Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Allgemeines Forum > Allergie

Allergie ...gegen Katzenhaare? Hier gibt es Tipps und Ratschläge.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 30.04.2009, 11:02   #1
Sammac
Erfahrener Benutzer
 
Sammac
 
Registriert seit: 2009
Ort: München
Beiträge: 989
Standard Evtl. Allergie durch Kratzer

Hi,

ist jetzt nicht so ein Problem, aber bin trotzdem neugierig, ob das sonst wer kennt und ob es überhaupt mit meinen Trucks zu tun hat:

Jedesmal, wenn ich mir einen Kratzer einfange, egal ob etwas tiefer oder nur oberflächlich die Haut angeritzt oder mal Zähneabdrücke auf meiner Haut, dann schwillt die betreffende Stelle (so wie bei Ameisenbissen) und juckt fürchterlich. Das schlimme an der Sache ist eigentlich das Jucken, weil ich mich manchmal dann blutig kratze. Wenn ich das ganze bewusst ignoriere, hört das Jucken und die Schwellung nach ca. 10 Minuten auf. Ist das jetzt sowas wie eine allergische Reaktion? So die üblichen Symptome mit Schnupfen oder Augentränen habe ich nicht oder Atemnotanfälle. Es ist für mich auch in keinster Weise ein Grund, jetzt ans Abgeben meiner beiden Jungs zu denken, ich bin halt einfach neugierig. Kennt das jemand?

Andrea
Sammac ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 30.04.2009, 11:28   #2
anjaII
Blond....Anja Blond
 
anjaII
 
Registriert seit: 2008
Ort: Fellsenioren-und Zivistift
Beiträge: 18.754
Standard

Eine Rötung der Haut und auch Juckreiz nach einem Katzenkratzer ist eine völlig normale Reaktion. Zum einen reagiert die Haut auf die Verletzung als solche und zum anderen sind an Katzenkrallen recht viele Bakterien die unser Körper eben mit Rötung, Juckreiz und u.U. Qaddelbildung beantwortet.

Kenn ich auch und deute es als Abwehrreaktion des Körpers,bzw.Aktivieren der Abwehrkräfte oder so
Ich desinfiziere dann mit Calendula,evtl.noch ein wenig Zugsalbe drauf
Das Kratzen hab ich mir abgewöhnt,dann heilts doch wesentlich schneller

Geändert von anjaII (30.04.2009 um 11:32 Uhr)
anjaII ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.04.2009, 11:50   #3
Sammac
Erfahrener Benutzer
 
Sammac
 
Registriert seit: 2009
Ort: München
Beiträge: 989
Standard

Ah ja, gut zu wissen. Mein Immunsystem scheint ja sehr effektiv zu sein Habe mir gelegentlich doch schon Sorgen gemacht, ob das der Beginn einer schleichenden Katzenallergie ist

Ich hypnotisiere das Jucken immer: tut ja garnicht jucken, tut ja garnicht jucken...., aber Calendula wäre auch ne Möglichkeit

Danke für deine Antwort Anja, hat mich doch ziemlich beruhigt

Andrea
Sammac ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.04.2009, 11:52   #4
Sveni
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Huhu,

bei mir schwellen Kratzer zu richtigen Beulen an, die teilweise, bei besonders schweren Fällen, auch nur mit Kortisonsalbe in den Griff zu kriegen waren/sind.
Bei Stefan tun sie dies nicht.

Das hat wohl nichts mit Allergie zu tun, sondern mit der normalen Hautreaktion, die aber auch bei jedem Menschen unterschiedlich ausfallen kann.

LG
  Mit Zitat antworten
Alt 30.04.2009, 11:55   #5
Sammac
Erfahrener Benutzer
 
Sammac
 
Registriert seit: 2009
Ort: München
Beiträge: 989
Standard

Danke Sveni, du bestätigst, was Anja schon gesagt hat!

Doppelt beruhigt bin

Andrea
Sammac ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.04.2009, 12:11   #6
Gwion
Findnix
 
Registriert seit: 2008
Ort: Österreich
Beiträge: 35.233
Standard

Ich glaube, es ist sogar weit verbreitet, daß Katzenkratzer extrem auffallen. Hatten wir nicht sogar mal einen Thread darüber? Da waren sehr viele betroffen.

Wahrscheinlich kommt besonders viel Schmutz rein, ev. auch besonders tief. An den Zähnen sind ja auch jede Menge Baktieren.
Ich vermute, das wäre bei jedem Tier so, aber grad bei Katzen erwischt man leichter einen Kratzer oder Biß und sei es nur im Spiel.


Versuch es mit extrem kalten Wasser - Kratzstelle so lange unter sehr kaltes Wasser halten (am besten fließendes) wie man es aushält - sollte richtig taub werden. Trockentupfen und fertig. Sollte dann auch kaum noch bluten und die Entzündung sollte auch ausbleiben.

Geändert von Gwion (30.04.2009 um 12:13 Uhr)
Gwion ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.04.2009, 13:47   #7
Sammac
Erfahrener Benutzer
 
Sammac
 
Registriert seit: 2009
Ort: München
Beiträge: 989
Standard

Okidoki! Alles was gegen das Jucken hilft, ist mir recht

Andrea
Sammac ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.04.2009, 14:02   #8
anjaII
Blond....Anja Blond
 
anjaII
 
Registriert seit: 2008
Ort: Fellsenioren-und Zivistift
Beiträge: 18.754
Standard

Zitat:
Zitat von Sammac Beitrag anzeigen
Okidoki! Alles was gegen das Jucken hilft, ist mir recht

Andrea
Was mir grade noch einfällt: Die Rescue-Creme ist auch super gegen Juckreiz.
anjaII ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Haarausfall durch Allergie? Janina1986 Allergien 1 20.04.2014 16:52
Asthma durch Allergie? gandhi Sonstige Krankheiten 8 09.02.2014 21:05
Allergie/Asthma ausgelöst durch Katzenstreu??? katdina Allergie 3 04.07.2013 10:06
Allergie evtl Schuppenflechte simbaalina Innere Krankheiten 1 31.03.2013 22:13
Plötzlich doch Allergie - Ich dreh durch! Snowie Allergie 10 23.09.2010 21:15

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:05 Uhr.


Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.