Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

  Katzen Forum > Wartezimmer > Alternative Heilmethoden

Alternative Heilmethoden Hier geht es um alternative Heilmethoden wie Akupunktur, Homöopathie, TCM, ...

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen
Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.11.2019, 11:52
  #1
Teda
Neuling
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 3
Frage Mariendistel Kur für die Leber

Hallo! Meine Katze hat Itrafungol bekommen welches ja so Leberschädigend sein soll. Ich gebe ihr nun jeden Morgen etwas mariendistel extrakt zur Unterstützung der Leber. Mein Tierarzt hält leider nichts von sowas und somit kann ich ihn nichts darüber fragen. Kennt sich jemand aus und weiß wie lange man mariendistel geben kann? Ich lese überall nur dass mariendistel eben auch für Katzen geeignet ist, aber ich nicht wie lange man es geben kann. Bei Menschen sagt man ja ca. 12 Wochen das Erscheint mir aber für eine Katze zu lang.
Teda ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 22.11.2019, 12:06
  #2
Ayleen
Forenprofi
 
Ayleen
 
Registriert seit: 2011
Beiträge: 1.039
Standard

Wurden die Leberwerte getestet?

Bei meinem Kater sind sie etwas erhöht. Mein Tierarzt meint, erst Mariendistel geben, wenn es der Katze sehr schlecht geht was ich ihm wie anderes nicht glaube.

Ich gebe jetzt Mariendistel Globuli prophylaktisch, wird auf Homöopathieseiten auch empfohlen zur Entlastung der Leber.

Deine Frage interessiert mich also auch sehr.
Ayleen ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2019, 23:04
  #3
Rumpelteazer
Forenprofi
 
Registriert seit: 2016
Ort: Wien-Erdberg
Beiträge: 2.186
Standard

Meine 12 Jahre alte Katze hatte CNI, bekam auch Itrafungol und ausserdem vom Tierarzt verordnet Lega Phyton 50, von einer Behandlungspause war dabei nicht die Rede. Ich musste sie gehen lassen, als der Zustand wegen ihrer CNI nicht mehr vertretbar war.

DAS habe ich über Lega Phyton gefunden:

https://www.tiermedizinportal.de/med...aphyton/183118
Rumpelteazer ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 24.11.2019, 09:22
  #4
Teda
Neuling
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 3
Standard

Nein die Leberwerte kenne ich nicht. Da das Mariendistel aber wohl auch nicht schadet gebe ich es.
Aber ich weiß halt nicht wie lange.
Rumpelteazer das tut mir leid mit deiner katze..
Ayleen ich geb keine Globuli sondern Pestizid freie kapseln die ich öffne und die Hälfte in etwas Wasser auflöse und dann in eine Spritze ohne nadel. Gibt es hier dann vor dem Frühstück
Teda ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 24.11.2019, 09:27
  #5
tiha
Forenprofi
 
Registriert seit: 2010
Alter: 55
Beiträge: 9.916
Standard

Ich würde es als Kur geben, vier bis sechs Wochen. Aber: ich würde ein Präparat für Katzen nehmrn, das stimmt dann die Dosierung. Den jedes Kraut kann - wenn zuviel - giftig werden (sprich: die Dosis macht's) und das würde ich nicht riskieren.
tiha ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 24.11.2019, 12:46
  #6
Teda
Neuling
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 3
Standard

Danke für den tip mit 4 bis 6 Wochen Tiha.
Ich habe aber gelesen dass katzen 25-50 mg Silymarin haben dürfen pro Kilo katze. Daher passt das mit meinem Präparat schon
Teda ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

« Vorheriges Thema: Alternativen neben Cortison bei EG? | Nächstes Thema: CBD Öl ??? »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Mariendistel? Jia Alternative Heilmethoden 11 18.09.2017 08:45
HUC Kur Leber ChiDeKaDa Alternative Heilmethoden 0 03.04.2016 00:53
Leber, Leberwurst und "Hähnchenrücken und einem Anteil an Leber" Frau Sue Barfen 4 02.01.2011 20:48
Leber Merril Ernährung Sonstiges 4 14.02.2010 11:16
Mariendistel Siv Innere Krankheiten 6 04.10.2007 12:37

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:36 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.