Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > >
petSpot Netzwerk

Barfen Alles rund ums Thema Barfen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 02.04.2016, 14:33   #4771
Panike
Erfahrener Benutzer
 
Panike
 
Registriert seit: 2014
Ort: Schweiz
Beiträge: 610
Standard

Super danke euch. Dann schau ich mir mal Schweine- oder Gänseschmalz näher an.

Hier hat esleider weit und breit keinen Geflügelhof.

Das Rinderfettpulver ist besonders zum aufpäppeln oder Säugene geeignet (so stehts zumindest). Je nach dosierung vielleicht mal einen Versuch bei meinen "normalen" Katzen wert.
__________________
Liebe Grüsse von Patricia mit Luna, Stella und Bianca
Panike ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 02.04.2016, 21:45   #4772
Kuro
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2011
Beiträge: 678
Standard

Ich nehme durchwachsenes Fleisch und brauche fast nie zusätzliches Fett. Wenn doch, habe ich noch eingefrorene Hühnerhaut.
Kuro ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.04.2016, 19:53   #4773
*NaTi*
Erfahrener Benutzer
 
*NaTi*
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 217
Standard

Hi zusammen, wie macht ihr das eigentlich mit der Reinigung von allem? Ich barfe ja nun erst seit 6 Wochen, und was ich in der Zeit schon an Schwämmen etc weggeworfen habe ist ziemlich viel.
Aber ist das überhaupt nötig? Ich friere Tagesportionen ein. Das was Amy morgens als erstes frisst kommt abends tiefgefroren in den Futterautomaten und ist dann um 6 aufgetaut. Die anderen Portionen am Tag gibst aus Keramik und Porzellannäpfen(kein Plastik). Nach jeder Mahlzeit spüle ich den Napf heiß aus mit einem Tropfen Spüli und wische dann mit einem Schwamm nach( natürlich ist der nur für Amy und wird nicht für Menschen benutzt).

Jetzt stell ich mir vor dass ziemlich viel ekliges Bakterienzeug in diesem Schwamm hängt und schmeiße den alle paar Tage weg. Den Futterautomaten habe ich jetzt sogar desinfiziert gerade mal, da ich langsam eine Keim-Paranoia entwickele

Die Tupperschalen in denen ich die Tagesportionen einfriere spüle ich halt auch heiß aus und stelle sie dann in den Geschirrspüler zu unserem Geschirr. Ist ja im Grunde nichts anderes als wenn Fleisch für den menschlichen Verzehr in einer Dose war. Die Futternäpfe von Amy,also wo sie draus gegessen hat, dürfen hier aber nicht in die Spüli, da streikt meine Lebensgefährtin Ist aber auch ok.

Wie macht ihr das denn? Desinfiziert ihr ständig alles, schmeißt ihr auch ständig Schwämme weg oder kann man entspannter damit umgehen?
__________________
Liebe Grüße von Nadine mit Amy(*2004)
*NaTi* ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.04.2016, 20:08   #4774
cordophone
Forenprofi
 
cordophone
 
Registriert seit: 2012
Ort: Essen/Velbert
Alter: 21
Beiträge: 3.673
Standard

Wenn ich ehrlich bin, ich spüle auch nach jeder Katzenmahlzeit die Näpfe aus (wir haben welche aus Glas) und benutze keinen extra Schwamm, im Gegensatz zu dir Ich denke mir, wenn das Fleisch Supermarktqualität hat und auch für uns genießbar ist, dann kann ich doch auch diesen Schwamm benutzen? Als es noch Nassfutter gab, hab ich das dann doch ein wenig anders gesehen.

Ich friere auch in Tagesportionen ein, dafür hab ich mir so Feinkostschälchen bestellt. Wenn ein Schälchen leer ist, wird es auch direkt von mir gewaschen, getrocknet und zum nachtrocknen auf die Zeile gestellt. Wenn eines kaputt geht wird es entsorgt...

Vielleicht sagt jetzt auch jemand was anderes und ich sollte mein lockeres Verhältnis etwas strammer ziehen
__________________
Folge uns auch auf Facebook!
cordophone ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.04.2016, 20:46   #4775
*NaTi*
Erfahrener Benutzer
 
*NaTi*
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 217
Standard

Dann warten wir doch mal ab was noch gesagt wird. Feinkostschälchen hatte ich auch, aber sie gehen doch recht schnell kaputt und ich mag nicht so viel Plastikmüll haben(bin total froh dass ich den durch die Dosen nicht mehr habe).
Das Fleisch sieht meiner Meinung nach auch besser aus wenn es in den Tupperboxen eingefroren war. Mag aber Einbildung sein
__________________
Liebe Grüße von Nadine mit Amy(*2004)
*NaTi* ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.04.2016, 23:02   #4776
Starfairy
Forenprofi
 
Registriert seit: 2008
Beiträge: 6.112
Standard

Ich frier auch in Gefrierdosen ein. Und mach es damit wie du - ausspülen und in den Geschirrspüler.

Meine Lappen und Schwämme, die ich an der Spüle verwende, werfe ich alle mit in die Waschmaschine. Genauso die Geschirrtücher und Handtücher, die beim Matschen schmutzig werden.
Starfairy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.04.2016, 23:10   #4777
Kuro
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2011
Beiträge: 678
Standard

Ich wasche gerade mal alle zwei Tage ab (kommt nicht viel zusammen, wenn man für sich selbst nicht kocht). Der Futterautomat ist täglich dran, für die restlichen Mahlzeiten habe ich genügend Näpfe. Die weiche ich nach Gebrauch ein, reinige so grob mit den Fingern vor und wasche das Katzenzeug (Näpfe wie auch die Futterdosen) als letztes bei meinem normalen Abwasch mit ab. Wenn ich denn mal koche und Fleisch verarbeite, gehe ich damit ja auch nicht anders um. Wenn ich nur den Futterautomaten reinige, tränke ich den Lappen ohnehin mit Spüli und spüle ihn dann hinterher ewig aus. Dadurch mache ich mir auch darüber keine größeren Sorgen als beim Verbrauch für mich selbst.
Kuro ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.04.2016, 23:56   #4778
Trifetti
Forenprofi
 
Trifetti
 
Registriert seit: 2013
Ort: BaWü
Alter: 43
Beiträge: 4.451
Standard

Wir haben einen Becher mit Katzenbesteck und -Schwamm also Löffel und Gabeln von einem alten Besteck. Das Besteck und die Glasteller von denen die Katzen fressen werden kurz abgespült und ab in die Spülmaschine, der Spülschwamm auch!

Alternative wären Baumwolltücher zum spülen, die könnten dann in die Kochwäsche .
Trifetti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.04.2016, 10:21   #4779
cordophone
Forenprofi
 
cordophone
 
Registriert seit: 2012
Ort: Essen/Velbert
Alter: 21
Beiträge: 3.673
Standard

Ja, Tücher und teilweise auch Schwämme werden bei mir auch normal in der Waschmaschine gewaschen. Die Feinkostbecher gehen bei mir gar nicht so schnell kaputt. Hab bisher nur ein Becher weg geschmissen. Und das waren bestimmt insgesamt weit über 15 Stück seit Donnerstag. Je nach Fleisch passt da 250g rein.
__________________
Folge uns auch auf Facebook!
cordophone ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.04.2016, 10:21   #4780
*NaTi*
Erfahrener Benutzer
 
*NaTi*
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 217
Standard

Ok,ich sehe schon ich kann mich entspannt zurücklehnen

Aber eine neue Frage tauchte gestern auf. Ich hatte noch 500 g tiefgefrorenes Rindermuskelfleisch und hab das angetaut und noch schnell mit FC fertig gemacht und wieder gefrostet. Folgendes Problem: Beim supplementieren fiel mir das in dem gefroreren Zustand doch recht schwer und ich hab mich gefragt ob das Pulver den dann wirklich überall drankommt?!
Bei meinem ersten Matschen war mir das Fleisch (nicht ganz so geplant ) nahezu zu 99 % aufgetaut und ließ sich dann natürlich super mit FC und Wasser vermischen...

Und noch eine Frage: Verwendet ihr eigentlich auch Fisch? Bei Haustierkost wird der auch angeboten und ich hatte überlegt Amy auch Fisch zu kaufen.
__________________
Liebe Grüße von Nadine mit Amy(*2004)
*NaTi* ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort



Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Werbung:
Lucky Kitty Wasserstaubsauger Shop Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:39 Uhr.