Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

  Katzen Forum > Wartezimmer > Augen, Ohren, Zähne...

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen
Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 28.11.2006, 19:23
  #16
Orphi
Forenprofi
 
Orphi
 
Registriert seit: 2006
Ort: Berlin-Neukölln
Beiträge: 3.617
Standard

Hallo Steffi, knuddel mal Bonny vorsichtig von mir und gute Besserung wünschen
Orphi ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 28.11.2006, 19:35
  #17
Hellskitten
Forenprofi
 
Hellskitten
 
Registriert seit: 2006
Alter: 37
Beiträge: 7.246
Standard

Gute Besserung an die Süße,

In einer Woche ist bestimmt alles vergessen und es geht ihr wieder gut
Hellskitten ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 28.11.2006, 19:44
  #18
Helgalinchen
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Na dann nehm mal Deine Süße unter den Arm ,
kuschelt euch ein und schlaft mal zwei Runden!!!

Gute Besserung....
Liebe Grüße

Helga
 
Mit Zitat antworten
Alt 28.11.2006, 20:34
  #19
Evamaria
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo Steffi,

das hört sich doch jetzt schon mal gut an, sicherlich ist es schrecklich seine Katzen so leiden zu sehen, aber die Kleine hats ja gut beim TA gepackt und lässt sich von Muttern verwöhnen

Ich hoffe, sie hat ein wenig gefuttert, wirst sehen mit jedem Tag kann sie wieder besser schlucken.

Trotzdem noch weiterhin gute Besserung
 
Mit Zitat antworten
Alt 28.11.2006, 20:46
  #20
Catzchen
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Danke ihr Lieben! Einfach danke für so viele liebe Worte.
Als der TA sagte, ich solle aufpassen, dass es keine Lungenentzündung wird (steht wohl kurz davor), da war es einfach zu viel! Sie sind doch das Wichtigste,was ich habe!
Jetzt schwitze ich halt in der Wohnung, damit es auch schön warm ist, koche Hühnersuppe und verfüttere alle möglichen Leckerchen.
Man einer würde sagen, ich bin verrückt ...
... Aber ihr versteht mich sicherlich!
 
Mit Zitat antworten
Alt 28.11.2006, 20:51
  #21
Hellskitten
Forenprofi
 
Hellskitten
 
Registriert seit: 2006
Alter: 37
Beiträge: 7.246
Standard

Ich verstehe dich sehr gut, ich würde bei meinen Mäusen die gleiche Panik schieben.
Aber mit deiner guten Pflege wird es keine Lungenentzündung geben, und sie ist bald wieder ganz die alte.
Hellskitten ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 28.11.2006, 21:36
  #22
Plum
Forenprofi
 
Plum
 
Registriert seit: 2006
Alter: 55
Beiträge: 17.276
Standard

Zitat:
Zitat von Catzchen Beitrag anzeigen
Der TA hat noch gesagt, dass sowas zurzeit umgeht in unserer Stadt. Scheinen ganz viele Fälle zu sein.
Plum hatte das vor ein paar Wochen und auch zu Beginn des Jahres auch. Vor ihm wusste ich gar nicht, dass Katzen auch Halsentzündungen und dergleichen bekommen können. Zwei AB-Spritzen haben ausgereicht, nach der ersten Spritze ging es ihm schon sichtbar besser. Du wirst sehen, der Spuk geht mit Behandlung schnell vorbei und es geht ihr bald viel besser.
Gute Besserung!
Plum ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 28.11.2006, 21:42
  #23
Inge
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo Steffi,

lese das gerade erst und bin froh, dass es Bonny schon wieder etwas besser geht.
Ich drücke euch die Daumen, dass die Maus ganz schnell wieder fit ist.
 
Mit Zitat antworten
Alt 28.11.2006, 21:42
  #24
Catzchen
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hoffentlich!

Der TA hat mir auch gesagt, dass ich meine Mäuse anstecken kann und umgekehrt!
 
Mit Zitat antworten

Alt 29.11.2006, 20:21
  #25
Catzchen
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

So, eine weitere Nacht mir nur drei Std. Schlaf liegen hinter mir. Bonny ist nur am Kuscheln, seit sie krank ist. Sie zwängt sich ganz dicht an mich ran und wird sofort wach, wenn der Körperkontakt nachlässt. Da ist an Schlafen natürlich nicht zu denken. Es tut mir so leid, sie guckt mich mit so hilfesuchenden Augen an, dass ich ihr alles abnehmen möchte. Sie ist mein Engel!
Aber sie frisst wieder etwas, wenn auch nicht viel. Sie ist aktiver und der Husten ist auch kaum noch da.
Morgen früh gehts wieder zum TA, so gegen 10:30 Uhr. Dann weiß ich mehr.
Bisher haben sich meine andern beiden Mäuse nicht angesteckt, zum Glück.

Werde versuchen heute etwas früher isn Bett zu kommen und etwas mehr zu schlafen.
Drücke mir bitte die Daumen für morgen!
 
Mit Zitat antworten
Alt 29.11.2006, 20:27
  #26
bitmaus
Erfahrener Benutzer
 
bitmaus
 
Registriert seit: 2006
Ort: Eifel
Beiträge: 229
Standard

Hier sind alle verfügbaren Daumen und Pfoten gedrückt. Es scheint Bonny ja aber doch etwas besser zu gehen und das wird schon wieder. Dann verwöhn sie mal schön, aber gönne dir auch etwas Ruhe, nicht, dass du auf einmal flach liegst.
bitmaus ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 29.11.2006, 21:03
  #27
Petra
Die Frau für alle Felle
 
Petra
 
Registriert seit: 2006
Ort: Bochum
Beiträge: 8.800
Standard

Oje, ich les das mal wieder erst so spät.

Trotzdem oder gerade deshalb drück ich morgen besonders fest die Daumen für Bonny.
Petra ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 29.11.2006, 22:01
  #28
Inge
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Morgen sind auch hier die Daumen und Pfötchen ganz fest gedrückt.
 
Mit Zitat antworten
Alt 29.11.2006, 22:28
  #29
stellachristin
Erfahrener Benutzer
 
stellachristin
 
Registriert seit: 2006
Ort: NRW
Beiträge: 138
Standard

Liebe Steffi, auch ich drücke dir ganz fest die Daumen, dass es Bonny bald besser geht.
Plum hat ja auch geschrieben, dass ihr Katze das auch schon durchgemacht hat. Als ich Paul von Kos mit gebracht habe, haben meine beiden anderen mit einer Mandelentzündung reagiert. Erst Lio, drei Tage später Samira. Paul hat seltsamerweise keine bekommen, so dass ich denke er hat die Viren mitgebracht. War aber auch nach zwei Anitbiotikaspritzen wieder o.k.
Obwohl sie einem schrecklich leid tun. Meine haben geröchelt und Schleim gewürgt und waren auch total matt.
Ich wünsche Dir, dass es bei Bonny auch so schnell wieder in Ordnung kommt und die anderen sich nicht anstecken. Könnte aber gut sein!
Wenn ich krank bin, komme ich mal zu Dir, um mich auch so schön betüddeln zu lassen.
stellachristin ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 30.11.2006, 10:57
  #30
Catzchen
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Guten Morgen!
Komme gerade vom TA, wo sich Bonny ganz tapfer geschlagen hat! Bin so stolz auf die kleine Kämpferin.
Auf jeden Fall geht es ihr schon erheblich besser. Sie hat heute nochmal so ein Depot-Antibiotikum bekommen und der TA meinte, das müsste auch reichen, wenn es nicht wieder schlimmer wird.
Aber wer so brav seine Hühnersuppe aufschlabbert, der muss einfach schnell wieder gesund werden!
Zur Belohung gibt es jetzt 10 Min Balkon-Freigang um frische Luft um die Nase zu bekommen.

Meine anderen beiden Mäuse haben sich zum Glück noch nicht angesteckt! Hoffentlich bleibt das so.
 
Mit Zitat antworten
Antwort

hals

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Mia macht mir Sorgen! steelo37 Die Anfänger 29 13.02.2014 18:45
Kater macht Sorgen Dante0604 Ungewöhnliche Beobachtungen 4 28.05.2013 09:44
Sid macht mir Sorgen Jacki0901 Ungewöhnliche Beobachtungen 8 11.03.2013 23:50
Lucy macht mir Sorgen Nascha Innere Krankheiten 31 17.12.2010 18:34
Honey macht mir Sorgen cocomilka Verhalten und Erziehung 5 29.06.2008 09:05

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:58 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.