner.de, außer die Lammlunge, die habe ich gegooglet und bei nutritiv.org gefunden.
Danke fürs Googeln, Kuro! Das ist interessant und ich hab es auch gleich notiert.

Ich schreibe mir gerade für die Tiersorten, die meine Bande verträgt, und da eben vor allem für die Innerein die Nährwertangaben zusammen, um sie (sofern sie fehlen) dann in den Kalkis zu ergänzen. Wenn ich es nicht notiere, komme ich da ganz durcheinander.

Zitat:
Zitat von neko Beitrag anzeigen
Ich versuche von den Tieren wirklich verschiedene Fleisch"arten" zu verfüttern. Da ich durch meine in den Tierarten schon eingeschränkt bin, finde ich es zb gut, dass es einen Kaninchen Herz-Lungemix bei HTK gibt.
Ja, das versuche ich jetzt auch. Bisher war es vor allem wichtig, dass Muskelfleisch verlässlich gefressen wird, da weiß ich jetzt auch, was sie mögen. Und jetzt möchste ich halt auch schauen, dass ich mehr Abwechslung, was die Bestandteile angeht, ins Futter reinbringe. Rind geht ja bei uns nicht, Kaninchen und andere "Exoten" bekomme ich hier sehr schwer und deshalb muss ich halt aus dem, was geht und verfügbar ist, das "Maximum" rausholen. So ein Kaninchen-Herz-Lunge-Mix würde meinen auch schmecken... aber Kaninchen ists eben nicht.

Zitat:
Zitat von neko Beitrag anzeigen
Ich finds schade, dass viele Anbieter einen Innereinmix anbieten, aber eben auch Leber (und Nieren) mit reinwerfen... so will ich das nicht verarbeiten, das ist mir einfach zu kritisch, weil ich den Anteil der Leber nicht weiss.
Geht mir auch so. Da bin ich mir auch zu unsicher. Auch, wenn man solche Mixe auch in Barfshops recht oft bekommt, halt für Hunde...

Ich hab jetzt > 20 kg Barf eingefroren. Sollte jetzt wieder ein Weilchen reichen. Leider war das Kitzfleisch, das ich bekommen habe ziemlich knochig (vor allem Ripperl)... zwar so fein, dass die Katzen es fressen können. Aber meinen Rezeptplan hat es mir ziemlich durcheinandergebracht. Weil ich plötzlich mit 1,7kg fleischigen Knochen dastand. Also hab ich fast alles an "normalem" Fleisch was ich noch hatte dazu und dann halt ein großes Knochenrezept gemacht. Ist jetzt halt ein bunter Mix aus Kitz, Huhn und Lamm und ein wenig Reh. Naja, eigentlich passt mir das gar nicht so, weil ich pro Rezept max. 2 Tiersorten füttere. Beim nächsten Matschen muss ich da anders kalkulieren.
echo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.05.2017, 18:35   #5486
dieMiffy
Forenprofi
 
dieMiffy
 
Registriert seit: 2013
Ort: Jena
Alter: 32
Beiträge: 7.896
Standard

Ich habe gestern auch wieder rund 10 kg verarbeitet Und das Tollste ist: Ich hab meinen Mann zur Hilfe verpflichtet Er mag zwar keine Innereien schneiden und bei so manchem fetthaltigen Zeug hat er gleich abgelehnt (die Ente mit Haut), aber er hat gut 4 kg mageres Zeug geschnitten und das war mir echt eine riesige Hilfe. Meine Finger taten diesmal nicht so weh und wir waren zu Zweit auch deutlich schneller: 5,5 Stunden inklusive Abwiegen, Schneiden, Verpacken und Aufräumen. So werd ich das beibehalten

Ich hab ja bisher außer dem Fleisch nur verschiedene Herzen, Magen und Leber gegeben. Sollte denn da in Zukunft definitiv noch mehr dazu kommen wie Milz und Lunge?
dieMiffy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.05.2017, 19:48   #5487
Jiu
Forenprofi
 
Jiu
 
Registriert seit: 2015
Beiträge: 1.336
Standard

Zitat:
Zitat von dieMiffy Beitrag anzeigen
Ich hab ja bisher außer dem Fleisch nur verschiedene Herzen, Magen und Leber gegeben. Sollte denn da in Zukunft definitiv noch mehr dazu kommen wie Milz und Lunge?
Das MUSS meines Wissens nach nicht. Bringt eben noch mehr Abwechslung rein und kann ggf. noch "natürlicher" sein, z.B. Milz als Eisenspender statt Tabletten.
__________________
Viele Grüße von Jiu mit Chino, in Trauer um Hopey
Jiu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.05.2017, 20:18   #5488
~Kira~
Erfahrener Benutzer
 
~Kira~
 
Registriert seit: 2015
Ort: Hamburg
Alter: 22
Beiträge: 783
Standard

Huhu,
wollte mal testweise und der Abwechslung halber easy-Barf bestellen und damit ein kleines Rezept machen. Es gibt ja drei verschiedene "Sorten".
Kira ist ne Katze die zu Struvit neigt, deswegen gibt es hier grundsätzlich eigentlich nichts mit Knochen und ich bin mir jetzt gerade etwas unsicher, welches davon ich jetzt bestellen kann/sollte Eigentlich doch eh egal, außer, dass ich bei easy-Barf basic noch mehr hinzufügen muss, bei easy-Barf sensitive etwas weniger und bei easy-Barf plus quasi fast gar nichts, oder?
Tendiere eher dazu einfach das basic zu nehmen...
~Kira~ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.05.2017, 23:29   #5489
dieMiffy
Forenprofi
 
dieMiffy
 
Registriert seit: 2013
Ort: Jena
Alter: 32
Beiträge: 7.896
Standard

Zitat:
Zitat von Jiu Beitrag anzeigen
Das MUSS meines Wissens nach nicht. Bringt eben noch mehr Abwechslung rein und kann ggf. noch "natürlicher" sein, z.B. Milz als Eisenspender statt Tabletten.
Ok, für Eisen hab ich eh keine Tabletten, sondern Blut. Na ich werde jetzt erstmal noch ein paar mal meine "normalen" Rezepte weitermachen und dann mal schauen, was noch Neues dazu könnte
dieMiffy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.05.2017, 00:37   #5490
SiRu
Forenprofi
 
SiRu
 
Registriert seit: 2011
Ort: Hemer, NRW, D
Beiträge: 7.047
Standard

Bei 'nem Struvitchen... ist's eigentlich egal, welches Du nimmst. Wäre sie ein CNIchen, würd ich Dir zu basic oder sensitiv raten.
SiRu ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort



Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Werbung:
Lucky Kitty Wasserstaubsauger Shop Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:26 Uhr.