Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Wartezimmer > Augen, Ohren, Zähne...


Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen
Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 03.11.2018, 19:51
  #1
Josylie
Benutzer
 
Josylie
 
Registriert seit: 2014
Beiträge: 87
Standard Milchzähne fallen nicht aus

Hallo zusammen,

mein 5 Monate alter Maine Coon Kater, ist zur Zeit mitten im Zahnwechsel.

Bisher verlief alles reibungslos. Allerdings habe ich nun eben entdeckt, dass die oberen bleibenden Eckzähne fast komplett raus sind, die Milchzähne aber noch fest daneben stehen.

Soll ich ihm noch etwas Zeit geben oder schnellstmöglich einen TA Termin zum Zähneziehen ausmachen.
Josylie ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 03.11.2018, 20:08
  #2
coinean
Forenprofi
 
coinean
 
Registriert seit: 2007
Ort: BaWü
Beiträge: 4.613
Standard

Wann hat er den Kastrationstermin?
Da werden normalerweise die "doppelten" Milchzähne in Narkose gezogen, wenn sie nicht vorher ausgefallen sind.

Das war bei meinem Kater auch so.
coinean ist gerade online  
Mit Zitat antworten
Alt 03.11.2018, 21:09
  #3
Josylie
Benutzer
 
Josylie
 
Registriert seit: 2014
Beiträge: 87
Standard

Kastrationstermin steht noch nicht. Laut Züchterin sollen wir ihn zwischen dem 8. und 10. kastrieren lassen. Geplant hab ich das eigentlich im Dezember, weil ich 2 Wochen Urlaub habe.
Josylie ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 03.11.2018, 21:41
  #4
coinean
Forenprofi
 
coinean
 
Registriert seit: 2007
Ort: BaWü
Beiträge: 4.613
Standard

8. Und 10. Monat?

Frag lieber mal den Tierarzt.
Kastrieren kann man, wenn der Zahnwechsel durch ist.
Zähneziehen geht nur in Narkose und zwei Narkosen so kurz hintereinander sind definitiv nicht gesundsheitsfördernd.
coinean ist gerade online  
Mit Zitat antworten
Alt 03.11.2018, 23:07
  #5
Josylie
Benutzer
 
Josylie
 
Registriert seit: 2014
Beiträge: 87
Standard

Ja, 8.-10. Monat.
Ich warte jetzt einfach mal bis Mitte dieser Woche und wenn sich an den Zähnen nichts tut, ruf ich beim TA an.
Natürlich würde ich alles zusammen machen lassen, also kastrieren und Zähne ziehen. Zwei Narkosen finde ich dafür auch übertrieben. Dann wird er halt einfach früher kastriert.
Josylie ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 04.11.2018, 06:39
  #6
Rickie
Forenprofi
 
Rickie
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 25.166
Standard

Ich hätte auch alles in einem Ruck gemacht.
Und da mehr und mehr richtig gute Züchter ihre Katzen bereits frühkastriert verkaufen (ja, auch Kater kann man mit 10 bis 12 Wochen kastrieren, bringt nur Vorteile), kann der inzwischen ja schon Große ruhig nächstens kastriert werden. Zähne raus, Bömmels ab, Ruhe im Karton und hoffentlich niemals ein Markieren.
Rickie ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

« Vorheriges Thema: Zahnextraktion - Fäden ziehen? | Nächstes Thema: Kater röchelt nach Zahn-OP »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Sind Katzen schlau genug um nicht vom Fensterbrett zu fallen? br0ken Die Sicherheit 16 16.07.2017 23:33
milchzähne fallen nicht raus. neue zähne schon zu sehen mannimami Kitten 6 26.02.2015 23:59
"Iod-Fallen" wo ist überall Iod drin, wo nicht? neko Stoffwechselerkrankungen 2 17.01.2014 20:07
Milchzähne ?! BacardiSamy Augen, Ohren, Zähne... 8 06.04.2012 22:08
Milchzähne fallen nicht aus, neue Zähne kommen schon Chrianor Augen, Ohren, Zähne... 15 11.02.2011 09:38

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:36 Uhr.


Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.