Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > >
petSpot Netzwerk

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.04.2018, 16:22   #1
Asiane
Forenprofi
 
Registriert seit: 2011
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 1.493
Standard Bindehautentzündung Herpes

Gina hat Bindehautentzündung durch Herpes. Sie bekommt nun Cepemycin Salbe 4x an Tag einen Strang ins Auge.
Famvir 1/4 Tablette 1x am Tag
Immunstim 1 Tablette 1x am Tag.
Ist das ok? Könnt ihr mir was empfehlen.
Ich war Freitag bei einer Fachärztin für Augenheilkunde. Sie hat mir die Medikamente gegeben für 3 Wochen.
Asiane ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 15.04.2018, 16:53   #2
little-cat
Forenprofi
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 2.460
Standard

Famvir ist zu gering dosiert und man deckt mit nur 1/4 Tab am Tag 12 Stunden damit ab.
2 x 1/4 Tab Famvir 125, wäre korrekt

Zur Salbe kann ich nichts sagen, aber bestimmt jemand anders.

zitiere was aus einem anderen Faden wegen Salbe
Zitat:
Zitat von MäuschenK. Beitrag anzeigen
2/5 Tablette Famvir? Hast du dich verschrieben? Ist das Famvir 125? Warum Cortison systemisch? Das ist bei einer eosinophilen Keratitis unüblich. Damit schwächt man das komplette Immunsystem. Anstatt Virgan kann man lokal Acic-Ophtal einsetzen. Am besten wäre der Wirkstoff Trifluridin (Auslandsapotheke)......

Geändert von little-cat (15.04.2018 um 16:56 Uhr)
little-cat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.04.2018, 16:57   #3
Cat Fud
Forenprofi
 
Registriert seit: 2008
Ort: Berlin
Beiträge: 5.030
Standard

Zu Cepemycin kann ich auch nichts sagen, ich habe allerdings bei Bindehautentzündungen Virgan Augengel (Virenhemmer) bekommen, kein Famvir.
__________________
Für das scharfe (stimmlose) [s] nach langem Vokal oder Diphthong schreibt man ß, wenn im Wortstamm kein weiterer Konsonant folgt.
Cat Fud ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.04.2018, 18:24   #4
Asiane
Forenprofi
 
Registriert seit: 2011
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 1.493
Standard

Zitat:
Zitat von little-cat Beitrag anzeigen
Famvir ist zu gering dosiert und man deckt mit nur 1/4 Tab am Tag 12 Stunden damit ab.
2 x 1/4 Tab Famvir 125, wäre korrekt

Zur Salbe kann ich nichts sagen, aber bestimmt jemand anders.

zitiere was aus einem anderen Faden wegen Salbe
Ja ich finde das auch sehr wenig Famvir.
Asiane ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.04.2018, 12:33   #5
FrauFreitag
Forenprofi
 
Registriert seit: 2009
Beiträge: 3.862
Standard

Cepemycin ist Chlortetracyclinhyclat, insofern 1. Wahl hinsichtlich bakterieller (Sekundär)Erreger.

Famvir 125 ist definitiv zu niedrig dosiert.

Die neueste Studie zum Thema besagt sogar, dass ZWEI MAL TÄGLICH 90mg pro kg Körpergewicht gegeben werden sollten - siehe hier:
https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/27463546

Das geht natürlich ins Geld

Ich selbst habe damals immer 2x täglich eine halbe, teilweise eine ganze Famvir 125 gegeben - drunter hatte mir jeder davon abgeraten (LMU München als auch eine Ärztin von der Uniklinik Wien).

Parallel dazu habe ich aber auch noch ein lokales Virostatikum gegeben, meistens Acic-Ophthal, mit Abstand zu dem lokalen AB, das ich allerdings im Vergleich auch weniger gegegeben habe (weil es "nur" dazu da ist, sekundäre bakterielle Infektionen zu vermeiden).
FrauFreitag ist offline   Mit Zitat antworten

Alt 16.04.2018, 15:35   #6
Asiane
Forenprofi
 
Registriert seit: 2011
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 1.493
Standard

Zitat:
Zitat von FrauFreitag Beitrag anzeigen
Cepemycin ist Chlortetracyclinhyclat, insofern 1. Wahl hinsichtlich bakterieller (Sekundär)Erreger.

Famvir 125 ist definitiv zu niedrig dosiert.

Die neueste Studie zum Thema besagt sogar, dass ZWEI MAL TÄGLICH 90mg pro kg Körpergewicht gegeben werden sollten - siehe hier:
https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/27463546

Das geht natürlich ins Geld

Ich selbst habe damals immer 2x täglich eine halbe, teilweise eine ganze Famvir 125 gegeben - drunter hatte mir jeder davon abgeraten (LMU München als auch eine Ärztin von der Uniklinik Wien).

Parallel dazu habe ich aber auch noch ein lokales Virostatikum gegeben, meistens Acic-Ophthal, mit Abstand zu dem lokalen AB, das ich allerdings im Vergleich auch weniger gegegeben habe (weil es "nur" dazu da ist, sekundäre bakterielle Infektionen zu vermeiden).
Überall steht das Famvir ein sehr starkes Medikament ist. Gina wiegt 4,5 kg. Also eine 1/4 Tablette morgens und abends würde ich auch geben, aber mehr würde ich mich jetzt nicht trauen....ganz ehrlich.

Ich habe noch L-Lysin Tabletten 500 mg zuhause. Leider frisst sie nicht, wenn ich das Pulver ins Futter mixe.

Kann ich das Pulver mit Wasser auf eine Spritze ziehen und ihr ins Mäulchen spritzen?

Und sobald der Schub vorbei ist und es Gina wieder besser geht, sollte ich sie impfen....was haltet ihr denn davon? Und überhaupt die Impfung würde nur ein Jahr anhalten...diese Aussage fand ich ja jetzt niederschmetternd.

Geändert von Asiane (16.04.2018 um 15:39 Uhr)
Asiane ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2018, 22:07   #7
Asiane
Forenprofi
 
Registriert seit: 2011
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 1.493
Standard

Die Ärztin hat mir Famvir für 3 Wochen gegeben, mehr wollte sie nicht. Ich bekomme die Tabletten ja nicht. Soll ich jetzt für die Hälfte der Zeit die stärkere Dosis geben? Oder wie macht ihr das denn?
Asiane ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2018, 10:38   #8
little-cat
Forenprofi
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 2.460
Standard

Ich habe meine TÄ erklärt ich möchte die höheren Dosis geben und sie hat anstandslos mein Wunsch folge geleistet.
Ich wurde nicht mit der niedrige Dosis arbeiten, vielleicht die ersten beiden Tagen um zu sehen ob Nebenwirkungen auftreten. Ich wurde drauf insistieren oder einen anderen TA aufsuchen.
little-cat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.05.2018, 16:50   #9
Asiane
Forenprofi
 
Registriert seit: 2011
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 1.493
Standard

Ja sie hat sich auf die doppelte Dosis überreden lassen. Also eine viertel Tabl. morgens und abends, hat sie mir sogar per Post zugesandt die fehlenden Tabletten.

Gina geht es zurzeit besser, Tabletten sind jetzt für 3 Wochen.
Asiane ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2018, 10:27   #10
Puschlmieze
Forenprofi
 
Puschlmieze
 
Registriert seit: 2013
Ort: Unterfranken
Beiträge: 1.864
Standard

Zitat:
Zitat von Asiane Beitrag anzeigen
Überall steht das Famvir ein sehr starkes Medikament ist. Gina wiegt 4,5 kg. Also eine 1/4 Tablette morgens und abends würde ich auch geben, aber mehr würde ich mich jetzt nicht trauen....ganz ehrlich.g

Ich habe noch L-Lysin Tabletten 500 mg zuhause. Leider frisst sie nicht, wenn ich das Pulver ins Futter mixe.

Kann ich das Pulver mit Wasser auf eine Spritze ziehen und ihr ins Mäulchen spritzen?

Und sobald der Schub vorbei ist und es Gina wieder besser geht, sollte ich sie impfen....was haltet ihr denn davon? Und überhaupt die Impfung würde nur ein Jahr anhalten...diese Aussage fand ich ja jetzt niederschmetternd.

Unser Bienchen hat auch Herpes im Auge sowie eine alte Hornhautverletzung. Mit Interferon Augentropfen wurde es schon deutlich besser. Sie hat noch leichte Herpesspuren, wir sollen nun mit Virgan und Pan-Ophtal weitermachen. Famvir hielt die Augenärztin als zu stark bei Bienchens Augen. Man müsse nicht mit Kanonen auf Spatzen schießen meinte sie. Bin ganz froh, ihr das nicht geben zu müssen.

L-Lysin Pulver vertrug Bienchen nicht, wir geben ihr die L-Lysin Feligum Drops, die liebt und verträgt sie. Vielleicht wäre das eine Alternative.
__________________
Liebe Grüße von Sandy und ihren Plüschbärchen Jessy, Pebbles, Monchichi, Pippilotta, Bienchen und Emely

Unvergessen meine Sterne Sunny, Gyzmo, Molly, Mausi und Würmi.
Ganz tief im Herzen, mein kleiner Engel Luna.
I will love you forever


Puschlmieze ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Bindehautentzündung? lepus Augen, Ohren, Zähne... 0 24.04.2013 17:03
Bindehautentzündung Mrs.Mutsch Augen, Ohren, Zähne... 31 23.10.2011 18:47
Bindehautentzündung..... cindy1991 Augen, Ohren, Zähne... 33 30.09.2011 22:08
Bindehautentzündung Gartenelli Augen, Ohren, Zähne... 7 19.03.2011 11:45

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:55 Uhr.