Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

  Katzen Forum > Wartezimmer > Alternative Heilmethoden

Alternative Heilmethoden Hier geht es um alternative Heilmethoden wie Akupunktur, Homöopathie, TCM, ...

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen
Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 23.06.2010, 06:01
  #1
Löckchen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2010
Ort: Nähe Hannover
Alter: 39
Beiträge: 411
Standard Schnupfen, wie das Immunsystem aufbauen?

Unser Ragdoll ist seit letzter Wochen Montag wegen Schnupfen in Behandlung. Seitdem er das als Kitten hatte (wir haben ihn verschnupft bekommen), bekommt er 2 bis 3 mal im Jahr Schnupfen.
Bisher haben wir das immer früh bemerkt, wenn er mehr als sonst geniest hat. Dies mal war es allerdings anders. Keine Anzeichen und von einem auf den anderen Tag waren die Augen total mit Schnodder verklebt.
Er hat nun Montag, Donnerstag und Montag (vorgestern) AB vom TA bekommen. Morgen müssen wir wieder hin.
Mich würde interessieren, ob es ein homöopathisches Mittel gibt, was das Immunsystem ein bißchen aufbaut und unterstützt.
Vielleicht gibt es auch was, was man bei den ersten Anzeichen von Schnupfen geben kann? Ich bin nicht so der AB Freund.
Löckchen ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 23.06.2010, 06:26
  #2
Zugvogel
Forenprofi
 
Registriert seit: 2006
Ort: BaWü
Beiträge: 44.194
Standard

Es gibt Fälle von Infektionserkrankungen, wo Homöopathie nur sehr schwer 'greift', weil durch vorherige Behandlungen mit den üblichen Mitteln der Organismus so ausm Gleichgewicht gebracht wurde, daß zuviele Blockaden (so wird es allgemein genannt) gesetzt wurden.

Ich kenne dann die Vorgehendweise, daß der kranke Organismus zuerst nach den Regeln der Kunst entgiftet wird, danach die Arzneimittelbilder beachtet werden und für die Auswahl der Mittel bestimmend sind.
Diese Behandlung sollte nur von einem versierten Tierhomöopathen durchgeführt werden.

Homöopathie kann sehr gut heilen, aber auch - bei falscher Anwendung - krank machen.

Aus der Pflanzenheilkunde bin ich sehr überzeugt von Dampfbädern mit Salbei, Thymian und naturreinem Salz, Propolis, Heilerde und immunaufbauenden Mitteln wie ImmustimK, Reconvales und viele andre mehr.

Zugvogel
Zugvogel ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 23.06.2010, 06:47
  #3
lulu39
Forenprofi
 
Registriert seit: 2007
Ort: Berlin
Alter: 55
Beiträge: 10.626
Standard

Du solltest mit dem Schatzel mal eine THP aufsuchen und ne Anamnese machen lassen. Sicher gibts Mittel..

Wasja ist mit Euphorbium seit 5 jahren AB-frei...Bekommt er 1 x jährlich als Kur und sofort bei kleinen Schüben..Er ist so gut wie symptomfrei..

Sicher gibts noch andere Mittel, aber dazu braucht man mal ne Erstbetrachtung. Welcher Virus etc..
lulu39 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 23.06.2010, 12:25
  #4
Löckchen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2010
Ort: Nähe Hannover
Alter: 39
Beiträge: 411
Standard

Ich dachte mir schon, dass das nicht sooo einfach ist.
Den Tipp mit dem Dampfbad hatte ich bereits umgesetzt.
Mir geht es einfach darum, dass der Große vielleicht nicht mehr so
oft, wenn möglich keinen Schnupfen mehr bekommt.
Ist ja auch nicht toll 2-3 mal im Jahr mit AB vollgepumpt zu werden. Schöner wäre es, wenn er es gar nicht erst bekommt.
Ich gucke mal, was ich hier in der Nähe finden kann.

Danke für die Antworten
Löckchen ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 15.07.2010, 12:03
  #5
Löckchen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2010
Ort: Nähe Hannover
Alter: 39
Beiträge: 411
Standard

Nur so zur Info.
Unsere neue TÄ hat mich gerade angerufen. Sie hat sich bei der Firma Heel mal nach einem Behandlungsplan für chronische Atemwegserkrankungen erkundigt. Die haben ihr auch gleich etwas zur Immunaufbau ausgearbeitet.
Sie hat die Sachen schon mal geordert und ich könnte mir überlegen, ob ich es machen möchte oder nicht.
Wenn ich mich dagegen entscheide, brauche ich mir auch keine Sorgen machen, dass sie es nicht los wird. Es gäbe genug Katzen, die sowas haben.

Selten sowas engagiertes erlebt.
Ich werde es aber auf jeden Fall machen.
Löckchen ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 15.07.2010, 19:33
  #6
Leni
Forenprofi
 
Leni
 
Registriert seit: 2008
Ort: ganz im Süden
Alter: 50
Beiträge: 1.083
Standard

Hi,

oh, da bin ich aber sehr gespannt! Berichte !

Grüßle,
Leni
Leni ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

« Vorheriges Thema: Richtige Anwendung Notfalltropfen | Nächstes Thema: Gute/r THP gesucht!!Dringend!! »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kratzbaum aufbauen? Katermama2012 Spiel und Spaß 0 22.04.2012 13:26
Verhaltensketten aufbauen lillicaro Spiel und Spaß 4 10.05.2011 18:22
Darmflore aufbauen MyPolly Verdauung 1 24.09.2010 00:44
Immunsystem aufbauen nach Antibiotika-Therapie? Roberta Alternative Heilmethoden 3 15.03.2009 12:04
Immunsystem aufbauen bei hämol. E-coli? Tikka Sonstige Krankheiten 5 11.05.2008 17:51

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:14 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.