Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

  Katzen Forum > Wartezimmer > Augen, Ohren, Zähne...

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen
Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 27.11.2019, 19:57
  #1
Ravini
Neuling
 
Ravini
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 7
Standard Auge zugekrustet nach kleiner Augen OP

Hallo, Elly wurde heute kastriert und im selben Zug wurde die verwachsene Bindehaut von
der Nickhaut getrennt. Die Ärztin meinte Elly braucht keine Tropfen oder Salben. Nun ist ihr Auge zugekrustet, dass sie es nicht öffnen kann. Ist das normal. Sollte ich morgen mal versuchen die Kruste mit Wasser zu lösen?
Übrigens, habe erst beim Abholen erfahren, dass dieses
gemacht wurde. Wäre wohl notwendig gewesen
Die Kleine ist noch sehr taumelig.
Ravini ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 28.11.2019, 19:51
  #2
pfotenseele
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2014
Beiträge: 681
Standard

nochmals dem tierarzt zeigen!
nicht selbst an operiertem auge manipulieren bitte
pfotenseele ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 28.11.2019, 20:12
  #3
Ravini
Neuling
 
Ravini
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 7
Standard

danke für die Antwort

hatte sich heute morgen erledigt. Das Auge war wieder geöffnet.
Entweder hat Elly die Kruste selbst entfernt oder ihr Katerkumpel hat sie geputzt. Auge sieht gut aus.

LG Ravini
Ravini ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 01.12.2019, 19:04
  #4
Ravini
Neuling
 
Ravini
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 7
Standard

Nabend,

am Freitag war ich nochmals beim TA, da Elly`s Auge nach dem Schlafen, immer wieder zugeklebt war. Lt. ihm wäre alles ok. Müsste halt von selbst heilen. Zur Vorsicht und zu meiner Beruhigung gab man mir Augentropfen mit (Gentamicin-Pos).
Heute ist Tag 4 nach der OP und das Auge ist weiterhin nach jedem Schlafen am Lidrand zugeklebt. Nach ein paar Minuten hat Elly es allerdings wieder offen. Die einzige Besserung, es tränt nicht mehr so stark.
Der TA meinte nach 5 Tagen 5x täglich Tropfen geben wäre alles wieder chick.
Hat jemand Erfahrung wie lange so eine Heilung benötigt?

Hat jemand schon einmal erlebt, das der Tierarzt eine weitere OP bei der Kastration vornimmt, ohne das man als vorher unterrichtet wurde?
Ich finde es schon sehr dreist.
Ravini ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 01.12.2019, 19:17
  #5
Jag
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 104
Standard

Gentamicin ist ein AB. Wofür wird das gegeben, wenn denn alles OK ist??

Eine zweite OP ist nach meiner Meinung unter den geschilderten Vorrausetzungen nicht mal zulässig...…..
Jag ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 01.12.2019, 20:40
  #6
minna e
Forenprofi
 
minna e
 
Registriert seit: 2010
Ort: NRW
Alter: 51
Beiträge: 26.242
Standard

an dem auge wurde geschnitten, vorsorglich ein lokales ab finde ich da nicht so vollkommen falsch. ich würde mir aber nicht so arg sorgen machen. momentan heilt das, wenn katz dann schläft, sammelt sich das wundwasser. und verklebt. geht aber offenbar dann im laufe der zeit wieder zurück.

dass man euch vor dem weiteren eingriff nicht informiert hat, finde ich zumindest merkwürdig. kenn ich so von meinen TA auch nicht
minna e ist gerade online  
Mit Zitat antworten
Alt 01.12.2019, 21:44
  #7
Jag
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 104
Standard

Zitat:
Zitat von minna e Beitrag anzeigen
an dem auge wurde geschnitten, vorsorglich ein lokales ab finde ich da nicht so vollkommen falsch. ich würde mir aber nicht so arg sorgen machen. momentan heilt das, wenn katz dann schläft, sammelt sich das wundwasser. und verklebt. geht aber offenbar dann im laufe der zeit wieder zurück.

dass man euch vor dem weiteren eingriff nicht informiert hat, finde ich zumindest merkwürdig. kenn ich so von meinen TA auch nicht

Nur weil da geschnitten wurde? Als Prophylaxe? Ohne konkreten Befund...…?
Kann man machen...…..

https://www.wir-sind-tierarzt.de/201...-nicht-noetig/

https://www.aerztezeitung.de/Politik...en-402983.html

https://www.rki.de/DE/Content/Infekt...en_inhalt.html
Jag ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 02.12.2019, 17:41
  #8
minna e
Forenprofi
 
minna e
 
Registriert seit: 2010
Ort: NRW
Alter: 51
Beiträge: 26.242
Standard

wenn am verletzen (wodurch auch immer) auge ein erreger eintritt, ist polen offen sozusagen. von daher kann ich das absolut nachvollziehen. ja.
minna e ist gerade online  
Mit Zitat antworten
Alt 02.12.2019, 19:01
  #9
Jag
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 104
Standard

Zitat:
Zitat von minna e Beitrag anzeigen
wenn am verletzen (wodurch auch immer) auge ein erreger eintritt, ist polen offen sozusagen. von daher kann ich das absolut nachvollziehen. ja.

Ich absolut nicht. Ich würde sagen:

Wenn im verletzten Auge ein Erreger eintritt und auch eine Infektion verursacht, ist es an der Zeit über (das richtige) AB nachzudenken.


Aber jeder wie er will, sofern er/sie/es sich nicht später über einen multiresistenten Keim ärgert, den er oder Katze sich evtl. irgendwo eingefangen hat!
Jag ist offline  
Mit Zitat antworten

Antwort

« Vorheriges Thema: Tumorartige Veränderung am Auge | Nächstes Thema: F O R L »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kleiner roter Punkt im Auge - innen Namaste96 Augen, Ohren, Zähne... 4 06.01.2016 10:54
Kleiner Kater hat ein angeschwollenes Auge nach Sturz Bärchenmami Die Anfänger 73 21.08.2013 14:07
Herpes-Auge verheilt. Jetzt nach 3Monaten wieder Auge zu aber TA kann nichts finden missikittin Augen, Ohren, Zähne... 17 24.04.2012 16:30
Spanien: Kleiner Wey hat sein Auge verloren *04/11 Steevie Glückspilze 2 01.11.2011 09:52
ein Auge ist kleiner piranha82 Augen, Ohren, Zähne... 1 17.06.2011 09:13

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:38 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.