Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

  Katzen Forum > Wartezimmer > Alternative Heilmethoden

Alternative Heilmethoden Hier geht es um alternative Heilmethoden wie Akupunktur, Homöopathie, TCM, ...

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen
Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 05.06.2019, 20:58
  #16
Queys
Erfahrener Benutzer
 
Queys
 
Registriert seit: 2012
Ort: da, wo der Porsche herkommt
Alter: 46
Beiträge: 271
Standard

@Giovi, ich gebe auch zu, ich musste nach diesen Abkürzungen googlen und kann auch lediglich das wiedergeben, was google so ausspuckt. (nichts positives zumindest bei MMO)
Eigene Meinung habe ich diesbezüglich nicht und kann hierzu auch nichts sinnvolles beitragen.

@Biveli, hoffen wir das beste!
Auf das es kein Tumor ist, sondern irgendwas harmloses, was sich schnell in den Griff bekommen lässt.

LG
Queys ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 05.06.2019, 21:13
  #17
biveli john
Forenprofi
 
biveli john
 
Registriert seit: 2011
Ort: Steiermark
Beiträge: 1.403
Standard

Ich glaube nicht harmlos, wir doktern schon über ein halbes Jahr herum und es wird alles schlechter. Ich glaube es ist ein Adenotumor.LG
biveli john ist gerade online  
Mit Zitat antworten
Alt 06.06.2019, 08:07
  #18
giovi
Forenprofi
 
giovi
 
Registriert seit: 2012
Ort: Süddeutschland
Beiträge: 1.128
Standard

Zitat:
Zitat von Queys Beitrag anzeigen
@Giovi, ich gebe auch zu, ich musste nach diesen Abkürzungen googlen und kann auch lediglich das wiedergeben, was google so ausspuckt. (nichts positives zumindest bei MMO)
Eigene Meinung habe ich diesbezüglich nicht und kann hierzu auch nichts sinnvolles beitragen.
LG
Ich weiss, die Kritiker springen extrem darauf an, es gibt aber auch einzelne Tierärzte die damit arbeiten. (z.B. TA Dr. Dirk Schrader) Das Prinzip ist bei MMS, CDL, Wasserstoffperoxid und Ozon immer das selbe -> das Prinzip ist die Zufuhr vom Sauerstoff ins Gewebe. Es wirkt bei Tumoren, Infektionen uvm. Früher wurde H2O2 in der Normalmedizin zur Desinfektion von Wunden verwendet. Ich will weiter keine Werbung machen, man muss sich das (zu-) trauen. Ich würde nie was am Mietz versuchen, was ich bei mir nicht ausprobiert hätte. Ich halte es für ein sehr wirksames Mittel. Aber genug davon, ich wollte es einfach nicht unerwähnt lassen.
giovi ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 06.06.2019, 10:55
  #19
biveli john
Forenprofi
 
biveli john
 
Registriert seit: 2011
Ort: Steiermark
Beiträge: 1.403
Standard

Meine Frage an Giovi wo man das Mittel im Veterinärhandel kaufen kann und ob es oral gegeben werden kann. Zum Tierarzt gehe ich nicht damit. Ich will meinen Kater nicht stressen. Ich habe von den Mitteln schon vor ein paar
Jahren gehört und es wieder vergessen. Stimmt, wird kontrovers diskutiert.
Es ist egal welchen Gott wir anbeten, Hauptsache es hilft. Ist halt meine Meinung. Gibt es Erfahrungen bei Katzen mit Tumore und heizt Sauerstoff
nicht die Angiogenese an? Ist der Tumor egal welcher, anaerob? Ich komme

nicht aus der Medizin und kenne mich nicht aus. LG
biveli john ist gerade online  
Mit Zitat antworten
Alt 06.06.2019, 11:08
  #20
giovi
Forenprofi
 
giovi
 
Registriert seit: 2012
Ort: Süddeutschland
Beiträge: 1.128
Standard

Im Veterinärhandel gibt es das nicht zu kaufen (auch wenn es in AUSNAHMEFÄLLEN tatsächlich für die Anwendung freigegeben ist), die Komponenten es zu mischen sind frei verkäuflich, man sollte sich die Anleitung genau anschauen und zu Gemüte führen. Es gibt in der Alternativmedizin Thesen die besagen dass O2 -Mangel diverse Dinge begünstigt: Tumorwachstum (egal welche Tumoren), entwicklung von pathogenen Keimen. Ich empfehle dir dieses Video vorbehaltlos zu schauen wenn du Zeit hast, ich finde da ist alles mögliche drin was man wissen muss. Bezugsquellen von den Komponenten kann ich dir sagen, die werden nicht erwähnt. Wie gesagt, es ist eine Entscheidungsfrage; ich glaube bei einem palliativen Fall würde ich persönlich es probieren. Ich hatte zum Glück bislang keine Notwendigkeit. Die einzige Frage wäre bei mir: wie krieg ich es in die Katze? Meine trinken ja nicht mal viel Wasser.
Zu beachten ist nur es nicht in die Augen zu bekommen (wie H2O2 ebenfalls). Hier das Video: https://www.youtube.com/watch?v=Vc81DDtQTxE
giovi ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 06.06.2019, 11:21
  #21
biveli john
Forenprofi
 
biveli john
 
Registriert seit: 2011
Ort: Steiermark
Beiträge: 1.403
Standard

Mischen mir das eventuell die Apotheker wenn ich Anleitung gebe?
Seit "das Ding" gewachsen ist läßt er sich nicht gerne etwas machen,
Bis jetzt konnte ich Globuli eingeben und mit der Pipette eingeben. Muß man viel geben oder nur ein paar Tropfen? Wie macht das der genannte Tierarzt
? Ich lebe in Österreich und kann hier niemand befragen.Lg
biveli john ist gerade online  
Mit Zitat antworten
Alt 06.06.2019, 11:28
  #22
giovi
Forenprofi
 
giovi
 
Registriert seit: 2012
Ort: Süddeutschland
Beiträge: 1.128
Standard

Das muss man frisch mischen, damit es seine Wirkung entfaltet. CDL kann man bestellen, muss ich allerdings in Gruppen nachfragen, speziell auch für Österreich ich muss leider zur Arbeit Spät und früh, d.h. ich kann dir vermutlich frühestens morgen nachmittag antworten. Bis dahin kannst ja nochmal ins Video reinschauen. Bis denn.
giovi ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 06.06.2019, 11:30
  #23
giovi
Forenprofi
 
giovi
 
Registriert seit: 2012
Ort: Süddeutschland
Beiträge: 1.128
Standard

Wo bist du in Österreich? Nähe Wien? Dort gibt es scheinbar eine TÄ die nach der Methode arbeitet : Jutta Ziegler. Ich weiss nicht mehr darüber, aber vielleicht kannst du dich mit ihr in Verbindung setzen. Du musst den Kater ja nicht zwingend hinbringen. Vielleicht ist das eine Idee? Sonst selber machen.

Geändert von giovi (06.06.2019 um 11:38 Uhr)
giovi ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 06.06.2019, 11:56
  #24
biveli john
Forenprofi
 
biveli john
 
Registriert seit: 2011
Ort: Steiermark
Beiträge: 1.403
Standard

Von Jutta Ziegler bekomme ich das Katzenfutter, die ist in Hallein Salzburg. Arbeitet auch mit Pilzen und anderes. Meine Homöopathin ist Dr.Ines
Kitzweger Himberg Nähe Wien. Ich selbst bin in der Steiermark. also von beiden weit weg. Die haben alle andere Ansätze. Mein langjähriger Tierarzt
ist hier in der Nähe und durch und durch Schulmediziner. Ist ein wenig verschnupft weil ich alternativ möchte. Der wollte AB monatelang, damit knochengängig. Das wollte ich nicht. LG
biveli john ist gerade online  
Mit Zitat antworten

Alt 06.06.2019, 15:39
  #25
giovi
Forenprofi
 
giovi
 
Registriert seit: 2012
Ort: Süddeutschland
Beiträge: 1.128
Standard

So... ich schreibe jetzt doch v. d. Arbeit aus... Die Schulmediziner sind schnell verschnupft wenn man nicht ausschliesslich ihren Ideen folgt. Meinem Kater haben ATB die Darmflora kaputt geschossen. Kein Arzt kam auf die Idee ihm Probiotika zu geben. Der arme hat sich wund geputzt vor Juckreiz. Zum Glück kam mir selber die Idee. Nach 14 Tagen war der Spuk vorbei...

Ich glaube ich würde an deiner Stelle nochmal mit der TÄ telefonieren, evtl. auch auf Aussichten mit der Behandlung mit CDL oder MMS, falls du dich entschliessen solltest. Ansonsten kann ich dir anbieten mich zu erkundigen nach Bezugsquellen in deiner Nähe. Ja, die Steiermark liegt wunderschön, aber doch weiz weg. Grüssle Eva
giovi ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 06.06.2019, 17:05
  #26
biveli john
Forenprofi
 
biveli john
 
Registriert seit: 2011
Ort: Steiermark
Beiträge: 1.403
Standard

Hab mich schon überall schlau gemacht, dieses CDL kann man bestellen.
Aber du hast recht, das wird so verdünnt, das bring ich dem Kater niemals rein. Die schreiben im Trinkwasser. Der ist Freigänger und trinkt überall.
Ich habe im Internet ein Video gefunden von dem genannten Tierarzt und der hat auch Kaiserborax eine Messerspitze ins Futter empfohlen. Gegen Übersäuerung. Außer dem habe ich einen Beitrag von einem unabhängigen
Journalisten gehört. Deines höre ich mir am Abend ruhig an. Vielleicht wär das auch was für mich. LG Biveli und danke für deine Bemühungen
biveli john ist gerade online  
Mit Zitat antworten
Alt 06.06.2019, 19:40
  #27
giovi
Forenprofi
 
giovi
 
Registriert seit: 2012
Ort: Süddeutschland
Beiträge: 1.128
Standard

Sehr gerne. Ich leide immer mit den Tieren mit. Evtl. weiss die TÄ wie man es in die Katz bringt... Viel Erfolg ♡
giovi ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2019, 15:58
  #28
biveli john
Forenprofi
 
biveli john
 
Registriert seit: 2011
Ort: Steiermark
Beiträge: 1.403
Standard

Jetzt ist die Schwellung geplatzt und es kommt Eiter vermischt mit Blut heraus.
Ich reinige mit Wasserstoffperoxyd, dort wo der Knoten sitzt bei der Augenbraue löst sich momentan nichts, ich weiß nicht was das wird.
Vielleicht eine Fistel oder ein Tumor der durchbricht. AB gebe ich nicht mehr
und schon gar kein Kortison. Laut Homöopath soll man die Krankheit nicht unterdrücken.
O-Ton: Der Dreck muß raus. Vielleicht hat jemand was Ähnliches erlebt
und kann mir berichten. Er ist wohlauf und zeigt keine Krankheitszeichen.LG
biveli john ist gerade online  
Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2019, 16:12
  #29
tiha
Forenprofi
 
Registriert seit: 2010
Alter: 55
Beiträge: 9.914
Standard

Dann gib ihm wenigstens Schmerzmittel!!! Und ich meine RICHTIGES SCHULMEDIZINISCHES Schmerzmittel!

Ich finde das unerträglich hier zu lesen und werde auch nicht mehr weiterlesen. Ich hoffe nur für dich, dass du dir nicht mal vorwerfen musst, schuld zu sein!
tiha ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2019, 16:39
  #30
biveli john
Forenprofi
 
biveli john
 
Registriert seit: 2011
Ort: Steiermark
Beiträge: 1.403
Standard

An was sollte ich bitte Schuld sein? Ich habe geschrieben, das mein Kater
keine Krankheitszeichen zeigt und wir zur Zeit keine Schmerzmittel brauchen,
Ich bin die letzte die ein Tier leiden lässt. Ich gebe nicht vorbeugend Schmerzmittel wenn wir sie nicht brauchen. Wir sind bei 2 Tierärzten, der eine
alternativ, der andere Schulmedizin. Und mit Verlaub, ich kann ja wohl beides
kombinieren. Ich hatte schon etliche Katzen die durchwegs 20 Jahre alt
wurden und habe auch etwas Erfahrung. Es gibt Empyeme der Stirnhöhle
und wollte fragen ob das jemand kennt. Meiner Meinung nach sind
diese Bemerkungen überflüssig, da nur ich vor Ort feststellen kann ob meine Katze Schmerzen erleidet oder nicht und zwar weil nur ich sie kenne und das
sehr gut. Da gibt es anscheinend User die meinen, die Weisheit mit dem Löffel gefressen zu haben und mit Ratschlägen punkten wollen ohne die Situation vor Ort zu kennen. Ich bin für alles offen, aber erwarte mir eine sachliche Diskussion und gewinnbringende Ratschläge oder Erfahrungen.LG
biveli john ist gerade online  
Mit Zitat antworten
Antwort

« Vorheriges Thema: Hilfe bei Athrose | Nächstes Thema: Cbd Öl bei Katze »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Die Maine-Coon-Hilfe braucht Hilfe Lynxlover Tierschutz - Allgemein 48 12.08.2014 20:11
Fee braucht Hilfe! Neo&Fee Sonstige Krankheiten 30 13.02.2013 20:39
Maine Coon Hilfe braucht dringend eure Hilfe Lisa Tursky Tierschutz - Allgemein 11 14.08.2011 20:41
70 Coonies! Die Maine-Coon-Hilfe braucht eure Hilfe Lynxlover Glückspilze 121 23.11.2009 09:14
Lea 17 braucht Hilfe Lea Alternative Heilmethoden 15 25.01.2008 13:06

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:13 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.