Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

  Katzen Forum > Wartezimmer > Alternative Heilmethoden

Alternative Heilmethoden Hier geht es um alternative Heilmethoden wie Akupunktur, Homöopathie, TCM, ...

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen
Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 02.01.2007, 21:50
  #1
Tizia
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2006
Beiträge: 638
Standard Wurmalin - Erfahrungen

Hat jemand Erfahrungen mit biologischen Entwurmungsmitteln gemacht?
Laut Anbieter:
Zur Unterstützung des Verdauungstrakts:
· bei und nach Wurmbefall
· stabilisiert die Darmflora
· rein natürlich, auf Pflanzenbasis
· wirkt pflanzlich
· mit Tierärzten entwickelt
Ich habe vor Weihnachten Wurmalin geholt.
Zusammensetzung:

Zusammensetzung
Aqua dem., Thymus vulgaris, Passiflora incarnata, Alsidium helmithochorton, Anthemis nobilis, Magnesium chloratum

Dosierung: 1 Tropfen pro Kilo Katze, 18 Tage lang zu verabreichen, für 30 ml habe ich 16 € bezahlt

Ich weiß allerdings nicht, ob Würmer oder Gras oder Magen-Darm-Infektion die Quelle des etwas schleimigen Stuhls (und der damit einhergehenden Folgeschäden) war. Jedenfalls hat sich das Problem binnen zwei Tagen wieder gegeben.


Außerdem lese ich immer wieder von einem Entwurmungsgranulat aus Irland - das wollte ich eigentlich bestellen, ist aber erst ab Januar wieder zu bekommen. Kennt das jemand?

LG Elisabeth
Tizia ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 02.01.2007, 22:00
  #2
JoRiNi
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Tizia Beitrag anzeigen
Außerdem lese ich immer wieder von einem Entwurmungsgranulat aus Irland - das wollte ich eigentlich bestellen, ist aber erst ab Januar wieder zu bekommen. Kennt das jemand?

LG Elisabeth
Hallo Elisabeth,

ja, das Entwurmungsgranulat kenne ich, habe es auch hier. Damit habe ich meine Mädels schon entwurmt... aber da sie reine Wohnungskatzen sind, entwurme ich sie nur sehr sporadisch!

lg
Vera
 
Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2007, 22:30
  #3
Gini
Forenprofi
 
Gini
 
Registriert seit: 2006
Beiträge: 8.789
Standard

Zitat:
Zitat von Tizia Beitrag anzeigen
Außerdem lese ich immer wieder von einem Entwurmungsgranulat aus Irland - das wollte ich eigentlich bestellen, ist aber erst ab Januar wieder zu bekommen. Kennt das jemand?
jor, ich hatte das letztes Jahr.

Die Entwurmung damit ist sehr aufwändig. Am Abend vorher darf nur eine halbe Mahlzeit eingenommen werden. Morgens dann pro Katze nur einen Teelöffel Futter, 15 Min. warten, entwurmen. Dann 3 Stunden kein Fressen.

Hatte alle meine Katzen im Frühjahr entwurmt vor der anstehenden Impfung. Am Impftag hab ich von Tommy noch ein großes Blutbild machen lassen. Ein paar Tage später der Anruf von meinem TA 'sie müssen ihre Katzen mal wieder entwurmen, die eosonophilen sind derart hoch!' - ja super, hab ihm dann von dem homöopathischen Zeugs erzählt, dem er so gar keine Wirksamkeit zuteilte. Habe das Granulat dann an jemanden verschenkt, der es mal ausprobieren wollte.
Gini ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

erfahrungen, zusammensetzung

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
pet fun erfahrungen rosalie Kratzmöbel und Co. 23 11.10.2014 19:12
Erfahrungen mit FIP? Morti Katzen Sonstiges 4 17.09.2012 09:27
Wer hat Erfahrungen mit ... Sahry Nassfutter 1 26.01.2012 17:39
Anibio Wurmalin nach Entwurmung? RheinlandCaTz Parasiten 6 17.04.2011 14:48

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:58 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.