Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

  Katzen Forum > Wartezimmer > Augen, Ohren, Zähne...

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen
Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 29.08.2019, 18:28
  #1
Emine
Benutzer
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 39
Standard FORL Verdacht (?) + Zahnspezies im Raum Frankfurt am Main

Hallo ihr lieben,

mein kleiner Aslan (etwa 10 Monate Findling aus der Türkei) wurde am Dienstag kastriert.


Als er mit etwa 5/6 Monaten bei mir ankam, fand ich den Mundgeruch schon auffällig. TA meinte muss noch nichts heißen. Zahnfleisch ganz leicht dunkelrosa aber noch nichts genaueres zu sagen. Das war so im April/Mai

Seit Ende Mai hatten wir ständig mit Giardien zu kämpfen
Negativ Ergebnis bekamen wir dann endlich so vor 3 Wocjen.

Heute bei der Nachuntersuchung nach der Kastration (hatte ich in der Klinik statt beim TA machen lassen weil Narkose Monitoring), sagte die TÄ ( Ehefrau des TA), dass Aslans Zahnfleisch stark entzündet sei, ihm hinten schon Zähnchen fehlen würden (davon hab ich nichts mitbekommen) und er wahrscheinlich Zahnfeule habe und ihm die Zähne nach und nach ausfallen würden.
Weil er erst vor ein paar Tagen in der Narkose war solle mal beobachten, ob er beim Essen Schmerzen hat (woran erkenne ich das?). Dann müssten evtl alle Zähne gezogen werden.

Ich bin jetzt sehr niedergeschlagen weil die TÄ meinte man kann da nichts anderes machen zur Behandlung.
Ich fliege nächste Woche für 2 Wochen in den Urlaub und dfrag mich aber ob ich noch vor dem Urlaub zu einem Zahnspezi sollte?

Könnt ihr welche im Raum Frankfurt am Main empfehlen?
Emine ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 29.08.2019, 18:38
  #2
Vitellia
Forenprofi
 
Vitellia
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 1.404
Standard

Ich war gerade zur Voruntersuchung in der Tierklinik Hofheim und habe mich da gut beraten gefühlt.
Vitellia ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 29.08.2019, 18:42
  #3
Puschlmieze
Forenprofi
 
Puschlmieze
 
Registriert seit: 2013
Ort: Unterfranken
Beiträge: 2.209
Standard

Hallo,

wir waren Mitte August bei Frau Dr.Ines Ott in Hanau. Sie ist Fachtierärztin für Zahnheilkunde und Gründungsmitglied der Deutschen Gesellschaft für Tierzahnheilkunde (DGT)
Wir waren sehr zufrieden, Frau Ott geht sehr liebevoll und ruhig mit den Tieren um.

Hier kannst du auch noch suchen, einfach die PLZ eingeben
https://tierzahnaerzte.de
Puschlmieze ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 29.08.2019, 19:18
  #4
cyber-cat
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2015
Beiträge: 139
Standard

Zitat:
Zitat von Emine Beitrag anzeigen
Hallo ihr lieben,

Könnt ihr welche im Raum Frankfurt am Main empfehlen?
Hallo Emine,
Raum Frankfurt ist dehnbar- falls es Deine Richtung ist kann ich Dir die Praxis in Klein-Winternheim empfehlen. Dr. Carstanjen ist auf Zähne spezialisiert, macht Dentalröntgen und Inhalationsnarkose. Ich fühle mich dort bestens aufgehoben.
Die Tierklinik in Hofheim kann ich im Allgemein auch sehr empfehlen, war aber noch nicht wg. Zahnerkrankungen dort. Mir gefällt dort der Umgang mit Tier und Mensch, trotz der Größe der Klinik ist man keine "Nummer" und das Wohlergehen des Tieres steht im Mittelpunkt.

Alles Gute für Aslan und Dich!

Liebe Grüße
cyber-cat
cyber-cat ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 29.08.2019, 19:28
  #5
Vitellia
Forenprofi
 
Vitellia
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 1.404
Standard

Zitat:
Zitat von cyber-cat Beitrag anzeigen
Die Tierklinik in Hofheim kann ich im Allgemein auch sehr empfehlen, war aber noch nicht wg. Zahnerkrankungen dort. Mir gefällt dort der Umgang mit Tier und Mensch, trotz der Größe der Klinik ist man keine "Nummer" und das Wohlergehen des Tieres steht im Mittelpunkt.

cyber-cat
Das Gefühl hatte ich auch. Die Zahnspezialistin ist sehr einfühlsam mit unseren Katzen umgegangen, hat mir alles erklärt und ist auf Augenhöhe auf all meine Fragen eingegangen. Zudem hatte ich nicht das Gefühl, dass sie einem irgendetwas aufschwatzen wollte.
Vitellia ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 29.08.2019, 19:41
  #6
tiha
Forenprofi
 
tiha
 
Registriert seit: 2010
Alter: 55
Beiträge: 10.081
Standard

Dr. Förnges in Frankfurt-Kalbach soll auch sehr gut sein.
tiha ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 29.08.2019, 19:46
  #7
NicoCurlySue
Forenprofi
 
Registriert seit: 2016
Beiträge: 4.590
Standard

Ich habe bisher alle meine Katzingers bei Fr. Dr. Ott behandeln lassen, 6 von 7 hatten leider schon Zahnprobleme.

Sie hat mich bei Unklarheit, bzw. verschiedenen Möglichkeiten auch während der OP angerufen und gefragt, wie ich es haben möchte.

Bei der letzten OP meiner sehr scheuen Sophia, die sofort in Panik gerät, durfte ich bei der Einleitung der Narkose (also der ersten Schlaf-Spritze) und direkt wieder beim Aufwachen bei Sophia sein. Das fand ich sehr, sehr gut. Sie macht auch Inhalations-Narkose und ich habe zur Sicherheit meine Katzen immer erst abgeholt, wenn sie ganz wach waren. Nur bei Sophia war ich etwas zu früh. Sie hatte die Narkose wohl nicht so gut vertragen. Aber alles gut gegangen.

In Hofheim war ich schon zum Herzschall. Die Klinik insgesamt finde ich auch sehr gut, es wird wirklich rücksichtsvoll mit den Katzen umgegangen, gibt ein extra Katzen-Wartezimmer und extra Behandlungsräume für die Katzen. Bei der Zahnspezialistin war ich noch nicht.

Dann gibt es noch die Tierklinik Kalbach. Da ist ebenfalls ein sehr bekannter und kompetenter Spezialist. Bei ihm war ich zur Voruntersuchung mit zweien meiner Katzen und zu einer Beratung bei der dritten Katze, weil ich eine Zweitmeinung für die letzten Zähne (die Canini) meines Calici-Katers wollte. Dr. Förnges hat sich viel Zeit für uns genommen, mir alles erklärt und alle Fragen beantwortet.

Findus musste nicht operiert werden (der dritte mit den Canini). Sophia und Journey habe ich dann doch bei Frau Dr. Ott operieren lassen, da mir die TK Kalbach insgesamt nicht gut gefiel.
Es ist ein sehr großer Wartebereich, Hund und Katzen gemeinsam und ich fand es insgesamt sehr stressig für die Katzen und mich. Ich war dort mit drei Katzen aufgeschlagen und bekam auch nicht wirklich Hilfe beim Tragen beim Ankommen.

Ich würde versuchen, noch vor dem Urlaub einen Termin zu bekommen. Allerdings würde ich die Katze auch nach einer OP noch eine Weile nicht alleine lassen wollen.

Alles Gute für das Katerchen (war es glaube ich)
NicoCurlySue ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 21.10.2019, 08:25
  #8
Emine
Benutzer
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 39
Standard

Hallo alle miteinander.
Ich war jetzt mit Aslan in der Klinik Hofheim (danke für den Tipp) und diesen Freitag werden ihm dann die Zähne gezogen

Der ärmste hat auch seit ein paar Monaten so 1 mal im Monst gehustet nun haben die Abstände in denen der Husten stattfindet aber zugenommen.

Auf was könnte ich ihn denn erstmal Testen damit wir wissen was es sein kann ?
Emine ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 21.10.2019, 09:36
  #9
Sandra1975
Forenprofi
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 2.147
Standard

Ich würde das mit der Klinik unbedingt noch vor Freitag abstimmen, damit er für weitere Untersuchungen nicht noch einmal eine Narkose bekommen muss.
Sandra1975 ist offline  
Mit Zitat antworten

Alt 26.10.2019, 03:36
  #10
Emine
Benutzer
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 39
Standard

Also wir haben vor der Zahnextraktion ein Ultraschall machen lassen und Lunge und Herz sehen bei Aslan gut aus.
O.p auch gut überstanden. Er bekommt jetzt für 2 Tage etwa ein sehr starkes Schmerzmittel was zu den Opiaten gehört (0,1) alle 8 h.

Und dann einmal am Tag Kesium und 2 x am Tag Metcacam. Aber iwie meinte jemand mal Metacam sei nicht gut für die Nieren? Hat jemand ne Ahnung?
Emine ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 26.10.2019, 11:04
  #11
tiha
Forenprofi
 
tiha
 
Registriert seit: 2010
Alter: 55
Beiträge: 10.081
Standard

Schön, dass alles so gut gelaufen ist

Metacam gibt man nur einmal am Tag! Bitte nicht zweimal!
Dafür gibt man aber Kesium alle 12 Stunden.

Wieviele Zähne wurden denn gezogen?

Geändert von tiha (26.10.2019 um 11:09 Uhr)
tiha ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 26.10.2019, 11:30
  #12
Emine
Benutzer
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 39
Standard

Leider alle. Das Zahnfleisch war komplett überall schon entzündet und Dr Rupp aus der Klinik Hofheim meinte, es ist nur eine Frage der Zeit wann die Eckzähne auch rausmüssen also haben wir die mit ziehen lassen um den ganzen Stress mit der Narkose nicht nochmal zumuten zu müssen
Emine ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 26.10.2019, 11:38
  #13
tiha
Forenprofi
 
tiha
 
Registriert seit: 2010
Alter: 55
Beiträge: 10.081
Standard

Kann ich gut verstehen, ich habe das genauso machen lassen.
Gute und vor allem schnelle Besserung wünsch ich deinem Kleinen!
tiha ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 26.10.2019, 11:44
  #14
NicoCurlySue
Forenprofi
 
Registriert seit: 2016
Beiträge: 4.590
Standard

Ich wünsche dem Kleinen auch gute und schnelle Besserung! Meine Curly hat auch nur noch die Mini-Schneide-Zähnchen und kommt damit sehr gut zurecht.
NicoCurlySue ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 26.10.2019, 15:32
  #15
Emine
Benutzer
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 39
Standard

Danke für die Gute Besserungswünsche.
Ich bin jetzt leider doch etwas ratlos weil auf der Homepage von Metacam auch alle 24h steht aber in der Klinik Hofheim ausdrücklich 2 mal metacam und einmal am Tag kesium gesagt und draufgeschrieben wurde.

Mein Haustierarzt ist erst morgen wieder erreichbar uns did Notfallvertretung in der Klinik Bockenheim meinte ich könne mich ruhig an die Empfehlung der TÄ orientieren.
:/
Emine ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Verdacht auf FORL und FIP Mellows98 Augen, Ohren, Zähne... 38 01.01.2018 15:24
FORL Verdacht Munin Augen, Ohren, Zähne... 5 17.08.2013 05:52
Tierarzt suche Raum Frankfurt/Main Noda Tierärzte 19 16.06.2012 10:24
Verdacht auf FORL Zora84 Augen, Ohren, Zähne... 15 28.01.2012 18:07

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:52 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.