Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

  Katzen Forum > Wartezimmer > Augen, Ohren, Zähne...

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen
Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 03.11.2019, 13:39
  #1
alica+2
Neuling
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 2
Standard Ohren Probleme/ Hilfe benötigt

Hallo ihr Lieben,
seit knapp über einer Woche leben nun zwei kleine Kater (3,5 Monate) aus dem Tierheim bei mir. Bei dem einen sind mir heute kleine weiße/gelbliche Krustenbröckchen am Ohr aufgefallen. Gefühlt kratzt er sich auch häufiger und schüttelt mit dem Kopf.
Leider ist es schwierig ihn anzufassen bzw das ganze sich genauer anzuschauen, da er ein Fundtier ist und wild geboren wurde und erst richtig sozialisiert werden muss.
Leckerlis aus der Hand fressen geht schon gut und dabei konnte ich ein schnelles Foto machen.
Vielleicht hat jemand von euch eine Idee was es sein könnte und was ich für ihn tun kann. Danke🤗
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg
_20191103_133018.jpg (487,1 KB, 16x aufgerufen)
Dateityp: jpg
_20191103_132957.jpg (456,8 KB, 13x aufgerufen)
alica+2 ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 03.11.2019, 14:41
  #2
tiha
Forenprofi
 
tiha
 
Registriert seit: 2010
Alter: 55
Beiträge: 10.098
Standard

Hallo und herzlich willkommen im Forum

Wie schön, dass du zwei Notfellchen ein Zuhause gibst!!!

Mit der Ohrensache würde ich zu einem Tierarzt gehen, der soll sich das mal genau anschauen, nicht dass das irgendwie plötzlich ausartet und du eine fette Ohrenentzündung hast. Ist jetzt blöd direkt am Anfang, das kann ich schon verstehen, aber sicherheitshalber würde ich das wirklich anschauen lassen, ich denke, das wird nichts Großes sein.
tiha ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 03.11.2019, 19:51
  #3
Minki2004
Forenprofi
 
Minki2004
 
Registriert seit: 2014
Beiträge: 1.147
Standard

Hallo, auch von mir ein herzliches Willkommen.

Ich war mit meinem Katerchen auch in dieser Situation. Er ist hier eingezogen mit „schmutzigen Ohren“. Ich habe mich entschieden da meinen Doc drüber schauen zu lassen. Das war auch gut so, er hatte leider Milben in seinen Öhrchen. DOC hat gereinigt und Tropfen mitgegeben. Jetzt sind wir die Viecher los und er meinte es ist wichtig bei Ohrenproblemen zu kommen, da sich schnell was schlimmeres daraus entwickeln kann und zudem fühlen sich die Tierchen so garnicht wohl und manchesmal tut es auch weh.

LG, Diana mit Finni
Minki2004 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 04.11.2019, 14:48
  #4
alica+2
Neuling
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 2
Standard

Danke für eure Antworten

Ich hatte gehadert ob ich den Katerchens den Stress an tue. Aber bin dann doch mit den beiden vorhin zum Tierarzt gefahren. Ohren sahen bei beiden soweit sauber und gut aus, bis auf die Verkrustung bei Rollo am Ohr. Wir behandeln jetzt vorsichtshalber gegen Milben, gerade die Kleinen haben das wohl desöfteren und sicher ist sicher.
alica+2 ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

hilfe, ohr

« Vorheriges Thema: Zahn abgebrochen | Nächstes Thema: Tränenkanal-Behandlung?? »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Hilfe und Rat benötigt Angellike Wohnungskatzen 12 01.04.2019 08:41
Hilfe Benötigt xxxrazerxxx Wohnungskatzen 14 02.02.2016 21:13
Unbekannte Probleme mit Auge und Ohren! Huttsersmami Augen, Ohren, Zähne... 12 04.08.2013 21:10
Augen und Ohren Probleme.... SariPi Augen, Ohren, Zähne... 2 03.08.2012 23:45

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:37 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.