Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Wartezimmer > Alternative Heilmethoden

Alternative Heilmethoden Hier geht es um alternative Heilmethoden wie Akupunktur, Homöopathie, TCM, ...


Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen
Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.06.2015, 13:39   #1
Nina5
Neuling
 
Registriert seit: 2015
Beiträge: 12
Standard Pflanzliches Antibiotikum

Hallo
Mein Kater wurde auf FIP und FIV positiv getestet und hat immer Zahnfleischentzündungen hat wer Erfahrung mit einem von diesen Produkten ?

http://tiercampus.de/product_info.ph...nd-katzen.html

http://www.katzentheke.com/Tests-Alt...-SEB::475.html
Nina5 ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 26.06.2015, 13:43   #2
doppelpack
Forenprofi
 
doppelpack
 
Registriert seit: 2009
Beiträge: 33.208
Standard

Wo wurde er denn getestet? Wäre er positiv auf FIP getestet worden, müsste er schon tot gewesen sein.
Jetzt frage ich mich natürlich, ob das deine Ungenauigkeit ist oder die Person, die die Tests veranlasst hat, Falsches erzählt.
doppelpack ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.06.2015, 13:53   #3
Nina5
Neuling
 
Registriert seit: 2015
Beiträge: 12
Standard

Es wurde ein Bluttest beim TA gemacht
Nina5 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.06.2015, 14:29   #4
FrauFreitag
Forenprofi
 
Registriert seit: 2009
Beiträge: 3.862
Standard

warst du bei einem ZAHNtierarzt?
ist forl ausgeschlossen worden?
wurde auf einen viralen befall getestet?
FrauFreitag ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.06.2015, 14:54   #5
Maiglöckchen
Forenprofi
 
Maiglöckchen
 
Registriert seit: 2006
Ort: NRW
Beiträge: 54.062
Standard

Zitat:
Zitat von Nina5 Beitrag anzeigen
Es wurde ein Bluttest beim TA gemacht
Mit einem Bluttest kann man FIP nicht diagnostizieren. Mit einem Bluttest kann man nur sehen, ob eine Katze Corona positiv ist. Und das sind ungefähr 70 Prozent aller Katzen, die meisten davon erkranken niemals an FIP.

Ansonsten kann ich auch nur zum Tierzahnarzt raten.

Propolis kann tatsächlich bei Zahnfleischentzündungen helfen. Aber Du dürftest leichte Probleme haben, das Zahnfleisch Deiner Katzen damit zu behandeln, ohne auf heftige Gegenwehr zu stoßen. Propolis schmeckt nämlich harzig-bitter. Und wenn die Zahnfleischentzündung Deiner Katze FORL als Ursache hat, da nützt auch Propolis nichts.

Geändert von Maiglöckchen (26.06.2015 um 14:56 Uhr)
Maiglöckchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.06.2015, 15:18   #6
Nina5
Neuling
 
Registriert seit: 2015
Beiträge: 12
Standard

habe vergessen zu erwähnen das letztes Jahr die Zähne bis auf die 4 Reißzähne gezogen wurden
Nina5 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.06.2015, 17:20   #7
FrauFreitag
Forenprofi
 
Registriert seit: 2009
Beiträge: 3.862
Standard

Zitat:
Zitat von Nina5 Beitrag anzeigen
habe vergessen zu erwähnen das letztes Jahr die Zähne bis auf die 4 Reißzähne gezogen wurden
vom zahntierarzt?
ging dem ein dentalröntgen voraus?
FrauFreitag ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.06.2015, 18:26   #8
tiha
Forenprofi
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 8.373
Standard

Zitat:
Zitat von FrauFreitag Beitrag anzeigen
vom zahntierarzt?
ging dem ein dentalröntgen voraus?
Vor allem: wurden das Mäulchen NACH dem Zähneziehen geröngt ob auch wirklich alle Wurzeln draußen sind?
tiha ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.06.2015, 20:42   #9
neko
Forenprofi
 
neko
 
Registriert seit: 2009
Ort: im Süden
Beiträge: 13.288
Standard

Wurde für die FIV Diagnose ein Schnelltest gemacht oder ein vernünftiger im Labor?
Ein Schnelltest kann auch gern mal falsch positiv sein. Falls das der Fallt ist bitte nochmal nachtesten lassen.

Ansonsten lies dich bitte ein in die Thematik der Coronavireninfektion und ab wann man von FIP spricht und lies auch mal nach, was du über Zahnfleischentzündungen und speziell die Erkrankung FORL findest.

Danach werden einige deiner Fragen beantwortet sein. Für alle weiteren kannst du hier wieder schreiben. Wobei vollständige Informationen über deine Katze schon wichtig wären, damit man dir sinnvolle Tips geben kann.
Sprich Alter, Impfstatus, Kastriert? weitere Erkrankungen etc.

Grüsse
neko
neko ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.06.2015, 07:03   #10
Nina5
Neuling
 
Registriert seit: 2015
Beiträge: 12
Standard

Also der Bluttest wurde in einem Labor gemacht mein Katerchen wird 5 und ist kastriert momentan bekommt er 2 verschiedene Antibiotika vom TA die Montag und Donnerstag hier war weil weil es die Hölle für ihn ist wenn wir ihn in die Box packen(er pillert sogar vor Angst ) er hatte keinen guten Start ins Leben mein Freund hat ihn auf einer lauten Baustelle gefunden da war er vielleicht 6 Wochen
Wollte auch nur wissen ob jemand Erfahrungen mit natürlichem Antibiotika hat
Nina5 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.05.2018, 09:10   #11
sportii
Neuling
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 1
Standard

Zitat:
Hallo
Mein Kater wurde auf FIP und FIV positiv getestet und hat immer Zahnfleischentzündungen hat wer Erfahrung mit einem von diesen Produkten ?

http://tiercampus.de/product_info.ph...nd-katzen.html

http://www.katzentheke.com/Tests-Alt...-SEB::475.html
Ich empfehle dir Cistus Incanus, wird auch als pflanzliches Antibiotikum bezeichnet.
sportii ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.08.2018, 19:22   #12
darknimue
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2018
Ort: Lengau, Oberösterreich
Alter: 59
Beiträge: 189
Standard

Zitat:
Zitat von Nina5 Beitrag anzeigen
Hallo
Mein Kater wurde auf FIP und FIV positiv getestet und hat immer Zahnfleischentzündungen hat wer Erfahrung mit einem von diesen Produkten ?

http://tiercampus.de/product_info.ph...nd-katzen.html

http://www.katzentheke.com/Tests-Alt...-SEB::475.html
Ich finde das sehr interessant und werde es sich ausprobieren. Ich finde aber das "antibiotische wirkende Kraut nicht heraus. Bei meinem Menschen würde ich Propolis geben und gripp Heel, ein homöopathische s Kombiprodukt. Als Tee würde ich zusätzlich holunder_ und lindrnbluete zum senken des fiebers. Maedesuess gegen Kopfschmerzen, Brennnessel zur entgiftung, Thymian und Spitzwegerich gegen husten.und liegen bleiben, keinesfalls halb krank zur Arbeit.
darknimue ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.08.2018, 19:25   #13
darknimue
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2018
Ort: Lengau, Oberösterreich
Alter: 59
Beiträge: 189
Standard

Zitat:
Zitat von sportii Beitrag anzeigen
Ich empfehle dir Cistus Incanus, wird auch als pflanzliches Antibiotikum bezeichnet.
Cistus icanus bei Menschen bei grippalen Infekten. Bei Angina und Lungenentzündung eher echtes Antibiotikum.
darknimue ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

« Vorheriges Thema: Schwarzkümmelöl gegen Zecken? | Nächstes Thema: Unterstützendes Mittel bei Asthma »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Pflanzliches Mittel zur Unterstützung des Herzens bei HCM nostradamus Innere Krankheiten 1 14.10.2012 10:24
Tierisches oder doch pflanzliches zum Supplementieren? nolatina Barfen 6 24.08.2011 15:59
Antibiotikum Baytril Muffinator Katzen Sonstiges 4 09.08.2011 11:11
Pflanzliches Beruhigunsmittel für die Reise? GuteFee Alternative Heilmethoden 3 25.04.2008 10:29

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:34 Uhr.


Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.