Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

  Katzen Forum > Wartezimmer > Augen, Ohren, Zähne...

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen
Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.04.2012, 22:05
  #1
missikittin
Erfahrener Benutzer
 
missikittin
 
Registriert seit: 2011
Beiträge: 154
Standard Immunaufbaukur bei Herpes-Katze. Habt ihr Erfahrungswerte?

hallo zusammen

ich habe eine augen herpes katze zu hause. sie hatte das zum ersten mal ende letzten jahres.. ging lange und war zäh. aber alles bestens überstanden
nun zuckt sie wieder etwas rum..aber nicht schlimm. gebe immer l-lysin. will nun aber eine immunaufbau-kur machen. habt ihr erfahrungen? wann, was und wie lange und in welchem abstand?

vielen dank..
missikittin ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 26.04.2012, 23:03
  #2
minnifand
Forenprofi
 
minnifand
 
Registriert seit: 2010
Ort: Birkenau (Odw)
Alter: 66
Beiträge: 3.518
Standard

Hallo,

es gibt viele Möglichkeiten das Immunsystem aufzubauen. Evtl. könntest Du dich auch mit der Fa. Heel in Verbindung setzen und Dir einen Therapieplan zusenden lassen.

Ich habe Erfahrung mit Engystol, Zylkene und Immunstim-K.

Welches in Deinem Fall das effektive ist, weiss ich nicht.

Sicher werden sich hier noch Profis melden und Dir Tips geben.

Alles Gute

LG Ulli
minnifand ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 27.04.2012, 06:09
  #3
Zugvogel
Forenprofi
 
Registriert seit: 2006
Ort: BaWü
Beiträge: 44.194
Standard

Das Beste für das Immunsystem ist nach wie vor, jeden Streß zu vermeiden. Hochwertiges Futter, viel Ruhe im Tag (Radio, TV etc. nicht zu laut), kein Getrampel, keinen Streit, keine Flackerlichter; Wohngifte weitestgehend vermeiden,

Ich habe eine Herpeskatze sozusagen im Auge, bei der nach zuvielen Behandlungen (Entwurmer, Impfen, Entwurmer, Antibiotika) in zu kurzer Zeit Herpes ausgebrochen war.
Diese Katze kam in homöopathische Behandlung. Empfohlen wurde keine Homöopathie, sondern langfristig Propolis, dazu Augenbehandlungen mit Augentrost, Calendula und Crab apple.
Die Augen tränen immer seltner. Der Hinweis des Therapeuten war, mit den unspezifischen Mitteln dem Körper die Gelegenheit zu geben, das Immunsystem selber wieder gut zu stabilisieren. Und das ist nun der Fall


Zugvogel
Zugvogel ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 28.04.2012, 08:39
  #4
missikittin
Erfahrener Benutzer
 
missikittin
 
Registriert seit: 2011
Beiträge: 154
Standard

danke für die antworten. stress vermeiden mache ich hier auch. sie ist eh eine total sensbible. wenn es draußen regnet oder windet dreht sie total druch. der staubsauger macht ihr komischerweise nichts aus.

propolis hab ich auch, das hatte aber nicht so richtig den effekt hab ich das gefühl. vielleicht versuch es es aber einfach mal so wie du es geschrieben hast. glaube das ist shcon in griff zu kriegen, mit viel geduld und liebe. muss ja irgendwie
missikittin ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 28.04.2012, 08:51
  #5
Zugvogel
Forenprofi
 
Registriert seit: 2006
Ort: BaWü
Beiträge: 44.194
Standard

Wie war das noch? Setzt man L-Lysin bevorzugt bei Herpes oder doch eher bei Calici ein?
Ich bringe das immer etwas durcheinander und das ist vielleicht verständlich, weil ich nie eine Calici- oder Herpeskatze hatte, die deswegen intensiv behandelt werden mußte.


Zugvogel
Zugvogel ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 28.04.2012, 09:07
  #6
Jaqueca
Forenprofi
 
Jaqueca
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 2.397
Standard

L-Lysin ist bei Herpes indiziert. Baut aber generell das Immunsystem mit auf.
Wär bei Calici auch nicht verkehrt. Ist meines Wissens nach unterstützend beim Zellaufbau. Wenn die Katze schon öfters starke Medis bekommen hat, kann etwas zum Darmaufbau nicht schlecht sein. Da weiß aber Zugvogel auch bestimmt etwas zu.
Ist Babtisia nicht auch gegen Herpes wirksam ?

Muß mal weiter überlegen.

LG Silke
Jaqueca ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 28.04.2012, 09:29
  #7
Zugvogel
Forenprofi
 
Registriert seit: 2006
Ort: BaWü
Beiträge: 44.194
Standard

Zu Babtisia bei Herpes:

Ich wills mal so sagen: jede Katze ist ein Individuum und nicht bei jeder zeigt sich eine durchgreifende Herpesinfektion mit den tupfengleichen Symptomen.
Da aber jede Homöopathie immer nach dem speziellen Arzneimittelbild 'repertorisiert' wird, kann Baptisia vielleicht bein einigen Herpeskatzen DAS Mittel der Wahl sein, bei andren wieder grundverkehrt.

Mit Homöopathie bin ich für mich äußerst zurückhaltend, sowohl was Tips betrifft als auch beim selber verabreichen. Ich gebe so gut wie garnichts ohne den Rat der entsprechenden Therapeutin, weder bei Mensch noch bei Tier.


Zugvogel
Zugvogel ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 28.04.2012, 09:48
  #8
rlm
Forenprofi
 
rlm
 
Registriert seit: 2011
Beiträge: 15.848
Standard

Zitat:
Zitat von minnifand Beitrag anzeigen

Ich habe Erfahrung mit Engystol, Zylkene und Immunstim-K.
Meinst du vielleicht Zylexis statt Zylkene?
rlm ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 28.04.2012, 10:44
  #9
Jaqueca
Forenprofi
 
Jaqueca
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 2.397
Standard

Ich gehe auch von Zylexis aus.

Natürlich sollte man grundsätzlich mit einer Tierheilpraktikerin eine Therapie abklären, ebenso mit seinem Tierarzt des Vertrauens überlegen, ob Zylexis etc. angebracht ist.

Es ging hier offensichtlich, um die Überlegung, was man noch tun könnte.

Ich sehe es auch als individuell an auf welche Immunkur eine Katze anspricht und wie lange sie dauert.



LG Silke
Jaqueca ist offline  
Mit Zitat antworten

Alt 28.04.2012, 13:09
  #10
missikittin
Erfahrener Benutzer
 
missikittin
 
Registriert seit: 2011
Beiträge: 154
Standard

habt ihr schonmal von ViroLysin mono gehört? und falls ja welche erfahrungen?
missikittin ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kann Herpes von Katze über Mensch auf Katze übertragen werden? Arwen22 Infektionskrankheiten 10 25.12.2014 18:37
Katze hat schon zum zweiten Mal Herpes - Impfen (sie selbst und meine zweite Katze?) Pegasine Infektionskrankheiten 5 22.10.2014 18:23
Herpes und Vierte Katze :-( :-) Klicker Impfungen 7 28.02.2013 17:41
3 gesunde Katzen: 1 Herpes-Katze dazu? NelliSchaaaf Infektionskrankheiten 26 24.09.2011 00:28

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:27 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.