Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

  Katzen Forum > Wartezimmer > Innere Krankheiten > Allergien

Allergien Alles zu Allergiekrankheiten bei Katzen

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen
Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 04.12.2018, 11:00
  #1
consti
Forenprofi
 
consti
 
Registriert seit: 2012
Ort: Leipzig
Alter: 51
Beiträge: 5.833
Standard Unterschied Wirksamkeit von Prednisolon und Prednitab vet?

Leider muss mein Kater seit Jahren cortisonhaltige Medikamente nehmen.
Bisher hatten wir 5 mg Prednisolon alle 2 Tage. Das war o.k. es gab so gut wie keine Hustenanfälle.

Seit einiger Zeit hat meine Tierärztin umgestellt auf die Prednitab Vet.
Dieses Medikament ist speziell für Tiere und lässt sich tatsächlich auch viel besser verabreichen als das normale Prednisolon, da es anscheinend absolut geschmacksneutral ist.

Leider muss ich aber feststellen, dass obwohl der Wirkstoffinhalt identisch ist, die Wirkung leider nicht ausreichend scheint.
Schröder bekommt regelmäßig Hustenanfälle, sogar bei leichter Erhöhung der Dosis.
Nun ist es ja so, dass Asthma im Winter immer schlimmer ist als im Sommer, aber dieses Mal scheint es mir extrem.

Meine Frage wäre daher, ob andere Leute auch diese Erfahrung mit dem Unterschied in der Wirsamkeit der beiden Medikamente gemacht haben?
consti ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 04.12.2018, 11:27
  #2
ninabella
Forenprofi
 
ninabella
 
Registriert seit: 2010
Ort: Essen
Alter: 51
Beiträge: 1.803
Standard

Von der Wirksamkeit her bemerke ich keinen Unterschied. Aber das es geschmacksneutral und besser zu verabreichen ist, kann ich nicht unterschreiben. Meine Katze speichelt und sabbert davon, wie blöd.
ninabella ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 04.12.2018, 11:32
  #3
consti
Forenprofi
 
consti
 
Registriert seit: 2012
Ort: Leipzig
Alter: 51
Beiträge: 5.833
Standard

Zitat:
Zitat von ninabella Beitrag anzeigen
Von der Wirksamkeit her bemerke ich keinen Unterschied. Aber das es geschmacksneutral und besser zu verabreichen ist, kann ich nicht unterschreiben. Meine Katze speichelt und sabbert davon, wie blöd.
Das ist ja seltsam.
consti ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 04.12.2018, 11:43
  #4
ninabella
Forenprofi
 
ninabella
 
Registriert seit: 2010
Ort: Essen
Alter: 51
Beiträge: 1.803
Standard

Mal ganz blöd gefragt (ich werd das beim nächsten Mal auch so machen), hast du keinen Hausarzt, der dir ein Privatrezept über menschliches Predni ausstellt?
ninabella ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 04.12.2018, 11:47
  #5
consti
Forenprofi
 
consti
 
Registriert seit: 2012
Ort: Leipzig
Alter: 51
Beiträge: 5.833
Standard

Zitat:
Zitat von ninabella Beitrag anzeigen
Mal ganz blöd gefragt (ich werd das beim nächsten Mal auch so machen), hast du keinen Hausarzt, der dir ein Privatrezept über menschliches Predni ausstellt?
Ich denke nicht, dass der das machen würde, aber sicher würde ich auch das andere Predni wiederkriegen.
Aber mich würde mal interessieren, ob es denn überhaupt dran liegt.
Du sagst ja, bei euch ist die Wirkung identisch.
consti ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 04.12.2018, 12:20
  #6
ninabella
Forenprofi
 
ninabella
 
Registriert seit: 2010
Ort: Essen
Alter: 51
Beiträge: 1.803
Standard

Tja, die Frage ist, ob man das unbedingt vergleichen kann. Meine Katze bekommt seit zig Jahren 2,5 mg Predni jeden 3ten Tag. Das ging mit dem Humanmedikament immer gut. Allerdings hatte ich zuletzt auch ein Humanpräparat einer anderen Firma als die Jahre vorher. Und da hatte ich den gleichen Eindruck wie du jetzt. Von dem letzten Präparat zu dem Vet. Präparat erkenne ich keinen Unterschied.

Bisschen verwirrend geschrieben. Ich hoffe, du verstehst mich.
ninabella ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 04.12.2018, 12:28
  #7
consti
Forenprofi
 
consti
 
Registriert seit: 2012
Ort: Leipzig
Alter: 51
Beiträge: 5.833
Standard

Ja, ich versteh was du meinst.

Vielleicht melden sich ja noch andere Leute mit ihren Erfahrungen.
consti ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 10.12.2018, 14:36
  #8
consti
Forenprofi
 
consti
 
Registriert seit: 2012
Ort: Leipzig
Alter: 51
Beiträge: 5.833
Standard

Hat sonst wirklich keiner in der letzten Zeit auf dieses Medikament umgestellt?
Erfahrungen anderer würden mir sehr helfen.
consti ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 10.12.2018, 15:31
  #9
Cat_Bln
Forenprofi
 
Cat_Bln
 
Registriert seit: 2017
Ort: Berlin
Beiträge: 1.802
Standard

Entschuldige, aber ich kann Dir auch nicht helfen, da wir mit den beiden Asthma Katzingers inhalieren und kein Predni oral verabreichen. Ich denke mal, dass das wohl die meisten so machen.
Cat_Bln ist offline  
Mit Zitat antworten

Alt 10.12.2018, 16:48
  #10
Tony69
Erfahrener Benutzer
 
Tony69
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 839
Standard

Ich inhalliere auch mit meinem Asthmakater Tom.
Mir wurde damals erklärt, dass so das Medikament dort hinkommt, wo es hin soll, in die Lunge.
Tony69 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 10.12.2018, 18:47
  #11
Cat_Bln
Forenprofi
 
Cat_Bln
 
Registriert seit: 2017
Ort: Berlin
Beiträge: 1.802
Standard

Ja, genau, und so schädigt es auch nicht die Organe wie es leider bei Langzeitgabe üblich ist. Darum wird inhaliert, damit es genau da landet, wo es hingehört und wirken soll und nirgendwo, wo es nichts verloren hat.
Cat_Bln ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 10.12.2018, 19:10
  #12
consti
Forenprofi
 
consti
 
Registriert seit: 2012
Ort: Leipzig
Alter: 51
Beiträge: 5.833
Standard

Ich weiß das sehr wohl, denn ich bin schon lange im Forum und auch schon lange Katzenhalter.
Das inhalieren funktioniert aber nun mal nicht bei jeder Katze, schon gar nicht, wenn man Second- und Third Hand Katzen hat, die erst als ältere Tiere zu einem kommen.

Von daher fänd ich es sehr fair, wenn man hier mal von Grundsatzdiskussionen und Belehrungen absieht (dafür gibt es ja schon genug andere Threads) und tatsächlich auf meine Frage antwortet
Danke!!!
consti ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 10.12.2018, 19:31
  #13
Villa Kunterbunt
Forenprofi
 
Villa Kunterbunt
 
Registriert seit: 2011
Ort: Borken
Beiträge: 1.372
Standard

Vielleicht ist ja bei den Zusatz-/Füllstoffen was anders, worauf deine Katze reagiert.
Es ist ja bei vielen so, dass die Wirkstoffe gleich sind, aber die Hilfsstoffe sich unterscheiden.

Bei mir bekommt meine Hündin Prednisolon, 2,5 mg/Tag.... Ich habe öfters unterschiedliche Hersteller, aber immer das Prednisolon aus der Humanmedizin... Da kann ich bei meiner Hündin keinen Unterschied feststellen.
Villa Kunterbunt ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 11.12.2018, 07:24
  #14
Cat_Bln
Forenprofi
 
Cat_Bln
 
Registriert seit: 2017
Ort: Berlin
Beiträge: 1.802
Standard

Tut mir leid, dass Du Dich belehrt gefühlt hast. Ich wollte eigtl nur den Faden für Dich anschubsen bzw nach oben befördern als ich sagte, dass ich leider wegen unseres Inhalierens nicht helfen kann. Durch die Antwort danach dachte ich dann, vielleicht liest noch jemand mit, der es nicht weiß und wollte darum auf das warum nochmal kurz eingehen.
Cat_Bln ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 11.12.2018, 09:45
  #15
consti
Forenprofi
 
consti
 
Registriert seit: 2012
Ort: Leipzig
Alter: 51
Beiträge: 5.833
Standard

Zitat:
Zitat von Cat_Bln Beitrag anzeigen
Tut mir leid, dass Du Dich belehrt gefühlt hast. Ich wollte eigtl nur den Faden für Dich anschubsen bzw nach oben befördern als ich sagte, dass ich leider wegen unseres Inhalierens nicht helfen kann. Durch die Antwort danach dachte ich dann, vielleicht liest noch jemand mit, der es nicht weiß und wollte darum auf das warum nochmal kurz eingehen.
Dann entschuldige bitte. Ich bin da mittlerweile empfindlich geworden, weil ich mich hier fast immer dafür rechtfertigen muss, dass ich eben NICHT inhaliere, weil das eben mit dem Kater nicht geht.
consti ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Prednisolon für IBD - Fellgeruch? Ankaa Verdauungserkrankungen 2 04.04.2018 09:02
Prednisolon - Präparate Saleme Sonstige Krankheiten 2 03.03.2018 15:02
Schutzverträge und deren Wirksamkeit Katzenchaos300 Tierschutz - Allgemein 13 08.11.2016 08:36
Prednisolon und Spartrix emoly Parasiten 1 15.10.2014 20:43
Autoimmunkrankheit / Prednisolon Sigrid62 Innere Krankheiten 24 10.02.2010 19:28

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:45 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.