Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Wartezimmer > Alternative Heilmethoden

Alternative Heilmethoden Hier geht es um alternative Heilmethoden wie Akupunktur, Homöopathie, TCM, ...


Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen
Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.01.2008, 13:26   #1
Hexe173
Forenprofi
 
Registriert seit: 2006
Ort: CLZ / Oberharz
Alter: 50
Beiträge: 23.644
Standard Wer hat hier Erfahrung mit "Revet" ?

Im NKF habe ich erfahren das dort Einige Kenntnisse mit Revet haben und möchte mal wissen wissen wie es hier ausschaut ?

Habe jetzt mal das Revet H 8 bestellt .... Möchte aber erweitern, denn es klingt gut. Wer hat also Erfahrung ?

HIer weitere Infos dazu ....

Dr. Reckeweg

ReVet®-H-Serie für Heimtiere Homöopathische Arzneimittel für Heimtiere (Zier- und Singvögel, Brieftauben, Terrarientiere, Kleinnager, Frettchen und nicht der Ge-winnung von Lebensmitteln dienende Kaninchen)
Packungsgröße zu 10g Globuli.

ReVet H 3a - Schnupfen und Erkältung

Inhaltsstoffe: Aconitum C9, Ferrum phosphoricum C9, Hepar sulfuris C9.
Erkältungen, alle akuten, fieberhaften oder fieberlosen Infektionen der Atemwege, wie Schnupfen, Nebenhöhlenentzündung, Kehlkopfentzündung, Mandelentzündung, Entzündung der Bronchien.

ReVet H 3c - Steigerung der Abwehrkräfte

Inhaltsstoffe: Antimonium sulf. aurant. C9, Ipecacuanha C6, Silicea C9, Spongia C6.
Zur Steigerung der Abwehrkräfte bei chronischen und chronisch-wiederauftretenden Erkrankungen der Atemwege, Entzündung der Bronchien.

ReVet H 4 - Herz-Kreislaufbeschwerden

Inhaltsstoffe: Apis C4, Apocynum cannabinum C1, Digitalis C6, Laurocerasus C3, Nux vomica C6, Scilla C1.
Herz- und Kreislaufbeschwerden, Ödeme.

ReVet H 5 - Leberschutz
Inhaltsstoffe: Carduus marianus C2, Flor de Piedra C2, Okoubaka C2.
Leberschutz. Vergiftungen, noch nicht entgiftete Zustände, Bauchspeicheldrüsenerkrankungen, Lebererkrankungen, Futtermittel-Intoxikation, Verdauungsstörung, Störung der Verdauung von Futter.

ReVet H 6 - Durchfall
Inhaltsstoffe: Arsenicum album C9, Podophyllum peltatum C6, Rheum C6.
Akuter und chronischer Durchfall, Dünndarmentzündung, Magen-Darmentzündung, darmbezügliche Beschwerden, schmerzhafter Stuhl- und Harndrang.

ReVet H 8 - Haut- und Haarkleid
Inhaltsstoffe: Apis C6, Graphites C9, Mezereum C6, Rhus toxicodendron C6, Silicea C9.
Für Haut- und Haarkleid. Akute und chronische Hautstörungen, Hautausschläge, Ekzeme, Juckreiz, Entzündung des äußeren Gehörgangs.

ReVet H 10 - Krämpfe
Inhaltsstoffe: Colocynthis C6, Cuprum metallicum C9, Hyoscyamus niger C6, Lachesis C9.
Krämpfe. Zahnungskrämpfe, Schüttelkrämpfe, Leibschmerzen, Koliken.

ReVet H 11 - Wundheilung, Hautverletzungen
Inhaltsstoffe: Belladonna C6, Hepar sulfuris C12, Lachesis C9, Phytolacca C6, Pyrogenium C12.
Zur Unterstützung der Wundheilung. Lokalisierte oder generalisierte Entzündungen, Hautverletzungen, eitrige Entzündungen.

ReVet H 12 - Erbrechen, Verdauung
Inhaltsstoffe: Ipecacuanha C6, Pulsatilla C6, Veratrum album C6.
Erbrechen, Verdauungsstörungen, Magenentzündung, Magen-Darmentzündung, Spannungen des vegetativen Nervensystems, Kollapsneigung.

ReVet H 13 - Fit im Alter
Inhaltsstoffe: Glandula suprarenalis (suis) C9, Glandula thymi (suis) C9, Hypophysis (suis) C9, Ovarium (suis) C9, Pancreas (suis) C9, Testis (suis) C9, Thyreoidinum (suis) C9.
Bei altersbedingten Beschwerden wie hormonell bedingte oder mitbedingte Erkrankungen, z.B. Hauterkrankungen. Allergien, Überempfindlichkeit, enzymatische Verdauungsstörungen, Diabetes bedingt durch Schwäche des Pankreas. Fortpflanzungssstörung (m/w), Über- und Untergewicht, Immunsystemerkrankungen, Prostatavergrößerung.

ReVet H 18 - Blase und Niere
Inhaltsstoffe: Berberis vulgaris C4, Cantharis C6, Lycopodium C9, Sabal serrulatum C4.
Blasenentzündung, Blasenentleerungsstörung, Entzündung der harnbildenden und harnableitenden Wege, Nierenentzündung, Nierenbeckenentzündung, Harnleiterentzündung, schmerzhaftes Harndrängen, erschwerter Harnfluss bei Prostatavergrößerung, Harngrieß.

ReVet H 24 - Zahnfleischentzündung
Inhaltsstoffe: Apis C4, Borax C4, Kreosotum C6.
Zahnfleischentzündung, Mundschleimhautentzündung, auch Defekte der Mundschleimhaut (Stomatitis aphtosa u. Stomatitis ulcerosa), Magen- u. Zwölffingerdarm-Geschwür, Geschwüre bei älteren Tieren.

ReVet H 25 - Verletzungen, Prellungen
Inhaltsstoffe: Arnica e planta tota C6, Hypericum C6, Ledum C6, Nux vomica C6, Rhus toxicodendron C6, Ruta C6, Symphytum C6.
Verletzungen, Bluterguss, Prellungen, Schmerz, Blutungen, Störung der Bewegungskoordination, Festliegen, Zerrung, Sehnenscheidenentzündung, Schleimbeutelentzündung, Arthrose. Zur Unterstützung bei Knochenbrüchen.
Hexe173 ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 17.01.2008, 11:36   #2
Hexe173
Forenprofi
 
Registriert seit: 2006
Ort: CLZ / Oberharz
Alter: 50
Beiträge: 23.644
Standard

nanu keiner
Hexe173 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.01.2008, 11:40   #3
Plum
Forenprofi
 
Plum
 
Registriert seit: 2006
Alter: 54
Beiträge: 17.276
Standard

Ich kenne die Reckeweg Mittel aus der Humanmedizin durch meine Mutter, sie haben allgemein einen guten Ruf. Die von dir genannten ReVet-Mittel kenne ich nicht, aber beim ersten Überfliegen klingen sie wie normale Komplexmittel, dh., verschiedene homöopathische Mittel werden zusammengefasst.
Plum ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.01.2008, 11:44   #4
Hexe173
Forenprofi
 
Registriert seit: 2006
Ort: CLZ / Oberharz
Alter: 50
Beiträge: 23.644
Standard

ich kannte es bisher nicht , auch nicht aus der Human-Homäopathie ...

Grade weil es Komplexmittel sind, intressiert es mich ...
Hexe173 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.01.2008, 11:48   #5
Plum
Forenprofi
 
Plum
 
Registriert seit: 2006
Alter: 54
Beiträge: 17.276
Standard

Zitat:
Zitat von HARLEKIN173 Beitrag anzeigen
ich kannte es bisher nicht , auch nicht aus der Human-Homäopathie ...
Nicht die ReVet Mittel sind aus der Human-Homöopathie, sondern die Firma Dr. Reckeweg ist eigentlich eine "Human"-Mittel Firma.
Plum ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.01.2008, 11:49   #6
Hexe173
Forenprofi
 
Registriert seit: 2006
Ort: CLZ / Oberharz
Alter: 50
Beiträge: 23.644
Standard

Zitat:
Zitat von Plum Beitrag anzeigen
Nicht die ReVet Mittel sind aus der Human-Homöopathie, sondern die Firma Dr. Reckeweg ist eigentlich eine "Human"-Mittel Firma.
Upps - stimmt natürlich
Hexe173 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.01.2008, 20:30   #7
hatnefer
Dosine des Jahres 2007
 
hatnefer
 
Registriert seit: 2006
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 5.405
Standard

Huhu Andrea

Erfahrung habe ich keine mit ReVet, aber das hört sich empfehlenswert an ....
hatnefer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.01.2008, 21:50   #8
Hexe173
Forenprofi
 
Registriert seit: 2006
Ort: CLZ / Oberharz
Alter: 50
Beiträge: 23.644
Standard

Zitat:
Zitat von hatnefer Beitrag anzeigen
Huhu Andrea

Erfahrung habe ich keine mit ReVet, aber das hört sich empfehlenswert an ....
ja, finde ich auch
Hexe173 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2008, 17:43   #9
Zugvogel
Forenprofi
 
Registriert seit: 2006
Ort: BaWü
Beiträge: 44.198
Standard

Ich habe bisher sehr gute Erfahrung mit Revet 3c und Revet 18 gemacht.
Die ersten Mittel dieser Wahl kannte ich von meiner Schwester und der Behandlung ihres Papageies, zum zweiten Mal gab mir meine TÄ welche mit gegen die Blasenentzündung von Mariechen-Struvitchen.

Zugvogel
Zugvogel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2008, 08:10   #10
Hexe173
Forenprofi
 
Registriert seit: 2006
Ort: CLZ / Oberharz
Alter: 50
Beiträge: 23.644
Standard

Ich werde die Tage mal das ReVet H 3c testen, bei unseren Shakiro. Er neigt tzur Bronchities.

Ist aber sonst völlig oki.
Hexe173 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.03.2008, 19:59   #11
Krümel2000
Erfahrener Benutzer
 
Krümel2000
 
Registriert seit: 2008
Ort: Peine
Beiträge: 2.628
Standard

Erfahrungen mit Revet 24

Es wurden ja nach Erfahrungen mit den Revet-Mitteln gefragt ....hier nun unsere Geschichte .

Bei meiner Nele wurde bei der Vorkontrolle zur Kastra Zahnfleischentzündung festgestellt mit müffeln aus dem Mäulchen .
Von meiner TÄ bekam ich dann Revet 24 . Verabreichung : 3 x täglich 1 Globoli .


edit: Die Dosierung ( habe nochmal nachgefragt )
1 Globoli pro kg / Katze

Die Zahnfleischentzündung ist nach ca. 3 Woche vollständig weg.

Djuna hatte auch leichte Zahnfleischentzündung ( festgestellt bei ihrer Untersuchung wegen Rückenprellung von toben mit Nele )
auch diese ist weg.

Ich bin vollkommen begeistert , ich hätte nicht gedacht das es so schnell geht .


Geändert von Krümel2000 (21.05.2008 um 08:05 Uhr)
Krümel2000 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.03.2008, 20:22   #12
Hexe173
Forenprofi
 
Registriert seit: 2006
Ort: CLZ / Oberharz
Alter: 50
Beiträge: 23.644
Standard

Danke das ist Klasse, zumal ich mich über die Dosierung wundere.
Mir wurde es bisher immer höher emphohlen, aber wenn 3 x 1 reicht, teste ich das mal ,)
Hexe173 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.03.2008, 20:28   #13
Orphi
Forenprofi
 
Orphi
 
Registriert seit: 2006
Ort: Berlin-Neukölln
Beiträge: 3.617
Standard

Deine Frage ist bei Google gleich als erster Artikel....

Gleich darunter ist dieser Artikel
Dr. Reckeweg - News

Ich kannte das noch nicht... sehr interessant... Xanny müffelt auch ein wenig

Viel Erfolg und Knuddelgrüße
Heidi
Orphi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.03.2008, 20:29   #14
Hexe173
Forenprofi
 
Registriert seit: 2006
Ort: CLZ / Oberharz
Alter: 50
Beiträge: 23.644
Standard

Zitat:
Zitat von Orphi Beitrag anzeigen
Deine Frage ist bei Google gleich als erster Artikel....

Gleich darunter ist dieser Artikel
Dr. Reckeweg - News

Ich kannte das noch nicht... sehr interessant... Xanny müffelt auch ein wenig

Viel Erfolg und Knuddelgrüße
Heidi
Dann teste es ruhig mal
Hexe173 ist offline   Mit Zitat antworten

Alt 29.03.2008, 20:30   #15
Krümel2000
Erfahrener Benutzer
 
Krümel2000
 
Registriert seit: 2008
Ort: Peine
Beiträge: 2.628
Standard

Zitat:
Zitat von HARLEKIN173 Beitrag anzeigen
Danke das ist Klasse, zumal ich mich über die Dosierung wundere.
Mir wurde es bisher immer höher emphohlen, aber wenn 3 x 1 reicht, teste ich das mal ,)

Hat meine TÄ mir so gesagt .

Sie sagte auch es ist egal ob morgens zwei und abends eine oder jeweils eine morgens , mittags und abends .

Es hat geholfen .
Krümel2000 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
entzündung, inhaltsstoffe

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
PLZ 45: "Marie"(w), "Duchesse"(w), "Toulouse"(m) und "Berlioz"(m), *05/2012 Kitty1 Glückspilze 7 18.08.2015 16:31
PLZ 45 Die 4 Brüder "Leonard", "Sheldon", "Ray" und "Howard" suchen Zuhause oder Pfl Kitty1 Glückspilze 21 25.06.2012 09:46
Erfahrung mit "Rassekatze" von "privat" Irena87 Vorbereitungen 29 01.02.2010 16:25

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:23 Uhr.


Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.