Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

  Katzen Forum > Wartezimmer > Augen, Ohren, Zähne...

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen
Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.11.2019, 13:26
  #16
A (nett)
Himbeertoni
 
A (nett)
 
Registriert seit: 2009
Ort: (S)paradies Katzachstan
Beiträge: 16.002
Standard

Zitat:
Zitat von kisu Beitrag anzeigen
Danke Anett! Hattest du in der Zahnklinik Oberhaching schon mal persönliche Erfahrungen gemacht mit den genannten Ärzten?

Ja, einlesen und fragen werde ich sowieso.
Allerdings liegt mein Fokus momentan eher darauf, dass die Katzen möglichst stressfrei da durch kommen und v. a. Asthmakatze Trudi die Narkose packt.
Ich war persönlich schon bei Frau Dr. Zehetmeier; kann ich uneingeschränkt empfehlen.
Eine andere Forine war bei Dr. Schmid und war auch absolut zufrieden.
Ich bin sicher, dass Trudi s Asthma bei der Narkose entsprechend berücksichtigt wird.
Wichtig bleibt zu berücksichtigen, dass erforderliche Standards ihren Preis haben.
A (nett) ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 22.11.2019, 13:33
  #17
A (nett)
Himbeertoni
 
A (nett)
 
Registriert seit: 2009
Ort: (S)paradies Katzachstan
Beiträge: 16.002
Standard

Zitat:
Zitat von A (nett) Beitrag anzeigen
Eine andere Forine war bei Dr. Schmid und war auch absolut zufrieden.
Schau mal: Dichtwichtl war beim Chef himself
Faxen dicke *kotz* Vernünftiger & preisgünstiger TA im Großraum Stuttgart gesucht!
A (nett) ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2019, 15:29
  #18
kisu
Forenprofi
 
kisu
 
Registriert seit: 2010
Ort: Bayern
Alter: 30
Beiträge: 1.500
Standard

Hallo Jag und Anett,

dankeschön für die Infos und eure Meinungen zu den Ärzten.
Vielleicht nehme ich dann doch den Weg nach Oberhaching in Kauf, auch wenn das nochmal ein Stück länger ist.

Der Preis ist nicht das Problem, solange ich meine beiden in guten Händen weiß und sie heil wieder bekomme

Früher habe ich mir darum gar keine Gedanken gemacht, aber jetzt...würdet ihr beide Katzen gleichzeitig mitnehmen? Aber dann muss die, die als zweite dran kommt so lange in fremder Umgebung ausharren und Panik schieben...also lieber beide zu verschiedenen Terminen?
Für meine Nerven wäre es schlecht, für die Katzen aber wahrscheinlich besser?
kisu ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2019, 19:31
  #19
A (nett)
Himbeertoni
 
A (nett)
 
Registriert seit: 2009
Ort: (S)paradies Katzachstan
Beiträge: 16.002
Standard

Du wirst sicher auf jeden Fall 2 x fahren müssen.
Es werden erst Voruntersuchungen (Sichtkontrolle, Allgemeinbefinden, Abhören, BB etc., bei ZFE evtl. auch schon vor der OP ein AB verabreichen) gemacht, bevor es zu einem OP-Termin kommt.

Ob es sinnvoll ist, mit beiden gleichzeitig zu fahren, kannst letztlich nur Du beantworten?
Gibt es bei euch Stress unter den Katzen, wenn eine/einer vom TA kommt und nach TA riecht? Dann würde ich vermutlich mit beiden fahren.
Wenn dem nicht so ist, fahr einzeln...wenigstens an den OP-Tagen.

Ich hatte auch mal zwei Kandidaten gleichzeitig bei der Zahnsanierung; aber das mache ich nicht mehr.
A (nett) ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2019, 20:03
  #20
Vitellia
Forenprofi
 
Vitellia
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 1.404
Standard

Hallo Kisu,

ich war gerade mit meinen beiden zur Zahnsanierung und war sowohl zur Vorbesprechung als auch zur eigentlichen OP mit beiden zusammen da. In unserem Fall war es genau die richtige Entscheidung. Zwischen den beiden gab es nach der OP keinerlei Probleme und mein Nervenkostüm musste nur einmal leiden.

Aber ich würde es auch von den Katzen abhängig machen. Bei uns war es so, dass der Kater, der a) immer ziemlich gestresst ist beim TA und b) den größeren Eingriff hatte, als Erster dran kam. Unsere Kätzin ist da weitaus gelassener, weswegen der Stress durch das Warten für sie wahrscheinlich nicht ganz so arg war.
Vitellia ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 27.11.2019, 17:19
  #21
kisu
Forenprofi
 
kisu
 
Registriert seit: 2010
Ort: Bayern
Alter: 30
Beiträge: 1.500
Standard

Danke ihr Lieben!

Meine Katzen sind extrem gestresst beim Tierarzt und Asthmakatze Trudi bekommt Panik im Auto.
Ich glaube, beide getrennt wäre wirklich besser (außer zur Voruntersuchung, da vielleicht mit beiden).
2 x die lange Strecke im Auto ist für Trudi schon krass...daran habe ich gar nicht gedacht, dass man nicht alles beim gleichen Termin machen kann (vorausgesetzt, ich bringe ein aktuelles Blutbild mit). Das ist blöd
Na mal schauen.
Ich danke euch für eure Tipps und Ratschläge.

Werde dann zeitnah einen Termin vereinbaren. Bitte drückt die Daumen, dass alles glatt geht.
kisu ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 29.11.2019, 13:15
  #22
kisu
Forenprofi
 
kisu
 
Registriert seit: 2010
Ort: Bayern
Alter: 30
Beiträge: 1.500
Standard

Update:
Habe gerade mit Dr. Schmidt telefoniert...meine Güte, ist der nett (zumindest am Telefon ). Ein Traum. Er hat sich viel Zeit genommen, alle Fragen beantwortet und mir auch bzgl. Asthma-Trudi ein bisschen die Angst genommen.

Wir haben jetzt am 20. Januar einen Termin dort, beide werden zeitgleich von Dr. Schmidt und Dr. Zehetmeier operiert (toll, dass man sich das aussuchen kann ). Wg. der langen Anfahrt keine Voruntersuchung, wir sollen nur eine halbe Stunde früher da sein, dann werden sie genau angeschaut + Blutabnahme und dann entschieden ob OP oder nicht.

Ich bin immer noch nervös, aber nicht mehr ganz so schlimm...aber das kommt wieder

Wenn ich darf, berichte ich hier weiter. Und hoffe, ihr habt ein paar gedrückte Daumen für uns übrig
kisu ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 29.11.2019, 13:21
  #23
A (nett)
Himbeertoni
 
A (nett)
 
Registriert seit: 2009
Ort: (S)paradies Katzachstan
Beiträge: 16.002
Standard

Zitat:
Zitat von kisu Beitrag anzeigen
Update:
Habe gerade mit Dr. Schmidt telefoniert...meine Güte, ist der nett (zumindest am Telefon ). Ein Traum. Er hat sich viel Zeit genommen, alle Fragen beantwortet und mir auch bzgl. Asthma-Trudi ein bisschen die Angst genommen.

Wir haben jetzt am 20. Januar einen Termin dort, beide werden zeitgleich von Dr. Schmidt und Dr. Zehetmeier operiert (toll, dass man sich das aussuchen kann ). Wg. der langen Anfahrt keine Voruntersuchung, wir sollen nur eine halbe Stunde früher da sein, dann werden sie genau angeschaut + Blutabnahme und dann entschieden ob OP oder nicht.

Ich bin immer noch nervös, aber nicht mehr ganz so schlimm...aber das kommt wieder

Wenn ich darf, berichte ich hier weiter. Und hoffe, ihr habt ein paar gedrückte Daumen für uns übrig

Das klingt alles nach einem sehr guten Plan!
Bei Dr. Schmidt und Dr. Zehetmeier seid ihr in sehr erfahreren und guten Händen!
Hier sind jetzt schon die Daumen feste gedrückt und ich hoffe, dass Du deine Erfahrungen hier berichtest.
Alles Liebe derweil
A (nett) ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 29.11.2019, 13:32
  #24
kisu
Forenprofi
 
kisu
 
Registriert seit: 2010
Ort: Bayern
Alter: 30
Beiträge: 1.500
Standard

Danke Anett, das ist sehr lieb! Man kann nie früh genug anfangen
Ja ich werde auf jeden Fall weiter berichten, auch hinterher. Hoffentlich nur Gutes
kisu ist offline  
Mit Zitat antworten

Alt 29.11.2019, 14:37
  #25
Allesamt
Erfahrener Benutzer
 
Allesamt
 
Registriert seit: 2013
Beiträge: 684
Standard

Da lese ich interessiert mit.
Frag mich auch, ob ich nach Haar oder Unterhaching soll.
Allesamt ist gerade online  
Mit Zitat antworten
Alt 29.11.2019, 14:46
  #26
Jag
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 197
Standard

@kisu

Viel Glück...…!

Und evtl. kannst Du ja sogar bei der OP zusehen?!
Jag ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 29.11.2019, 15:08
  #27
kisu
Forenprofi
 
kisu
 
Registriert seit: 2010
Ort: Bayern
Alter: 30
Beiträge: 1.500
Standard

Zitat:
Zitat von Allesamt Beitrag anzeigen
Da lese ich interessiert mit.
Frag mich auch, ob ich nach Haar oder Unterhaching soll.
Bei Oberhaching haben mir einerseits die Empfehlungen hier im Forum sehr geholfen, andererseits fand ich deren Website sehr ansprechend und hatte da ein gutes Gefühl. Gerade auch, weil sie extrem viel Wert auf Narkoseüberwachung etc. legen, das war mir wichtig. Auch die Bezeichnung "Cat Friendly Clinic" fand ich gut :-) Oft hab ich bei TÄ das Gefühl, dass Hunde generell lieber gesehen sind. Auch die Google-Bewertungen sind überwiegend wirklich positiv, und stimmen zumindest darin überein, dass dort alle sehr lieb und super zu den Tieren sind und fachlich auch spitze.
Das hat mich überzeugt, mit Haar habe ich mich dann gar nicht mehr beschäftigt...

Kann dir nur empfehlen die Website mal anzuschauen, das macht einen sehr guten Eindruck. Und das Telefonat mit Herrn Dr. Schmidt hat mir "den Rest gegeben", das hat den positiven Eindruck nur noch bestätigt.

Zitat:
Zitat von Jag Beitrag anzeigen
@kisu

Viel Glück...…!

Und evtl. kannst Du ja sogar bei der OP zusehen?!
Danke!

OMG, nein Selbst wenn das ginge (was ich bezweifle), das würde ich glaub ich nicht wollen...Die sollen ruhig ungestört ihren Job machen, dafür gescheit Ich würde sie nur kirre machen.

Geändert von kisu (29.11.2019 um 15:11 Uhr)
kisu ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 29.11.2019, 15:37
  #28
Jag
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 197
Standard

Zusehen (z. T.) geht schon.....wenn man will


Berichte mal, wie Dr. Schmid denn zur generellen prophyl. AB-Gabe bei solchen Behandlungen steht. Bei den TÄ scheint das ja noch immer üblich zu sein......
Jag ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 29.11.2019, 15:51
  #29
kisu
Forenprofi
 
kisu
 
Registriert seit: 2010
Ort: Bayern
Alter: 30
Beiträge: 1.500
Standard

Zitat:
Zitat von Jag Beitrag anzeigen
Berichte mal, wie Dr. Schmid denn zur generellen prophyl. AB-Gabe bei solchen Behandlungen steht. Bei den TÄ scheint das ja noch immer üblich zu sein......
Mache ich, hoffe ich denk dran.
Wobei ich jetzt nicht weiß, ob ich das unbedingt schlecht fände...
Als ich im Oktober meine Weisheitszähne los geworden bin, wurde drauf verzichtet, hat mich überrascht, aber da sagte der Doc sie machen es eben nicht mehr prophylaktisch, weil man es eben meistens nicht braucht.
Aber bei Katzen ist das ja doch nochmal anders, da überreisst man vielleicht nicht gleich, wenn sich da was an den OP-Stellen reinsetzt oder so und die Mundhygiene ist auch eine andere ...ich fände das daher vielleicht nicht so verkehrt, prophylaktisch AB zu geben...ne Infektion im Mund fände ich nicht so prickelnd.
kisu ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 29.11.2019, 16:12
  #30
Jag
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 197
Standard

Dein Zahnarzt hat es richtig gemacht...…… und es sollte auch für deine Katze so
sein. Wenn sie es bei der Zahnreinigung doch machen, würde mich brennend die Begründung interessieren.

Am 18. November war "Welt-Antibiotika-Tag". Kaum einer hat es zu Kenntnis genommen, obwohl wir aufgrund der Resistenzen bald wieder in der antibiotischen Steinzeit angekommen sind!

Lange wurde fast jedes 2. AB falsch verordnet. Das muss ja nicht unbedingt so bleiben
Jag ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

« Vorheriges Thema: Bin gerade wie ferngesteuert |
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
TA-Auswahl allgemein; Empfehlung Raum Bochum? (lang) Catsnbooks Tierärzte 3 26.06.2014 17:24
Asthmakatze impfen lassen? stephi4 Innere Krankheiten 8 29.11.2012 11:52
Asthmakatze mit unidentifiziertem Atemwegsinfekt - Bitte dringend um Hilfe. FrauFreitag Infektionskrankheiten 6 11.09.2011 14:30
Rat bei Asthmakatze-Reiniger etc. Syrna69 Katzen Sonstiges 4 08.10.2009 10:08

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:50 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.