Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

  Katzen Forum > Wartezimmer > Alternative Heilmethoden

Alternative Heilmethoden Hier geht es um alternative Heilmethoden wie Akupunktur, Homöopathie, TCM, ...

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen
Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 23.01.2020, 12:36
  #151
Jag
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 295
Standard

Zitat:
Zitat von biveli john Beitrag anzeigen
Da rauch ich aber gleich mit...…………………….

Merke: Alter schützt vor Torheit nicht.
Mhhhh…...
Na, dann besorg ich mal lieber eine von diesen großen "Schultüten"
Jag ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 23.01.2020, 16:16
  #152
biveli john
Forenprofi
 
biveli john
 
Registriert seit: 2011
Ort: Steiermark
Beiträge: 1.859
Standard

Essen und Trinken hält Leib und Seele zusammen, in jedem Alter.
Nachdem man im Alter sowieso wieder zum Kind mutiert ist Schultüte
genial. Das passt immer
biveli john ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 04.02.2020, 22:03
  #153
Primelchen
Benutzer
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 70
Standard

Hallöchen zusammen, habe mit großem Interesse diesen Thread jetzt nachgelesen und habe auch noch eine Frage: mir wurde CBD empfohlen bei der Wiederzusammenführung von 3 Katern. Der eine TA empfiehlt Granulat anibidiol , eine Dame aus einer Katzengruppe dagegen empfiehlt Frankenwaldhanf.de 5% fullspectrum.....

hat jemand schon zu diesem Thema mal CBD angewandt? was haltet ihr von diesen beiden Varianten? Zum Thema Terpentene gibt es ja zig unterschiedliche Meinungen

Danke für Eure Gedanken dazu
Primelchen ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 04.02.2020, 22:28
  #154
Sibirer
Forenprofi
 
Sibirer
 
Registriert seit: 2011
Ort: Rheinland-Pfalz
Beiträge: 12.532
Standard

verrückt....ich bin sprachlos
Sibirer ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 05.02.2020, 07:56
  #155
Jag
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 295
Standard

Zitat:
Zitat von Primelchen Beitrag anzeigen
Hallöchen zusammen, habe mit großem Interesse diesen Thread jetzt nachgelesen und habe auch noch eine Frage: mir wurde CBD empfohlen bei der Wiederzusammenführung von 3 Katern. Der eine TA empfiehlt Granulat anibidiol , eine Dame aus einer Katzengruppe dagegen empfiehlt Frankenwaldhanf.de 5% fullspectrum.....

hat jemand schon zu diesem Thema mal CBD angewandt? was haltet ihr von diesen beiden Varianten? Zum Thema Terpentene gibt es ja zig unterschiedliche Meinungen

Danke für Eure Gedanken dazu
-------------------------------------------------


Hallo Primelchen,

Bei der Sache mit "Empfehlungen" gibt es ja im Zweifel einen ganz einfachen Weg.

Stell den besagten Leuten einfach zwei Fragen:

1.) "WARUM"?
2.) "WO" (ist der Beleg für die "Aussage"/ kann ich das nachlesen)
Jag ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 05.02.2020, 09:42
  #156
Primelchen
Benutzer
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 70
Standard

Zitat:
Zitat von Jag Beitrag anzeigen
-------------------------------------------------


Hallo Primelchen,

Bei der Sache mit "Empfehlungen" gibt es ja im Zweifel einen ganz einfachen Weg.

Stell den besagten Leuten einfach zwei Fragen:

1.) "WARUM"?
2.) "WO" (ist der Beleg für die "Aussage"/ kann ich das nachlesen)

Hallöchen,
das hab ich gemacht, zu dem Warum hab ich folgende Info :

Wie kann CBD Katzen helfen?
Hier sind die Wirkweisen von CBD auf Katzen im Vergleich zu Wirkweisen auf uns Menschen gar nicht mal so anders. Für Katzen, die unter Angst, Aggressionen oder Verdrießlichkeit leiden, keinen Appetit mehr haben, sich ständig verstecken, Angst vor Fremden, Feuerwerk oder Gewitter haben, oder ohne ersichtlichen Grund, Schmerzen, Hunger oder ähnliches dauernd erbärmlich maunzen (weinen), kann CBD eine gute Hilfe und Linderung sein. Aber auch bei größeren Beschwerden und Krankheiten haben Katzenbesitzer bereits positive Erfahrungen mit CBD gemacht....


das würde komplett auf meinen unterdrückten Angsthasen passen und auf meinen kleinen Mobber... daher habe ich schon große Hoffnung in CBD und werde es einfach probieren...

zu der Frage WO, tja genau da liegt so ein wenig mein "Problem" - jeder verweist mich auf andere Seiten wo das mit den Terpentenen etc steht und auch hier sind ja sehr unterschiedliche Meinungen und Aussagen da.
ich habe mich jetzt für ein CBD Öl von Vetrivital entschieden und werde es einfach ausprobieren...

so wie ich hier gelesen habe, haben die meisten ja CBD bei Schmerzen etc ausprobiert, für mich war interessant, ob jemand es auch bei Verhaltensauffälligkeiten probiert hat. Und nein, ich probiere die Wiederzusammenführung nicht alleine sondern habe Unterstützung von meiner TA, die sowohl Schulmedizin als auch alternative Methoden anwendet. Nur mit CBD hat sie selber noch keine große Erfahrung aber sie meinte, ich soll es probieren....
Primelchen ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 05.02.2020, 10:01
  #157
Jag
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 295
Standard

Hallo,

hast Du mal die Quelle??

"Hier sind die Wirkweisen von CBD auf Katzen im Vergleich zu Wirkweisen auf uns Menschen gar nicht mal so anders"……...
Jag ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 05.02.2020, 10:12
  #158
Primelchen
Benutzer
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 70
Standard

Zitat:
Zitat von Jag Beitrag anzeigen
Hallo,

hast Du mal die Quelle??

"Hier sind die Wirkweisen von CBD auf Katzen im Vergleich zu Wirkweisen auf uns Menschen gar nicht mal so anders"……...
ja klar: https://cannabis-rausch.de/cannabis-...nn-cbd-helfen/
Primelchen ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 05.02.2020, 10:35
  #159
Jag
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 295
Standard

Und jetzt schreib die einfach mal an und frag nach einem Beleg/Studie für Katzen, die die Aussagen beweisen....…..
Jag ist offline  
Mit Zitat antworten

Alt 05.02.2020, 10:40
  #160
Primelchen
Benutzer
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 70
Standard

Zitat:
Zitat von Jag Beitrag anzeigen
Und jetzt schreib die einfach mal an und frag nach einem Beleg/Studie für Katzen, die die Aussagen beweisen....…..
das hab ich gemacht :-)
Primelchen ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 05.02.2020, 11:01
  #161
Jag
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 295
Standard

O.K.

Und die mit den Studien/Wirksamkeitsnachweisen für Katzen, die einen brauchbaren Evidenzgrad haben, könnte man dann was anfangen...….

Kannst die ja dann mal posten.
Jag ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 05.02.2020, 12:43
  #162
Jag
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 295
Standard

Mir scheint, man muss wohl konstatieren, dass derzeit kaum etwas "bewiesen" ist, insbesondere wenn es speziell um Katzen geht:

Bei eher neutralen Berichten, liest man in der Regel dann so etwas:

....The amount of evidence for the clinical benefits of CBD for cats & dogs is low and the strength of evidence is weak. Of the published studies, mostly in dogs so far, only a few show significant results for improvement of pain levels, quality of life, or for more specific claims such as reduction of seizures. In general, CBD has been proven safe for cats & dogs, and funding and interest into further studies is on the rise. However, the FDA currently has not approved any products or supplements infused with CBD for cats or dogs and cautions against giving CBD to pets. For pet food specifically, the FDA and AAFCO have stated that CBD as an ingredient is currently prohibited. “Despite the lack of solid proof, CBD is still a major trend in pet products, with one survey showing that 92% of veterinarians have been asked by their clients about CBD for their pets.” Jessica Canavan commented, a senior consultant at Alcimed…...


Quelle: https://www.alcimed.com/en/alcim-art...se-in-animals/


Was keinesfalls heißen soll, dass sich das bald ändern kann oder das der aktuelle CBD-Hype völlig unbegründet ist.

Nur solange man da noch eher von "Vermutungen" als von "Wissen" spricht, sollte man einige Aussagen, die sich im WWW so tummeln, doch vielleicht etwas relativieren!
Jag ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

« Vorheriges Thema: "Fluxicat - Kapseln", bekannt? | Nächstes Thema: Pollenallergie »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:41 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.