Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Wartezimmer > Augen, Ohren, Zähne...


Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen
Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.10.2010, 20:40   #1
Toffi
Neuling
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 7
Standard Augenentfernung und Trichter

Hallo liebes Forum!

Meinem kleinen Katermann Ari musste am letzten Freitag, also vor 6 Tagen, das Auge entfernt werden.

Gestern waren wir zum ersten Mal zur Nachuntersuchung und der TA meinte, dass die Wunde super verheilt. Sieht auch schon ganz ordentlich aus. Ari ist soweit auch wieder fit und will sich nicht so recht an den Trichter gewöhnen.

Seit Freitag hatte er eine Rundum-Betreuung. Eben um drauf zu achten, dass der Trichter dran bleibt. Wir haben ihm auch bei allem geholfen, also gekämmt weil er nicht putzen kann und ihn gekratzt wenns gejuckt hat.

Aber morgen nun muss ich ihn eigentlich sehr lange alleine lassen, weil wir es nicht vermeiden konnten, morgen beide arbeiten zu gehen. Und gerade eben habe ich gesehen, wie er sich erfolgreich den Trichter vom Hals gestreift hat und sofort anfing sein Auge zu putzen.

Nun habe ich Sorge, dass er das auch macht wenn wir nicht da sind und habe Angst, dass er dann besondere Schmerzen hat, oder schlimmer noch, sich die Wunde verschlimmert und nicht ordentlich abheilt.

Wie seht ihr das? Notfalls würde ich ihn sonst morgen früh irgendwo hinfahren, wo er unter Beobachtung ist.

Danke fürs Lesen
Viele Grüße
Tanja
Toffi ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 07.10.2010, 08:12   #2
Birgitt
Forenprofi
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 8.642
Standard

Ich kenne mich mit Augen OP und der nachbeandlung nicht aus.


Vieleicht meldet sich ja hier noch jemand der damit mehr Erfahrung hat.
Birgitt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.10.2010, 08:20   #3
Danny67
Forenprofi
 
Registriert seit: 2009
Ort: Kreis Ludwigsburg/Ba-Wü.
Beiträge: 1.180
Standard

Zitat:
Zitat von Toffi Beitrag anzeigen
Wie seht ihr das? Notfalls würde ich ihn sonst morgen früh irgendwo hinfahren, wo er unter Beobachtung ist.
Hi Tanja,

wir hatten auch eine Augen-OP - gugg mal hier:





Glenny, wurde mit 6 Monaten das Auge wegen Herpesbefall entfernt und wir haben KEINEN Trichter gebraucht - nicht EINEN Tag lang.

Ich war echt fassungslos, als der TA mir sagte, dass wir keinen Trichter brauchen, konnts ehrlich gesagt gar nicht glauben, aber ehrlich: Glenny hat nicht einmal an der Wunder gekratzt, alles super abgeheilt - ich war sooo froh weil ich den Trichter für eine Qual halte.

Aber sagmal: morgen ist Eure OP doch eine Woche her, da dürfte doch nichts mehr passieren wenn er sich mal kurz dran kratzt .......
Danny67 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

« Vorheriges Thema: Heute Zahn-OP | Nächstes Thema: Castro in der Klinik! »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Augenentfernung - ein Bericht shao Augen, Ohren, Zähne... 161 21.04.2019 14:48
Katarakt OP: Linsenextraktion oder Augenentfernung? chrissie Augen, Ohren, Zähne... 52 31.12.2014 00:08
Grauer Star - Augenentfernung mit 16 Chrihis Augen, Ohren, Zähne... 11 10.09.2013 21:38
Frische Augenentfernung Nomine Augen, Ohren, Zähne... 1 02.02.2013 23:10
Augenentfernung ohne Trichter ngoli Augen, Ohren, Zähne... 1 25.11.2011 10:20

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:25 Uhr.


Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.