Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > >
petSpot Netzwerk

Alternative Heilmethoden Hier geht es um alternative Heilmethoden wie Akupunktur, Homöopathie, TCM, ...

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.12.2017, 12:36   #1
Shaja
Forenprofi
 
Shaja
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 10.729
Standard Bachblüten, Phytotherapie und Homöopathie - was ist wann sinnvoll?

Ich habe mich in letzter Zeit ein wenig mit Bachblüten befasst, weil wir diese eventuell bei den Katern einsetzen wollten. Dabei bin ich auch auf Phytotherapie und Homöopathie bei Katzen gestoßen.

Die THP einer Freundin macht Bachblüten. Diese wollten wir eigentlich kontaktieren. Da sie im Urlaub ist, habe ich nach anderen THP's hier in der Gegend geschaut und bin auf eine gestoßen, die Bachblüten nicht anbietet, aber dafür Phytotherapie und Homöopathie. Phytotherapie kannte ich vorher gar nicht. Homöopathische Therapie habe ich selber schon durchlaufen (als Langzeittherapie) und hatte damit sehr guten Erfolg.

Habt ihr Erfahrungen mit den verschiedenen Therapien?
Was ist wann am ehesten sinnvoll?
Wo sind die Unterschiede?
Worauf sollte man achten?


Bei uns geht es gerade konkret darum, dass die Kater sich heftig gekloppt haben und es immer noch ein wenig "auf dünnem Eis" ist. Da suche ich was zur Unterstützung (momentan geben wir Zylkene und haben Feliway Friends im Einsatz).
Außerdem hatte ich auch vorher schon lange überlegt, Bachblüten anzuwenden, weil Simba oft unausgeglichen ist und Nepi schreckhaft.
__________________
Liebe Grüße von den Kuschelkatern Nepomuk und Simba
und von mir



Hier geht es zum Fotothread von den Kuschelkatern: Simba und Nepomuk - meine Kuschelkater
Shaja ist gerade online   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 19.12.2017, 12:42   #2
Piepmatz
Forenprofi
 
Registriert seit: 2010
Ort: Erlangen
Alter: 38
Beiträge: 28.960
Standard

HAst Du hier mal Ina1964 angeschrieben? Das ist hier im Forum doch die Fachfrau

Ich kann nur sagen das wir Feliway versucht haben als Nelos kam und da null zu merken war und Zylkene eig gereicht haben - von daher hab ich keinen Vergleich zu BB...

Aber Ina kann dir sicher helfen
__________________
<a href=http://imageshack.us/photo/my-images/853/u2gy.jpg/ target=_blank><a href=http://img853.imageshack.us/img853/6992/u2gy.jpg target=_blank>http://img853.imageshack.us/img853/6992/u2gy.jpg</a></a>
LG, Silvia mit Zwucki-Muckel Zeus

Für immer im Herzen + ewig unter der Haut:
Herzenskater-Schneefussbär Caspar + Flitzefurzi Nelos: Ich liebe euch für immer!
Piepmatz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.12.2017, 13:33   #3
Shaja
Forenprofi
 
Shaja
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 10.729
Standard

Zitat:
Zitat von Piepmatz Beitrag anzeigen
HAst Du hier mal Ina1964 angeschrieben? Das ist hier im Forum doch die Fachfrau

Ich kann nur sagen das wir Feliway versucht haben als Nelos kam und da null zu merken war und Zylkene eig gereicht haben - von daher hab ich keinen Vergleich zu BB...

Aber Ina kann dir sicher helfen
Ja, ich habe sie angeschrieben. Sie hate mir auch einiges zu Bachblüten geantwortet. Allerdings macht sie das inzwischen nicht mehr (also speziell zusammenstellen für Forumskatzen).

Hier wollte ich aber gerne nicht nur über Bachblüten mehr erfahren, sondern halt über den Unterschied von Bachblüten, Phytotherapie und Homöopathie und wann was am sinnvollsten ist.

EDIT: Von mir aus können wir auch noch Zylkene und Feliway mit "aufnehmen". Nach meinem Gefühl sind aber Bachblüten, Phytotherapie und Homöopathie näher beieinander als Zylkene und Feliway. Also Zylkene und Feliway passen für mich etwas weniger in diese "Schiene". Und ich würde z.B. Feliway und Bachblüten gleichzeitig anwenden, wobei ich Bachblüten und Phytotherapie eher nicht gleichzeitig anwenden würde, sondern mich für eins davon entscheiden würde... zumindest nach dem zu Urteilen, was ich bis jetzt dazu gelesen habe.
__________________
Liebe Grüße von den Kuschelkatern Nepomuk und Simba
und von mir



Hier geht es zum Fotothread von den Kuschelkatern: Simba und Nepomuk - meine Kuschelkater

Geändert von Shaja (19.12.2017 um 13:37 Uhr)
Shaja ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 17.01.2018, 23:26   #4
Trifetti
Forenprofi
 
Trifetti
 
Registriert seit: 2013
Ort: BaWü
Alter: 43
Beiträge: 4.486
Standard

Ich bin hier gerade zufällig hereingestolpert und weiß nicht ob deine Frage noch aktuell ist.
Ich vertraue sehr der klassischen Homöopathie. Also der ursprünglichen nach Hahnemann, bei der ein Einzelmittel nach einer ausführlichen Anamnese und Repertorisierung gewählt wird und immer weiter verschüttest wird.
Ich habe da bei mir selbst schon erstaunliche Veränderungen zum Positiven erfahren und unsere autoimmunkranke Katze - die panisch, übergewichtig und ängstlich war - ist heute eine gesprächige Diva, Ihre Schübe werden seltener, schwächer, absehbarer.
Gerade bei solchen tiefgründigen Erkrankungen die sich über lange Zeit anstauen ist für mich die klassische Homöopathie das richtige, ein gut ausgesuchtes Mittel setzt da ganz tief an und bringt langsam grundlegende Verbesserungen.
Trifetti ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort



Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ab wann Schall sinnvoll ? Puschlmieze Herzerkrankungen 2 31.05.2016 10:45
Buchempfehlungen zum Thema Homöopathie, Bachblüten und was es sonst noch gibt kleinChrissi Alternative Heilmethoden 6 26.07.2011 12:46
Erfahrungen Homöopathie, Bachblüten, Antioxidantien und Interferone bei FIP und FCoV Shabutie Alternative Heilmethoden 3 27.02.2011 13:46
Wer kennt sich mit Bachblüten oder Homöopathie aus? september82 Verhalten und Erziehung 7 05.12.2010 12:46
Kater ist Besitzergreifend - Homöopathie/Bachblüten? BöHsE-MauS Alternative Heilmethoden 15 19.02.2009 10:42

Werbung:
Lucky Kitty Wasserstaubsauger Shop Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:58 Uhr.