Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

  Katzen Forum > Wartezimmer > Augen, Ohren, Zähne...

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen
Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.02.2015, 12:33
  #16
rlm
Forenprofi
 
rlm
 
Registriert seit: 2011
Beiträge: 15.826
Standard

Super, das freut mich.
rlm ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 14.02.2015, 19:12
  #17
Mäuseplatz
Forenprofi
 
Registriert seit: 2014
Ort: Maushausen
Beiträge: 3.406
Standard

Ja, das ist eine wirklich gute Nachricht. Ich freu mich so für dich und Katz.
Mäuseplatz ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 14.02.2015, 19:42
  #18
Allesamt
Erfahrener Benutzer
 
Allesamt
 
Registriert seit: 2013
Beiträge: 686
Standard

Ufff! Das ist doch eine Nachricht, die man gerne hört.
Allesamt ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 02.12.2019, 11:35
  #19
xMissy
Neuling
 
xMissy
 
Registriert seit: 2019
Ort: Nordfriesland
Beiträge: 12
Standard

So ich melde mich jetzt mal bei euch. Wir haben sehr schnell einen Termin bekommen und mussten zum Glück nicht lange warten. Leider gab es keine guten Nachrichten für meinen kleinen Schatz.

Erstmal war der Tierarzt total erschrocken wie dies trotz Behandlung meines alten Tierarztes so weit kommen konnte da man die Operation viel früher schon machen hätte können. Mit Antibiotika und Cortison ging der Nickhautvorfall zwar immer wieder zurück aber es fand schleichend eine Entzündung im linken Auge statt die der Tierarzt hätte erkennen müssen. Da mein Ronny nun auch schon Alt ist wird es jetzt problematisch. Das linke Auge müsste entfernt werden und im Anschluss das rechte Auge da er dort nur noch circa 30 % sehen kann auf dem linken ist der vollständig blind. Durch die Entzündung hat er schmerzen also müsse der Eingriff schnell gemacht werden. Aber eine Garantie das er die Narkose überlebt, sich davon erholt und dann ein glückliches Leben lebt gibt es nicht. Der Tierarzt sagte mir man könne die Operation probieren aber ob ich das mit mir Vereinbaren könnte ist wiederum eine andere Frage.
Ich habe meinen Schatz jetzt nochmal mit nach Hause genommen und werde ihn später erlösen lassen. Vielleicht ist das die falsche Entscheidung, vielleicht aber auch die Beste. Ich möchte aus ihm kein Versuch machen, die Angst ihn danach leiden zu sehen ist zu groß ihm dann nicht mehr frühzeitig helfen zu können.
Für mich ist das die schlimmste und herzzerreißende Entscheidung die ich jemals treffen musste. Ich bin mit ihm aufgewachsen, habe mit ihm Schicksalsschläge verarbeitet und Liebe ihn, so unendlich ich glaube da könnt ihr mich am besten verstehen.
xMissy ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 02.12.2019, 12:36
  #20
SabaYaru
Erfahrener Benutzer
 
SabaYaru
 
Registriert seit: 2019
Ort: Schweiz
Beiträge: 660
Standard

Hallo, ich kann dich sehr gut verstehen. Mir haben es meine Tiere immer gezeigt, wenn sie nicht mehr kämpfen wollten. Frisst dein Schatz noch und nimmt am Leben teil? Wie schnell bist du bei einem Tierarzt, wenn es ihm schlecht geht? Wenn er nur noch herumhängt oder du nicht schnell bei einem Tierarzt bist, falls es ihm nach der OP schlechter geht würde ich auch euthanasieren lassen.

Ich wünsche dir ganz viel Kraft für die kommende Zeit.
SabaYaru ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 02.12.2019, 12:47
  #21
xMissy
Neuling
 
xMissy
 
Registriert seit: 2019
Ort: Nordfriesland
Beiträge: 12
Standard

Zitat:
Zitat von SabaYaru Beitrag anzeigen
Hallo, ich kann dich sehr gut verstehen. Mir haben es meine Tiere immer gezeigt, wenn sie nicht mehr kämpfen wollten. Frisst dein Schatz noch und nimmt am Leben teil? Wie schnell bist du bei einem Tierarzt, wenn es ihm schlecht geht? Wenn er nur noch herumhängt oder du nicht schnell bei einem Tierarzt bist, falls es ihm nach der OP schlechter geht würde ich auch euthanasieren lassen.

Ich wünsche dir ganz viel Kraft für die kommende Zeit.
Danke für die Antwort, mein Beitrag ist hier leider im falschen Thread gelandet sollte eigentlich in meinen eigenen rein.
Ronny frisst noch, kuschelt noch und dreht seine kleinen runden draußen im Garten. Allerdings hat er oft das Bedürfnis ganz laut und tief zu miauen, als würde er mir damit etwas mitteilen wollen. Zurzeit liegt er auf meiner Brust zum kuscheln. Das mit dem Tierarzt ist eine gute Frage wie schnell man dort sein könnte falls etwas nach der Operation nicht in Ordnung ist. Ich muss auch meiner Arbeit nachgehen, kann leider so kurzfristig keinen Urlaub einreichen und wenn dann etwas ist würde ich mir das niemals verzeihen können.
xMissy ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2019, 11:09
  #22
pfotenseele
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2014
Beiträge: 758
Standard

verstehe ich das richtig??
du denkst darüber nach, ein katzi zu "erlösen" wegen einer augenentzündung?
vielleicht habe ich etwas anderes ausschlaggebendes nicht mitbekommen, dann sorry...
also ein auge zu entfernen wegen einer entzündung schockt mich schon. und das andere, weil er nur noch 30% sieht???
einer auch chronischen augen-entzündung kann man beikommen! z.b. mit interferontropfen mein kleiner kater hat schlimmen augenherpes und dadurch immer wieder entzündungsschübe. und diese habe ich innert wenigen tagen wieder im griff
ich gebe dir gerne mehr tipps für den fall, dass es wirklich nur die augen sind.
und diesen tierarzt würde ich schnell in die tonne kippen!
pfotenseele ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2019, 17:08
  #23
Polayuki
Forenprofi
 
Polayuki
 
Registriert seit: 2017
Ort: An der Ostsee
Beiträge: 3.652
Standard

Zitat:
Zitat von pfotenseele Beitrag anzeigen
verstehe ich das richtig??
du denkst darüber nach, ein katzi zu "erlösen" wegen einer augenentzündung?
vielleicht habe ich etwas anderes ausschlaggebendes nicht mitbekommen, dann sorry...
also ein auge zu entfernen wegen einer entzündung schockt mich schon. und das andere, weil er nur noch 30% sieht???
einer auch chronischen augen-entzündung kann man beikommen! z.b. mit interferontropfen mein kleiner kater hat schlimmen augenherpes und dadurch immer wieder entzündungsschübe. und diese habe ich innert wenigen tagen wieder im griff
ich gebe dir gerne mehr tipps für den fall, dass es wirklich nur die augen sind.
und diesen tierarzt würde ich schnell in die tonne kippen!
Ich fürchte du kommst zu spät: Augenoperation bei Senior oder Einschläfern?
ich gehe mal davon aus, dass die Katze bereits eingeschläfert wurde
Polayuki ist gerade online  
Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2019, 17:39
  #24
pfotenseele
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2014
Beiträge: 758
Standard

das darf ja wohl nicht wahr sein
ich will wen hauen!
pfotenseele ist offline  
Mit Zitat antworten

Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
leichter Schleier am rechten Auge BadnerMaid Augen, Ohren, Zähne... 5 11.01.2015 15:15
Babykatze jetzt 3wo und immer noch schleier vorm auge Jule@28 Die Anfänger 15 07.05.2009 18:31
Grauer Hubbel Lucretia Äußere Krankheiten 8 19.04.2008 17:18
Grauer Kater mikesh Glückspilze 3 31.12.2007 16:00

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:58 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.