Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > >
petSpot Netzwerk

Allergie ...gegen Katzenhaare? Hier gibt es Tipps und Ratschläge.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 29.07.2018, 16:43   #1
kittycartoon
Neuling
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 26
Standard Allergie Geheimtipps?

Hallo an Alle!

Ich bin ganz neu hier und suche nach Rat.
Ich habe früher immer Katzen gehabt, bis bei mir eine Tierhaarallergie beim Arzt festgestellt wurde.
Ich habe danach direkt eine Hyposensibilisierung gemacht, die laut Arzt erfolgreich war. Trotzdem habe ich mich nicht mehr getraut Katzen zu adoptieren, weil ich ihnen und mir den Trennungsschmerz ersparen wollte, falls es doch nicht klappt.
Vor ein paar Wochen habe ich begonnen ins Tierheim zu gehen und auszutesten, wie es klappt, da mir die Fellnasen doch sehr gefehlt haben. Bis auf ein bisschen Nasenkribbeln hatte ich nichts und das schrieb ich auch eher den Pollen und Hausstaubmilben vor Ort zu. Und ich habe wirklich in Haaren gebadet. Dann hab ich mich in 2 Zwerge verliebt. Ich bin dann hier im Forum auf Kreuzkümmelölkapseln und Allerpet für den Notfall gestoßen und nach der großen Wohnungsumsgestaltung sind die beiden seit Freitag hier.

Tja und am Abend ging es dann los. Zuerst die Nase, dann die Augen und der Hals. Ich musste gestern schon mein Asthmaspray benutzen, was ich so gut wie nie brauche. Das Blöde ist auch, dass es zuerst hieß, dass die Ältere der beiden (Pauline) schon kastriert ist und beim Abholen hieß es dann, das wäre doch nicht so (Folgt jetzt bald). Und sie lässt sich nicht anfassen und Einfangen, sodass ich sie nicht mit Allerpet behandeln konnte. Vor allem hatte sie am Fr erhöhte Temperatur und deshalb ließ ich sie erstmal in Ruhe.

Also hat noch jemand einen Tipp? (Vllt auch wie ich sie einfangen kann für die Allerpetbehandlung). Ich bin echt verzweifelt. Ich will sie nicht wieder abgeben, aber es auch nicht mehrere Monate austesten und ihnen dann unter Umständen das zu Hause wieder wegnehmen. Pauline kommt schon aus schlechter Haltung, ich will, dass es den beiden gut geht. Im Geschäft wurde mir noch ein Luftreiniger für mehrere 100€ empfohlen, den ich mir jetzt auf Anhieb aber nicht leisten kann.

Vielleicht weiß ja noch jemand Rat.

Liebe Grüße,
Kitty
kittycartoon ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 29.07.2018, 19:01   #2
Meiki
Forenprofi
 
Meiki
 
Registriert seit: 2010
Ort: Hannover
Beiträge: 5.422
Standard

Ich habe mit Bioresonanz meine Allergien zum Teil eingedämmt - und zum Teil sind sie völlig weg. Bevor der ein oder andere Einwendungen hat: MIR hat es geholfen, vielen anderen auch. Muss jeder selbst ausprobieren. Zwischenzeitlich bieten es auch viele Ärzte an.

Wenn Du Effektive Mikroorganismen aktiv = EMa im Haushalt, an Dir und den Katzen anwendest, kannst Du auch einiges verbessern.

Ansonsten: Immunstärkung = Lass jeden Mist weg, der Deinem Körper nicht gut tut und gegen dass er sich z. B. mit entzündlichen Prozessen wehrt. Dazu gehört Fast Food, Auszugsmehle, Zucker (auch ein Zuviel an Fruchtzucker), Konserven, Fertigprodukte etc. Mediterranes Essen führt bei Allergikern häufig zu einer Verbesserung der Symptome.

Wenn die Maus Temperatur hat, musst Du sie natürlich sehr genau beobachten und bei einer Verschlechterung zum Tierarzt. Hoffe, dass Du in einer Gegen wohnst, in denen es noch Kleintierkliniken mit 24-Stunden-Dienst gibt …
__________________
Mickey, *08.1997-†12.03.2010: It's been raining since you left me, now I'm drowning in the flood. You see I've always been a fighter - but without you, I give up ... And I will love you, baby - Always ... And I know when I die, you'll be on my mind ... (Bon Jovi - Always)
Meiki ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.07.2018, 21:43   #3
kittycartoon
Neuling
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 26
Standard

Danke für deine Antwort. Dazu werde ich gleich mal recherchieren.

Ich kann bei ihr keine Temperatur messen, aber sie spielt, tobt und frisst auch endlich und zu trinken scheint sie auch. Sie hat allerdings sehr weichen Stuhl, das beobachte ich weiterhin.
kittycartoon ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
allergie, tierheim, tipp

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ist das ne Allergie? Munin Allergie 9 08.10.2012 12:55
Hat noch jemand absolute Geheimtipps bzw. wann habt ihr aufgegeben? Sternenregen Nassfutter 26 25.06.2012 15:59
Allergie InsideTheDevil Katzen Sonstiges 0 04.02.2012 21:50
Kaum vorhandene Allergie gegen Katzen diagnostiz.-trotzdem später schwere Allergie ? Fiona25 Allergie 7 24.10.2010 22:49

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:42 Uhr.