Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > >
petSpot Netzwerk

Alternative Heilmethoden Hier geht es um alternative Heilmethoden wie Akupunktur, Homöopathie, TCM, ...

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 24.01.2016, 19:16   #11
Miezi 63
Forenprofi
 
Registriert seit: 2015
Beiträge: 2.614
Standard

ja, vielen Dank für deinen Bericht! Spannend!
ich weiß theoretisch davon, habe auch schon mal welche im Transportbehälter gesehen, aber ich kenne sie noch aus meiner Kindheit aus dem Bach und mir sind sie dooferweise auch nicht geheuer.
Bin begeistert, wie du das hingekriegt hast!
Und der Erfolg spricht für sich!
Miezi 63 ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 24.01.2016, 19:17   #12
tigerlili
Forenprofi
 
tigerlili
 
Registriert seit: 2006
Ort: 31... Lehrte
Alter: 53
Beiträge: 9.413
Standard

Viel gibt es ersmal nicht weiter zu berichten, eher hab ich gehofft, dass es noch Andere gibt, die es versucht haben. Oder versuchen wollen. Aber natürlich halte ich Euch gern auf dem Laufenden.

Ja, um das alleine durchzuziehen, muß man schon den Ekel vor dem Egel überwinden und natürlich braucht man eine kooperierende Katze!
Ich habe da nicht so die Berührungsängste und mein Ankor ist sowieso der coolste Kater!

Ich hatte das vorher auch genau besprochen mit unserem TA. Und im Zweifel wäre ich in 20 Minuten dort gewesen, er hat 24h Notdienst.
__________________
Gabi
Schwutz, Socke, Niki, Carlos, Mütze, Ankor und der Fund-Fluse
https://lh3.googleusercontent.com/-p0L5vRjIo1k/Tl_HDC3Lh4I/AAAAAAAAF28/5a7G_cMhLbY/s144/RIMG0013.JPG
Lili(+21.2.05)Tiger(+11.7.09)Luna(+26.9.17)

gabi@streetcats.info
Streetcats Interessentenbogen
Meine Tierschutzprojekte-ein Bericht, ständig aktualisiert im Eingangspost die derzeit suchenden Fellchen
tigerlili ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2016, 19:39   #13
Kristanca
Forenprofi
 
Kristanca
 
Registriert seit: 2014
Ort: im Norden
Beiträge: 3.264
Standard

Vielen Dank für deinen Bericht, das finde ich extrem spannend.

Das Buch werd ich mir mal kaufen, man weiß ja nie wann man so was braucht.

Und es freut mich besonders, dass dein Ankor das so toll mitgemacht hat und es ihm derart gut geholfen hat.
Blutegel hatte ich irgendwie bei solchen Sachen gar nicht auf dem Schirm.

Wirklich faszinierend.
__________________
<a href=http://up.picr.de/30163513ah.jpg target=_blank>http://up.picr.de/30163513ah.jpg</a>[/img]

*******************************
Wildes Land Die Notfellchen vom Dorf
*******************************
Kristanca ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2016, 19:56   #14
tiha
Forenprofi
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 7.889
Standard

Zitat:
Zitat von tigerlili Beitrag anzeigen

Am Zahnfleich ist es noch nicht weg, aber der Rachen sieht topp aus.

Hallo Gabi ich freu mich sehr, dass die Therapie so gut angeschlagen hat und der Rachen gut ist

Allerdings sieht der untere Zahn ziemlich eindeutig nach Forl aus, und das heißt, dass er Schmerzen hat. Zumal ein Forl-Zahn selten allein kommt Insofern würde ich das Thema Zähne leider nicht abhaken, sondern eher das Gegenteil.
tiha ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2016, 20:01   #15
tigerlili
Forenprofi
 
tigerlili
 
Registriert seit: 2006
Ort: 31... Lehrte
Alter: 53
Beiträge: 9.413
Standard

Tina, wenn dem so ist, werden wir das Thema Zähne auch angehen. Ich war ja jetzt im Dezember bei Dr. Tobias und die Herzgeschichte ist nicht der Grund, er verträgt wohl ein Narkosemittel nicht. Allerdings zeigt er im Moment überhaupt keine Schmerzen. Im Gegenteil, er kaut genüßlich Fleisch und alles, was nicht niet und nagelfest ist.

Aber ich bleib dran.
__________________
Gabi
Schwutz, Socke, Niki, Carlos, Mütze, Ankor und der Fund-Fluse
https://lh3.googleusercontent.com/-p0L5vRjIo1k/Tl_HDC3Lh4I/AAAAAAAAF28/5a7G_cMhLbY/s144/RIMG0013.JPG
Lili(+21.2.05)Tiger(+11.7.09)Luna(+26.9.17)

gabi@streetcats.info
Streetcats Interessentenbogen
Meine Tierschutzprojekte-ein Bericht, ständig aktualisiert im Eingangspost die derzeit suchenden Fellchen
tigerlili ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2016, 20:11   #16
tiha
Forenprofi
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 7.889
Standard

Zitat:
Zitat von tigerlili Beitrag anzeigen
Tina, wenn dem so ist, werden wir das Thema Zähne auch angehen. Ich war ja jetzt im Dezember bei Dr. Tobias und die Herzgeschichte ist nicht der Grund, er verträgt wohl ein Narkosemittel nicht. Allerdings zeigt er im Moment überhaupt keine Schmerzen. Im Gegenteil, er kaut genüßlich Fleisch und alles, was nicht niet und nagelfest ist.

Aber ich bleib dran.
Ja, bitte bleib dran. Das ist ein Forlzahn Und ich bin auch sehr sicher, dass er auf dieser Sete nicht kauen wird.
Meine Katzen haben auch scheinbar genüsslich gefressen, aber seit sie ihre Zähne los sind, habe ich auch fresstechnisch sehr veränderte Katzen, den Unterschied sieht man halt erst im Nachhinein.

Es gibt ganz unterschiedliche Narkosearten und -einleitungen, insofern gibt's da sicherlich auch etwas, was er verträgt, aber dazu braucht's erfahrene Ärzte mit sehr gutem Narkosemanagement und zusätzlich noch Dentalröntgengerät, also eher ne Tierklinik als ne kleine Arztpraxis.

Geändert von tiha (24.01.2016 um 20:28 Uhr)
tiha ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2016, 20:29   #17
tigerlili
Forenprofi
 
tigerlili
 
Registriert seit: 2006
Ort: 31... Lehrte
Alter: 53
Beiträge: 9.413
Standard

Dank Dir, ich werde genau beobachten, wie er kaut. Und dann mal einen Termin zum Dentalröntgen machen. Braucht man dafür eigentlich ein anderes Röntgengerät? Also hat das nicht jeder TA?
__________________
Gabi
Schwutz, Socke, Niki, Carlos, Mütze, Ankor und der Fund-Fluse
https://lh3.googleusercontent.com/-p0L5vRjIo1k/Tl_HDC3Lh4I/AAAAAAAAF28/5a7G_cMhLbY/s144/RIMG0013.JPG
Lili(+21.2.05)Tiger(+11.7.09)Luna(+26.9.17)

gabi@streetcats.info
Streetcats Interessentenbogen
Meine Tierschutzprojekte-ein Bericht, ständig aktualisiert im Eingangspost die derzeit suchenden Fellchen
tigerlili ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2016, 20:50   #18
tiha
Forenprofi
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 7.889
Standard

Zitat:
Zitat von tigerlili Beitrag anzeigen
Dank Dir, ich werde genau beobachten, wie er kaut. Und dann mal einen Termin zum Dentalröntgen machen. Braucht man dafür eigentlich ein anderes Röntgengerät? Also hat das nicht jeder TA?
Ja, das ist ein spezielles Gerät mit einer sehr hohen Auflösung, so dass man schon geringe Veränderungen am Wurzelapparat feststellen kann. I.d.R. haben das Tierärzte, die sich u.a. auf Zahnheillkunde speziallisiert haben oder Kliniken. In deinem Fall ist es halt doppelt so schwierig, weil die Narkose stimmen muss; zum Dentalröntgen ist eine leichte Narkose notwendig, aber da der Zahn schon sehr eindeutig ist, ist das dann eh alles zusammen.
tiha ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2016, 21:12   #19
tigerlili
Forenprofi
 
tigerlili
 
Registriert seit: 2006
Ort: 31... Lehrte
Alter: 53
Beiträge: 9.413
Standard

Ich hab gerade mal geschaut, der Zahn sieht unverändert aus. nächste Baustelle.... Er reagiert aber nicht auf leichten Druck gegen das Zahnfleisch.

Nun ja, auch das kriegen wir hin, ich hab mit meinem geliebten Schatz (ich nenn ihn manchmal liebevoll Goldbarren) schon so einiges durch.

Nichtsdestotrotz, hier geht es vornehmlich um die kleinen Blutsauger und ihre therapeutische Wirkung. Gibt es andere Erfahrungswerte?
__________________
Gabi
Schwutz, Socke, Niki, Carlos, Mütze, Ankor und der Fund-Fluse
https://lh3.googleusercontent.com/-p0L5vRjIo1k/Tl_HDC3Lh4I/AAAAAAAAF28/5a7G_cMhLbY/s144/RIMG0013.JPG
Lili(+21.2.05)Tiger(+11.7.09)Luna(+26.9.17)

gabi@streetcats.info
Streetcats Interessentenbogen
Meine Tierschutzprojekte-ein Bericht, ständig aktualisiert im Eingangspost die derzeit suchenden Fellchen
tigerlili ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2016, 21:33   #20
tiha
Forenprofi
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 7.889
Standard

Zitat:
Zitat von tigerlili Beitrag anzeigen
Ich hab gerade mal geschaut, der Zahn sieht unverändert aus. nächste Baustelle.... Er reagiert aber nicht auf leichten Druck gegen das Zahnfleisch.

Nun ja, auch das kriegen wir hin, ich hab mit meinem geliebten Schatz (ich nenn ihn manchmal liebevoll Goldbarren) schon so einiges durch.

Nichtsdestotrotz, hier geht es vornehmlich um die kleinen Blutsauger und ihre therapeutische Wirkung. Gibt es andere Erfahrungswerte?
Ich hör jetzt auch sofort auf, versprochen

Er reagiert aber, wenn du direkt auf diesen obersten roten Punkt drückst


Zum Thema Blutegel: ich hab das bei Julius versucht, weil wir dachten, dass es ggf. an seinen Ausschlägen Besserung bringen könnte. War aber leider nicht so
tiha ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Petlocator Erfahrungsbericht Koelna Freigänger 2 07.11.2013 10:59
Litter Kwitter Erfahrungsbericht Stressi Verhalten und Erziehung 2 07.07.2011 15:06
Erfahrungsbericht: Pilz Jo_Frly! Äußere Krankheiten 28 16.03.2010 18:47
Erfahrungsbericht mechan. Schere SanneG Schönheitssalon 1 23.07.2009 10:12
PetFence Erfahrungsbericht metawops Die Sicherheit 1 16.05.2008 22:46

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:01 Uhr.