Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

  Katzen Forum > Die Ernährung > Barfen

Barfen Alles rund ums Thema Barfen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.02.2012, 13:43
  #1
Goldfisch1
Erfahrener Benutzer
 
Goldfisch1
 
Registriert seit: 2011
Ort: Rotenburg
Alter: 30
Beiträge: 236
Standard Absoluter Neuling braucht etwas Hilfe...

Hallo!

Ich lese mich schon etwas länger ein in das Thema Barf und habe mich jetzt dazu entschlossen erstmal 20% roh zu füttern. 20% vorerst da ich selber nur Tofu und selten Hähnchenbrustfilet vom Aldi esse. Somit ist die Fleischverarbeitung absolutes Neuland für mich.

Ich habe drei Katzen, die zurzeit Mac's und Grau bekommen (ab und an auch andere Marken zwecks Abwechslung). Zusammen fressen sie circa 800g am Tag, und wenn ich richtig gerechnet habe, habe ich somit einen 20% Rohfleischanteil von 1120g in der Woche.
Da ich aber nur einen Tag in der Woche roh füttern möchte reduziere ich den Betrag auf 800g.

Nun bin ich aber total verwirrt, was das Fleisch angeht.
Den eigentlich würde ich gerne selber schon Rezepte anwenden, also nicht nur "heute Hühnerbrust-nächste Woche Rindergulasch". Oder würdet ihr sagen, dass das übertrieben ist?
Ich habe hier in Düsseldorf zwei Läden, die Frostfutter verkaufen, schon fertig geschnitten wo ich mir auch die Versandkosten sparen kann.
Leider muss ich sagen, bin ich von dem Angebot total erschlagen und total verwirrt, was meine Katzen den nun bekommen dürfen.
Sollte ich vielleicht "Komplettpakete" bestellen, wo Rind und Geflügel schon vermischt ist oder lieber einzeln bestellen? Und müssen dann noch Innereien dazu?

Dann sagt man ja auch immer, Fleisch + Innereien ergänzen.
Zählt sowas wie Kopffleisch auch zu Fleisch, oder sollte ich da auf reines Muskelfleisch+Herzen achten?

Ich hoffe ich habe das Thema nicht schon zum 100 Mal angesprochen, ich habe über die Suchfunktion nichts gefunden und auf dubarfst auch irgendwie nicht (Sonst schickt mir bitte die Links zum einlesen)
__________________
Liebe Grüße von Yoshi, Yra, Yuna und Jessica
Goldfisch1 ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 13.02.2012, 14:00
  #2
Nonsequitur
Forenprofi
 
Nonsequitur
 
Registriert seit: 2009
Ort: bei Heidelberg
Beiträge: 10.267
Standard

Hallo,

super, dass du dich an der artgerechten Fütterung deiner Fleischfresser versuchen willst

Innereien solltest du bei 20%-Fütterung gar nicht geben. Ausgenommen sind Herzen und evtl. Mägen, die zählen zum Muskelfleisch. Mägen sind aber nix für Anfänger, weil sehr zäh und kauintensiv.
Kopffleisch u.ä. ist oft knorpelig und für Neueinsteiger eher nix, aber irgendwann später kannst du das auch mal ausprobieren.
Am wenigsten falsch machst du mit "normalem" Fleisch, vielleicht mit ein paar Hühnerherzen o.ä. verziert. Das kannst du auch an der Supermarkt-Fleischtheke kaufen, wenn dir das nicht zu teuer wird.

Die Komplett-Mixpakete von Futterfleischversendern sind immer für Hunde gedacht, da sind praktisch immer Sachen drin, die sich für Katzen nicht eignen, und wenn doch, dann stimmen die Anteile nicht. Also davon lass besser die Finger.
__________________
Liebe Grüße, Nadine mit Grisu und Maja
und Sternchen Navajita, Peppi und Rumo

- If cats could talk, they would lie to you. -
Nonsequitur ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 13.02.2012, 14:02
  #3
janzejal
Forenprofi
 
janzejal
 
Registriert seit: 2011
Ort: Köln
Alter: 49
Beiträge: 1.148
Standard

wo gehst du denn hin in Düsseldorf? Holst du bei Haustierkost? Da kannst du auch nachfragen was Katzen besonders gerne fressen. Die geben dir gerne Tipps. Ich war auch schon öfters dort.
janzejal ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 13.02.2012, 14:10
  #4
Goldfisch1
Erfahrener Benutzer
 
Goldfisch1
 
Registriert seit: 2011
Ort: Rotenburg
Alter: 30
Beiträge: 236
Standard

Zitat:
Zitat von Nonsequitur Beitrag anzeigen
Hallo,

super, dass du dich an der artgerechten Fütterung deiner Fleischfresser versuchen willst

Innereien solltest du bei 20%-Fütterung gar nicht geben. Ausgenommen sind Herzen und evtl. Mägen, die zählen zum Muskelfleisch. Mägen sind aber nix für Anfänger, weil sehr zäh und kauintensiv.
Kopffleisch u.ä. ist oft knorpelig und für Neueinsteiger eher nix, aber irgendwann später kannst du das auch mal ausprobieren.
Am wenigsten falsch machst du mit "normalem" Fleisch, vielleicht mit ein paar Hühnerherzen o.ä. verziert. Das kannst du auch an der Supermarkt-Fleischtheke kaufen, wenn dir das nicht zu teuer wird.

Die Komplett-Mixpakete von Futterfleischversendern sind immer für Hunde gedacht, da sind praktisch immer Sachen drin, die sich für Katzen nicht eignen, und wenn doch, dann stimmen die Anteile nicht. Also davon lass besser die Finger.
Super ich danke dir, das hat mir echt geholfen!
Meine bekommen bisher ab und an mal Hühnerbrust oder auch mal Rindergulasch von der Theke, wobei meine nicht sehr gerne Rind fressen.
Daher hatte ich überlegt erstmal mit einem "Hühnermenü" und "Lamm&Rind" anzufangen und mich langsam ranzutasten.
Stimmt es dass richtig fein gewolftes Fleisch nicht so gerne gefressen wird?
Meine bekommen bisher Stücke, das wird gerne gefressen. Sollte ich also bei der grob gewolften/Stückchen variante bleiben oder macht es nichts, wenn ich zb Fein mit Grob mische?

@janzejal
Ich habe bisher zwei Links auf http://www.gesundehunde.com/sites/er...p?&meat_plz=bw gefunden, die hier in Düsseldorf ihren Sitz haben.
Ich wohne selber in Unterrath, da wäre es super wenn das nicht so weit weg wäre. Wo liegt den Haustierkost?
Goldfisch1 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 13.02.2012, 14:19
  #5
janzejal
Forenprofi
 
janzejal
 
Registriert seit: 2011
Ort: Köln
Alter: 49
Beiträge: 1.148
Standard

Haustierkost sind hier:

Oberbilker Allee 279
40227 Düsseldorf
www.haustierkost.de

Versand ist bei denen kostenlos, ber man kann es auch abholen, dann gibt es nochmal 10% Rabatt für Selbstabholer.

Keine Ahnung wie weit das von dir weg ist.
janzejal ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 13.02.2012, 14:30
  #6
Nonsequitur
Forenprofi
 
Nonsequitur
 
Registriert seit: 2009
Ort: bei Heidelberg
Beiträge: 10.267
Standard

Zitat:
Zitat von Goldfisch1 Beitrag anzeigen
Daher hatte ich überlegt erstmal mit einem "Hühnermenü" und "Lamm&Rind" anzufangen und mich langsam ranzutasten.
Was ist/wär da denn drin?

Zitat:
Stimmt es dass richtig fein gewolftes Fleisch nicht so gerne gefressen wird?
Meine bekommen bisher Stücke, das wird gerne gefressen. Sollte ich also bei der grob gewolften/Stückchen variante bleiben oder macht es nichts, wenn ich zb Fein mit Grob mische?
Probier einfach aus, ob sie Gewolftes gern mögen oder nicht. Viele Katzen fressen lieber Stückchen, manche nehmen gar nix Gewolftes, noch manchere mögen am liebsten nur Gewolftes. Da kann man nix von vornherein ausschließen. Nur kauf halt besser nicht gleich 5 Kilo ein, wenn du nicht sicher bist, ob sie's fressen werden.
Nonsequitur ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 13.02.2012, 14:40
  #7
Goldfisch1
Erfahrener Benutzer
 
Goldfisch1
 
Registriert seit: 2011
Ort: Rotenburg
Alter: 30
Beiträge: 236
Standard

Zitat:
Zitat von Nonsequitur Beitrag anzeigen
Was ist/wär da denn drin?
Bei dem Hühnchenmenü dachte ich jetzt spontan an Muskelfleisch von Huhn oder Pute, gewolfte Hühnerhälse oder gewolfte Eintagsküken und Hühnerherzen (und eventuell Mägen auch)

Bei dem Lamm&Rind hatte ich mir vorgestellt: Muskelfleisch von Rind und Lamm, Rinderherz

Wenn ihr bessere Vorschläge habt, dann immer her damit
Ich habe ja noch nie so ein Rezept erstellt, daher ist das noch etwas dürftig denke ich.
Goldfisch1 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 13.02.2012, 14:49
  #8
Nonsequitur
Forenprofi
 
Nonsequitur
 
Registriert seit: 2009
Ort: bei Heidelberg
Beiträge: 10.267
Standard

Ach so meinst du. Nein, das klingt überhaupt nicht dürftig. Pack nur nicht zuviel Knochenhaltiges rein (z.B. Hühnerhälse sind größtenteils Knochen), sonst kann es Probleme mit der Verdauung geben. Man sagt, 1/3 fleischige Knochen (z.B. Hälse) mit 2/3 knochenlosem Fleisch mischen.
Nonsequitur ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 13.02.2012, 14:55
  #9
Goldfisch1
Erfahrener Benutzer
 
Goldfisch1
 
Registriert seit: 2011
Ort: Rotenburg
Alter: 30
Beiträge: 236
Standard

Zitat:
Zitat von Nonsequitur Beitrag anzeigen
Ach so meinst du. Nein, das klingt überhaupt nicht dürftig. Pack nur nicht zuviel Knochenhaltiges rein (z.B. Hühnerhälse sind größtenteils Knochen), sonst kann es Probleme mit der Verdauung geben. Man sagt, 1/3 fleischige Knochen (z.B. Hälse) mit 2/3 knochenlosem Fleisch mischen.
Danke für den Tipp
Kannst du mir vielleicht auch sagen, in welchen Mischverhältnis ich Herz (evtl auch Mägen) zu knochenlosem Fleisch setzen kann?

Also, wenn ich z.B. 1kg Muskelfleisch kaufe, ist dann 500g Herz zu viel?
Goldfisch1 ist offline  
Mit Zitat antworten

Alt 13.02.2012, 15:00
  #10
Nonsequitur
Forenprofi
 
Nonsequitur
 
Registriert seit: 2009
Ort: bei Heidelberg
Beiträge: 10.267
Standard

Hm, für den Anfang werden im dubarfst-Forum je 100 g Herzen und Mägen auf 1 kg Gesamtrezept vorgeschlagen. Später kann man auch erhöhen, je nach Akzeptanz und Verdauung. (Mein Griesel kotzt z.B. leicht, wenn er zuviele Herzen bekommt. Aber sehr viele Erfahrungswerte hab ich da auch noch nicht.)
Nonsequitur ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 13.02.2012, 15:36
  #11
Goldfisch1
Erfahrener Benutzer
 
Goldfisch1
 
Registriert seit: 2011
Ort: Rotenburg
Alter: 30
Beiträge: 236
Standard

Ich habe jetzt mal bei http://www.haustierkost.de/ was rausgesucht.
Würdet ihr sagen, diese zwei Rezepte sind für den Anfang geeignet oder würdet ihr Sachen rausnehmen/hinzufügen?

Rezept 1: Geflügelmenü

500g Hühnerbrustfilet (vom Aldi, da ich da leider keins gefunden habe)
500g Truthahnfleisch (gewolft)
500g Hühnerhälse (fein gewolft)
300-500g Hühnerherzen

Rezept 2: Rind-Wild-Mix

1000g Rindermuskelfleisch
500g Wildfleischmix (Rehfleisch & Hirschfleisch, jeweils 50%)
500g Rinderherz (entweder gewolft oder Gulaschgröße)


Durch die jeweilige Beigabe von Herzen kann ich auf Taurin verzichten oder würdet ihr empfehlen, doch noch etwas drauf zu tun?
Auf Gemüse wollte ich erstmal verzichten, da ich ja einige Dosenmarken mit Reis oder Karotte füttere.
Sollte ich dann die Menge geben, welche ich auch bei Dosen nehme (also 800g am Tag für alle Drei) oder sollte ich mich da eher an die Regel ca. 30g/kg halten?
Goldfisch1 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 13.02.2012, 18:00
  #12
Nonsequitur
Forenprofi
 
Nonsequitur
 
Registriert seit: 2009
Ort: bei Heidelberg
Beiträge: 10.267
Standard

Zitat:
Zitat von Goldfisch1 Beitrag anzeigen
Würdet ihr sagen, diese zwei Rezepte sind für den Anfang geeignet oder würdet ihr Sachen rausnehmen/hinzufügen?
Ich wär nur bei den Hühnerhälsen skeptisch und würde evtl. nicht die ganzen 500 g im Rezept verbraten, aber sonst klingt das für mich OK.

Edit: Wenn sie irgendeine von den Fleischsorten noch nicht kennen (z.B. das Wild), würd ich die erstmal separat anbieten, bevor ich sie mit anderem Fleisch zusammenmixe - sonst musst du nachher im Zweifelsfall viel mehr wegschmeißen als eigentlich nötig, falls sie's nicht fressen.

Zitat:
Durch die jeweilige Beigabe von Herzen kann ich auf Taurin verzichten oder würdet ihr empfehlen, doch noch etwas drauf zu tun?
Ausgeblutete Herzen enthalten kaum noch Taurin, also ja, ich würd auf jeden Fall was drauf tun.

Zitat:
Auf Gemüse wollte ich erstmal verzichten, da ich ja einige Dosenmarken mit Reis oder Karotte füttere.
Bei 20% Rohfütterung in der Woche dürfte wirklich kein Gemüse nötig sein.

Zitat:
Sollte ich dann die Menge geben, welche ich auch bei Dosen nehme (also 800g am Tag für alle Drei) oder sollte ich mich da eher an die Regel ca. 30g/kg halten?
Die 30g/kg empfiehlt man nur für Katzen, die schon längere Zeit voll gebarft werden - die anderen begreifen meistens einfach nicht, dass sie mit so wenig Fleisch schon voll versorgt sind, und haben nach einer "normalen" Barfportion noch ordentlich Kohldampf. Also fütter so viel roh, wie du sonst Dose füttern würdest.
Nonsequitur ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 13.02.2012, 19:39
  #13
mrs.filch
Forenprofi
 
Registriert seit: 2008
Ort: Düsseldorf
Alter: 61
Beiträge: 10.442
Standard

Du hast übrigens auch noch einen Laden ganz bei dir in der Nähe, auf der Unterrather Straße 24 (H&S). Das ist eine Filiale von www.hundebedarf-hungenberg.de, schau dort nach Sorten und Öffnungszeiten.

Ich finde allerdings Haustierkost besser.

Einen weiteren Laden gibt es in Neuss:

Meiritz
Nixhütterweg 112
Neuss-Selikum
Tel 02131 463934

offen Di + Mi 10 - 16, Do + Fr 10 - 18, Sa 10 - 14

Der ist zwar weiter weg, hat aber frisches Fleisch. Du kannst telefonisch vorbestellen. Eine Website haben die nicht.
__________________
mrs.filch ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 13.02.2012, 21:18
  #14
Goldfisch1
Erfahrener Benutzer
 
Goldfisch1
 
Registriert seit: 2011
Ort: Rotenburg
Alter: 30
Beiträge: 236
Standard

Zitat:
Zitat von mrs.filch Beitrag anzeigen
Du hast übrigens auch noch einen Laden ganz bei dir in der Nähe, auf der Unterrather Straße 24 (H&S). Das ist eine Filiale von www.hundebedarf-hungenberg.de, schau dort nach Sorten und Öffnungszeiten.

Ich finde allerdings Haustierkost besser.

Einen weiteren Laden gibt es in Neuss:

Meiritz
Nixhütterweg 112
Neuss-Selikum
Tel 02131 463934

offen Di + Mi 10 - 16, Do + Fr 10 - 18, Sa 10 - 14

Der ist zwar weiter weg, hat aber frisches Fleisch. Du kannst telefonisch vorbestellen. Eine Website haben die nicht.
Wow! Da kann ich ja sogar zu Fuß hin, das ist wirklich direkt um die Ecke!
Ich finde, die haben da eine etwas größere Auswahl an Geflügel als die haustierkost. Ich werde also bei beiden Mal vorbei schauen, danke für den super Tipp!
Darf ich Fragen was dir an haustierkost besser gefällt?

Geändert von Goldfisch1 (13.02.2012 um 21:31 Uhr)
Goldfisch1 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 14.02.2012, 19:21
  #15
Goldfisch1
Erfahrener Benutzer
 
Goldfisch1
 
Registriert seit: 2011
Ort: Rotenburg
Alter: 30
Beiträge: 236
Standard

So, ich komme grade vom einkaufen zurück...
Leider hat die Filiale hier in Unterrath nicht mehr auf
Es klebt nur ein riesiger Banner von einer Immobilienfirma am Fenster, alles leer innen.
Naja, ich habe dann beim Lidl einfach mal Hähnchenschenkel und Rindersuppenfleisch mitgenommen, der Hähnchenschenkel wird auch schon gut verprügelt
Leider wissen sie noch nicht so ganz, wie sie an das leckere Fleisch dran kommen sollen, so ein riesen Stück gab es hier ja noch nicht, aber solange sie nicht depremiert weglaufen lass ich sie knabbern. Sonst schneide ich es etwas kleiner
Goldfisch1 ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Neuling braucht mal Hilfe... Katerle 2012 Kratzmöbel und Co. 4 12.11.2012 09:21
Neuling braucht Hilfe catwoman2 Die Anfänger 2 06.10.2012 13:29
Neuling braucht hilfe :) Kaetzchen Die Anfänger 40 09.05.2010 09:43
Neuling braucht Hilfe Yvonne282 Die Anfänger 32 16.12.2008 19:36
Neuling braucht Hilfe. Mario1978 Die Anfänger 42 02.10.2008 09:43

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:42 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.