Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > >
petSpot Netzwerk

Alternative Heilmethoden Hier geht es um alternative Heilmethoden wie Akupunktur, Homöopathie, TCM, ...

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 08.03.2018, 14:13   #11
little-cat
Forenprofi
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 1.958
Standard

Leider alles English aber es gibt Unmengen an Information.

Canna – pet hatten wir schon aber hier ist einfach detaillierter, zwar auch Katzen aber Hunde sind stärker vertreten. Sehr viele Anwendungsgebiete.
https://canna-pet.com

Zufällig auf der Seite ein Survey: https://canna-pet.com/canna-pet-cust...urvey-results/
vom Februar 2016
…the AHVMA published a report conducted by Colorado State University College of Veterinary Medicine, Department of Clinical Sciences.

...Hunde und Katzen und ich kopiere Katzen :

Among Cat Owners with an opinion:
• 100% report Canna-Pet® provides PAIN RELIEF a moderate amount or a lot.
• 100% report Canna-Pet® provides NERVOUS SYSTEM SUPPORT a moderate amount or a lot.
• 95.7% report Canna-Pet® AIDS SLEEP a moderate amount or a lot.
• 90.0% report Canna-Pet® REDUCED INFLAMMATION a moderate amount or a lot.
• 85.7% report Canna-Pet® helps REDUCE VOMITING OR NAUSEA a moderate amount or a lot.
• 82.3% report Canna-Pet® INHIBITED CELL GROWTH IN TUMORS / CANCER CELLS a moderate amount or a lot.
• 75.0% report Canna-Pet® helps SKIN CONDITIONS a moderate amount or a lot


Weiter mit CNBC News 2014
https://www.cnbc.com/2014/06/06/pot-...-and-cats.html

"There's a huge amount of research that needs to be done," said Narda Robinson, director of the Center for Comparative and Integrative Medicine at Colorado State University's Veterinary Teaching Hospital. "I expect there is some effect, but we need rigorous studies. We need to know more about safety and dosing and proper applications." …….

A Pet Pain Reliever?
Given marijuana’s usage in humans for problems such as chronic pain, especially back pain, some people have logically asked, “What about using marijuana as a pain control option for my pets?” At this point, more research is needed in this area to provide an answer. There is no known appropriate dose for pets, and the raw plant material has variable amounts of cannabinoids in it. If you are concerned about your pet’s comfort level, speak with your veterinarian and use one of the many available medications, such as opioids, gabapentin or NSAIDs, that have been shown to be safe and effective for managing pain in animals.


http://www.vetstreet.com/our-pet-exp...ky-combination
Auszug - 2014:
Sedation or Agitation
The most common side effects of marijuana intoxication are “drunkenness” (with pets appearing impaired and uncoordinated), sedation and urinary incontinence. THC and other cannabinoids affect the central nervous system, causing disruption of normal movement and behavior. However, about 25 percent of pets who ingest THC become stimulated instead — with agitation, vocalization and high heart rates as possible side effects. The most severely affected animals are typically the ones who have consumed marijuana edibles. These products can have very high levels of THC. There have even been some dog deaths reported after eating cookies or brownies made with marijuana butter because pets, unlike humans, think nothing of opportunistically wolfing down an entire pan of edibles.
little-cat ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 08.03.2018, 14:15   #12
little-cat
Forenprofi
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 1.958
Standard

Zitat:
Zitat von Fairycat Beitrag anzeigen
Das Thema finde ich sehr interessant! Meine Mutter und ich waren auf einem Seminar in Holland und stellen nun CBD-Öl selbst her. Mama hat neulich auch eine schmerzstiillende Salbe angerührt. Bei Katzen habe ich es allerdings noch nie ausprobiert.
Ich finde es langsam auch total spannend, wer denkt an sowas


Geändert von little-cat (08.03.2018 um 14:17 Uhr)
little-cat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.03.2018, 14:29   #13
Maiglöckchen
Forenprofi
 
Maiglöckchen
 
Registriert seit: 2006
Ort: NRW
Beiträge: 52.369
Standard

Zitat:
Zitat von little-cat Beitrag anzeigen
The most common side effects of marijuana intoxication are “drunkenness” (with pets appearing impaired and uncoordinated), sedation and urinary incontinence. THC and other cannabinoids affect the central nervous system, causing disruption of normal movement and behavior.
Klar, ein THC-haltiges Medikament macht Katze "bekifft", ist bei uns ja auch nicht anders, wenn wir einen Joint rauchen.

Aber all diese Nebenwirkungen treffen auch auf opiathaltige Medis zu, nur dass Opiate zumindest bei Menschen weitaus stärker suchterzeugend sind als Cannabis.

Und auf das THC-freie CBD-Öl trifft das ja eh nicht zu, den Unterschied muss man auf jeden Fall machen. Nur mal so als Hinweis für stille Mitleser, dass diese Katzen natürlich nicht ständig stoned sind.
__________________
Lieben Gruß von Hexe, Merlin und Haushälterin Silvia und Sternchen Mephisto für immer im Herzen.
Maiglöckchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.03.2018, 15:55   #14
Slimmys Frauli
Erfahrener Benutzer
 
Slimmys Frauli
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 514
Standard

Liebes @Maiglöcken,
wir haben VetCBD by Hanfgarten direkt beim Tierarzt bekommen. Über andere Anbieter habe ich mich dann ehrlich gesagt nach unseren ersten schlechten Erfahrungen gar nicht mehr erkundigt.
Teufelskralle haben wir die Kapseln von Juglan. Die Dosierung ist individuell. Wir haben mit einer Messerspitze begonnen und uns auf das für uns ideale Maß von ca. 3/4 einer Kapsel pro Tag hingetastet. Ich fülle ein bisschen Wasser in eine Spritze und mische dann das Pulver hinein...dabei ist dann sicher auch noch ein bisschen Schwund. Anders geht es aber nicht, denn irgendetwas mitfressen läuft bei uns einfach nicht ganz egal ob es sonst das liebste Fressi auf Erden ist.😯
Es gibt aber auch Produkte in denen die Wirkstoffe von Cosequin mit Teufelskralle kombiniert sind. Die hab ich allerdings noch nicht probiert, da ich heilfroh bin, dass wir nach SEHR länger Suche jetzt eine Komination von Ergänzungsmitteln gefunden haben, die für uns funktioniert.
Slimmys Frauli ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.03.2018, 16:10   #15
Maiglöckchen
Forenprofi
 
Maiglöckchen
 
Registriert seit: 2006
Ort: NRW
Beiträge: 52.369
Standard

Danke Dir.

Das VetCBD schaue ich mir mal an. Vielleicht ist die Cannabidiol-Konzentration dort etwas anders als in dem Öl, was ich hier hatte und Katerchen hat es deshalb nicht so gut vertragen?
__________________
Lieben Gruß von Hexe, Merlin und Haushälterin Silvia und Sternchen Mephisto für immer im Herzen.
Maiglöckchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.03.2018, 16:33   #16
little-cat
Forenprofi
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 1.958
Standard

Ich habe gute Erfahrungen mit Reconvales Artrin gemacht.
Eine alte Omikatze, 21 und taub aber freigängerin hat schwer gelitten. Besitzern war es egal und so schlief sie immer bei mir auf der Terrasse. Sie war richtig steif und ich habe über 2 Monate Artrin eingeflösst - nicht ganz freiwillig aber die Maus lief schon flotter und man merkte sie hatte weniger Schmerzen. Sie konnte wieder auf ein Stuhl springen.

https://www.alfavet.de/hunde/gelenke...sr-artrin.html
https://www.alfavet.de/fileadmin/use...les_Artrin.pdf
little-cat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.03.2018, 16:43   #17
Maiglöckchen
Forenprofi
 
Maiglöckchen
 
Registriert seit: 2006
Ort: NRW
Beiträge: 52.369
Standard

Ist für uns wohl weniger geeignet, weil da jede Menge Vitamine und Mineralstoffe zugesetzt sind und die braucht Merlin eher weniger, da er gut frisst. Eine Vitamin A-Überdosierung wäre z.B. nicht so prickelnd.

Unsere TÄ hat jetzt etwas empfohlen, was ähnliche Bestandteile enthält, nur ohne diese Zusätze.

Nur ist da - genauso wie beim Reconvales - Weidenrinde enthalten, von der es wiederum heißt, dass sie für Katzen nicht geeignet ist.

Es ist echt ein Kreuz mit diesem miserablen Forschungsstand, was Medikamente und Katzen angeht.
__________________
Lieben Gruß von Hexe, Merlin und Haushälterin Silvia und Sternchen Mephisto für immer im Herzen.
Maiglöckchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.03.2018, 23:40   #18
FrauFreitag
Forenprofi
 
Registriert seit: 2009
Beiträge: 3.639
Standard

gerade erst entdeckt

maiglöckchen hat es ja schon angedeutet - bitte differenzieren: cbd ist NICHT thc! und im übrigen völlig legal in deutschland, weil es nicht berauschend wirkt.

hier die seite eines herstellers, der natürlich für sein eigenes produkt werbung macht, aber die wichtigen details zusammenfasst:
http://www.satipharm.com/blog/post/cbd-rechtslage/
FrauFreitag ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.03.2018, 15:02   #19
Maiglöckchen
Forenprofi
 
Maiglöckchen
 
Registriert seit: 2006
Ort: NRW
Beiträge: 52.369
Standard

Ich bin gerade per Zufall auf eine Dissertation gestoßen, die an der tiermedizinischen Hochschule München erstellt wurde und bei der es um eine Studie zu THC-freien Cannabis-Extrakten geht:

https://edoc.ub.uni-muenchen.de/9028..._Alexandra.pdf

Es geht da zwar vor allem darum, den möglichen Nutzen von Cannabis-Extrakten für die Humanmedzin zu erforschen, es gibt aber auch ein Schlusskapitel über den Einsatz von Cannabis in der Tiermedizin. Fazit: Es spielt dort zwar aktuell keine Rolle, es wäre aber wünschenswert, wenn Cannabidiol auch dort mehr zum Einsatz kommen würde.

Die Autorin praktiziert mitterweile in Süddeutschland als TÄ mit Schwerpunkt Phytotherapie.
__________________
Lieben Gruß von Hexe, Merlin und Haushälterin Silvia und Sternchen Mephisto für immer im Herzen.
Maiglöckchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.03.2018, 11:48   #20
lija
Neuling
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 1
Standard

Zu dem Thema CBD Öl für Katzen habe ich im Internet einen sehr hilfreichen und Informativen Artikel im Internet gefunden.
https://cbdoele.de/cbd-oel-jetzt-auch-fuer-katzen/
Ich hoffe ich konnte bezüglich des Themas weiterhelfen.
LG
lija ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Werbung:
Lucky Kitty Wasserstaubsauger Shop Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:58 Uhr.