Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > >
petSpot Netzwerk

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.02.2018, 09:41   #21
Der Inschenör
Erfahrener Benutzer
 
Der Inschenör
 
Registriert seit: 2017
Ort: Bremer Umland
Alter: 52
Beiträge: 565
Standard

Hallo OMalley2.

Katzi hat auch ihr Nierendiät-TroFu als Leckerli weiter bekommen, nachdem ihre Nierenwerte wieder okay waren. Irgendwie musste der Sack ja alle werden und da sie es gerne als Leckerli genommen hat, hat sie es bis zu ihrem Tod bekommen. Vielleicht ist der Zahnstein deshalb bei ihr auch nie wieder aufgetreten.

Mit dem Jodanteil habe ich mich damals nicht beschäftigt. Aber die SD war wohl auch ein der wenigen Sachen, die bei Katzi in Ordnung waren. Ich musste eben beim Telefonat schmunzeln. TA-Helferin: "Ich habe die Akte hier, ich schau mal eben rein." ... ... ... Drei Jahre später. "Ich habe es nicht gefunden, muss doch die TÄ fragen."

Gruß
Stefan
__________________
"Beim Homo sapiens wundert mich gar nichts mehr. Außer vielleicht, was "sapiens" in der Bezeichnung verloren hat."



Patenkatzen: Tierheim Verden (Trish *2007 †2017, Jim *2005) Katzenhilfe Bremen (Maurice-Kalle *2016) Samtpfötchen Hilfe (Grace Kelly *2016)
und natürlich mein "Freund" Jupp(i) aus Omsk

Geändert von Der Inschenör (19.02.2018 um 09:46 Uhr)
Der Inschenör ist gerade online   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 19.02.2018, 10:59   #22
Maiglöckchen
Forenprofi
 
Maiglöckchen
 
Registriert seit: 2006
Ort: NRW
Beiträge: 52.340
Standard

Zitat:
Zitat von Der Inschenör Beitrag anzeigen
Mit dem Jodanteil habe ich mich damals nicht beschäftigt. Aber die SD war wohl auch ein der wenigen Sachen, die bei Katzi in Ordnung waren.
Bei meinen Jungs war die SD auch immer in Ordnung, bis es dann innerhalb kurzer Zeit kippte - und zwar bei beiden.

Ob nur die Umstellung auf Futter mit recht hohem Jodgehalt damals ursächlich war, kann natürlich niemand sagen. Trotzdem bin ich seitdem da ziemlich wachsam geworden.
__________________
Lieben Gruß von Hexe, Merlin und Haushälterin Silvia und Sternchen Mephisto für immer im Herzen.
Maiglöckchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.02.2018, 11:22   #23
OMalley2
Forenprofi
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 1.070
Standard

....wobei uns Menschen ja immer eher der Jodmangel Probleme bereitet - wir sind einfach unterschiedliche Arten.
Vielleicht spielt auch da die Veranlagung eine Rolle, wie anfällig ein Exemplar Mensch oder Tier jeweils auf Mangel/Überschuß reagiert.
Wachsam sein ist sicher nie schlecht.
Nach Deiner Info würde ich jetzt das Mittel mit dem geringeren Jodanteil eindeutig vorziehen.
OMalley2 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 19.02.2018, 13:49   #24
Maiglöckchen
Forenprofi
 
Maiglöckchen
 
Registriert seit: 2006
Ort: NRW
Beiträge: 52.340
Standard

Zitat:
Zitat von OMalley2 Beitrag anzeigen
....wobei uns Menschen ja immer eher der Jodmangel Probleme bereitet -
Das wird zumindest gerne behauptet. Aber Hashimoto z.B. nimmt zu und das kommt nicht durch einen Jodmangel. Auch Überfunktionen dürften längst nicht immer durch zu wenig Jod verursacht werden.

Im Beipackzettel der Hormonhemmer aus der Humanmedizin steht explizit, dass eine erhöhte Jodzufuhr auch eine Erhöhung der Tablettendosis nötig macht.
__________________
Lieben Gruß von Hexe, Merlin und Haushälterin Silvia und Sternchen Mephisto für immer im Herzen.
Maiglöckchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2018, 18:10   #25
OMalley2
Forenprofi
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 1.070
Standard Zwischenbericht

Tja, nun, ich bin vermutlich eh schon lange zum Abschuß freigeschaltet von der Hardcore-Forenherrscherinnen, also auch egal.

1. böööhze Soft-Maßnahme: Ich habe so Dental-TroFu gekauft und davon täglich insgesamt 1 Handvoll an BEIDE Kater verteilt. Teilweise spielend, also mit Werfen und die Kater rasen hinterher und fegen dabei noch Staub unter den Büchervitrinen Fazit: Mundgeruch bei Kater 1 ist WEG. (Bis dato ist man am Morgen in Ohnmacht gefallen, wenn er neben einem lag und gegähnt hat.... *würg*)
Hat sich jetzt erledigt.
2. bei FN so ein Algen-Zeugs (Bogadent Plaque-Stop) erstanden, 1 ML pro Tag auf die Katz. Das werde ich jetzt einfach mal 2 Wochen füttern und dann weitersehen.
3. Kontrollcheck bei der Tierärztin steht eh bald an. Ich bin jetzt aber zuversichtlich, dass da kein kaputter Zahn zum Himmel stank, sondern schlicht Essensrückstände aus einigen Ritzen geputzt wurden.

Für alle, die jetzt ihrerseits in Ohnmacht fallen wg. Trockenfutter ist der Antichrist: Die Jungs ernähren sich nach wie vor überwiegend von NaFu. Ich schätze mal, insgesamt 100 g am Tag auf beide verteilt, macht den TroFu-Anteil aus.

Das Algen-Plaque-Zeugs fütter ich nur mal "kurmässig", damit sich auch kein Jod in den Katern "anreichert". Zahnverfall ist aber auch nix, von daher... bislang sind beide gesund.
OMalley2 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2018, 21:08   #26
direwolf24
Erfahrener Benutzer
 
direwolf24
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 156
Standard

Welchen Effekt hat denn das Dental-Trockenfutter, ist dem etwas zugesetzt oder wie soll das funktionieren?

Weil mechanisch bringt Trockenfutter 0, auch wenn einen da gerne mal ein Tierarzt zu überreden will.
Es entsteht kein Abrieb an den Stellen, wo man es wünscht, die Katzen mahlen die Kroketten ja nicht, sondern knacken/spalten sie nur.
direwolf24 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2018, 22:48   #27
OMalley2
Forenprofi
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 1.070
Standard

Ehrlich gesagt, ich hab KEINEN Dunst, auch oder gerade nach Studium der Inhaltsstoffe nicht, warum das jetzt positiv gewirkt hat.
Fakt ist, dass ich einfach jetzt ein Händchen voll pro Tag der Diät zugefügt habe, statt gar nix wie vorher.
90% der Tagesration sind NaFu, genau wie vorher. Und das bleibt auch so.
OMalley2 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2018, 01:06   #28
doppelpack
Forenprofi
 
doppelpack
 
Registriert seit: 2009
Beiträge: 31.969
Standard

Meine Erfahrung ist, hauptsächlich ist Zahnstein Veranlagung. Mein einer Kater neigt extrem zu Zahnstein, hat aber gesunde Zähne; die beiden Geschwister haben blitzend-weiße Zähne, allerdings FORL (bisher in relativ geringem Ausmaß).
Weder Pasten, noch Flüssigmitelchen, noch irgendwelche Abriebprodukte noch Trofu hatten hier einen Effekt. Genau so wenig hat Trocken- oder Frischfleisch wirklich gründlich und nachhaltig geholfen. Leichte Besserungen will ich zwar nicht ausschließen, die hier einzig wirklich effektive Maßnahme ist das Zähneputzen, mit Zahnbürste und Katzenzahnpasta.

BTW wenn die Zahnsteinplatten nur groß genug sind, dann kann es schneller zu einer scheinbaren Besserung kommen, aber theoretisch könnte man das auch so „abbrechen“. Nichts anderes machen ja manche Ta noch mit diversen Knipsern (ist allerdings veraltet diese Methode und nutzt auch nicht viel).
__________________

Mehr Fotos von uns? Guck' doch mal hier: https://www.katzen-forum.net/galerie...mo-feivel.html

Geändert von doppelpack (24.02.2018 um 01:12 Uhr)
doppelpack ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2018, 12:45   #29
OMalley2
Forenprofi
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 1.070
Standard

naja, schaumamal.... ich will ja hier gar nix besserwissen, ich notiere nur meine Beobachtungen.
OMalley2 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 03.03.2018, 15:43   #30
Miriquidius
Forenprofi
 
Miriquidius
 
Registriert seit: 2017
Ort: Berlin
Beiträge: 2.563
Standard

Der passende Thread zur rechten Zeit! Da Gold auch zu Zahnstein neigt, treibt mich das Thema auch schon eine Weile um. Dann setze ich mich hier mal dazu, beobachte und klaue mir die besten Ideen. Bisherige Ernährung: Naßfutter und mehrmals die Woche Rohfleisch mit FC complete. TF nur als Leckerchen beim Clickern oder mal so zwischendurch. Irgendwelches "Spezial-Dental-TF" habe ich bisher nie ausprobiert.

Zitat:
Zitat von OMalley2 Beitrag anzeigen
... Ich habe so Dental-TroFu gekauft...
Magst Du mir verraten, weiches das ist?

Zitat:
... bei FN so ein Algen-Zeugs (Bogadent Plaque-Stop) erstanden, 1 ML pro Tag auf die Katz.
Und wo genau macht man das auf die Katz? Reicht draufstreuen oder muß man das einmassieren?
__________________
Miriquidius mit Gold & Silver

Und nach 1.500 km gemeinsamer Fahrt Pate für Taskalis Reya.
Hier geht´s zu Reyas Vermittlungsthread.


Mehr von uns gibt's hier .
Miriquidius ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Zahnstein Nalakätzchen Augen, Ohren, Zähne... 0 25.06.2014 20:52
Zahnstein Gumminancy Wohnungskatzen 12 17.08.2012 18:57
Zahnstein Rosa'sPersonal Augen, Ohren, Zähne... 2 11.06.2010 22:50
Zahnstein? Verena81 Augen, Ohren, Zähne... 15 13.03.2010 17:56
Zahnstein und nun??? NellasMiriel Augen, Ohren, Zähne... 22 25.10.2006 21:33

Werbung:
Lucky Kitty Wasserstaubsauger Shop Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:50 Uhr.