Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > >
petSpot Netzwerk

Allergie ...gegen Katzenhaare? Hier gibt es Tipps und Ratschläge.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.12.2017, 07:32   #11
Almöhi
Forenprofi
 
Almöhi
 
Registriert seit: 2014
Beiträge: 1.057
Standard

Zitat:
Zitat von Sandiego Beitrag anzeigen
OMalley... Danke, habe mich wohl vertippt.
Werde wie nehmen, die Erfahrungsberichte sind ja grossartig, da bin ich mal gespannt.

Lg sandiego

Anonymität verleitet Menschen, welche unzufrieden mit sich selbst sind, ihre Gehässigkeit loszuwerden.
Man kann aber auch:
-mandalas malen
-sport machen
-ein Liedchen pfeiffen etc.
Mein Spaghettimonster, sie hat doch nur eine rhetorische Frage gestellt ?
Wenn Du das als gehässig liest empfehle ich vor den Einloggen eine Schnaps zu trinken.
Ohne Anonymität geht es leider nicht, hier schwirrt im Hintergrund eine Userin herum die User die SIE für Trolle hält wie Trolle behandelt.
Findet man aber auch im RL.

OMaley, ja das war schrecklich.
Sicher muss man irgendwo eine Grenze ziehen was man öffentlich äussert und was nicht mehr.
Diese Masche mit der Bioresonanz spricht aber wirklich viele an die mit der Schulmedizin auch mal schlechte Erfahrungen gemacht haben, also jeden.
Durch meinen Einblick in den grossen bioelektrischen Schwingungs-Zauber ist meine Grenze natürlich anders gezogen.

Das Schwarzkümmelöl werde ich mir besorgen, habe auf irgendwas eine leichte Allergie die meine Nase befällt. Danke Dir.

LG Wolfgang
Almöhi ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 07.12.2017, 16:48   #12
Sandiego
Neuling
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 4
Standard

Da war ich heute Morgen doch etwas sehr empfindlich
Sandiego ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2017, 17:17   #13
OMalley2
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 464
Standard

Zitat:
Zitat von Almöhi Beitrag anzeigen
Mein Spaghettimonster, sie hat doch nur eine rhetorische Frage gestellt ?
Gnaaa, das war eine recht gehässige rhetorische Frage. Ich kann Sandiegos Reaktion voll verstehen. Aber Schwamm drüber.

Und ja, einerseits schrecklich, andererseits - hm - ich hab Dir ja PM geschrieben: Du kannst letztlich nicht entscheiden, für welchen Weg sich jemand mit so einer Krankheit entscheidet.
Irre Heilsversprechen sind natürlich in jeder Richtung kriminell, gar keine Frage. Andererseits schreibe ich z. B. viel über Superfoods, sind halt Aufträge. Manches von dem Zeug ist wirklich erstaunlich (wie das genannte Schwarzkümmelöl). Manchmal fragt man sich, darf ich nun "informieren" oder rutsche ich schon in Richtung "unhaltbares Heilversprechen"? Wie viel Information darf ich geben, ohne dass das "Establishment" der Schulmedizin aufschreit?
Ärzte wettern beispielsweise gern gegen Nahrungsergänzung und Vitamine, brauchts nicht, sagen sie. Es gibt Dutzende von Studien, die das Gegenteil dokumentieren. Sogar die Deutsche Gesellschaft für Ernährung hat in den letzten Jahren einiges von ihren Empfehlungen modizifiert. Und das will was heißen.

Geändert von OMalley2 (07.12.2017 um 17:24 Uhr)
OMalley2 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort



Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Gibt es Erfahrungen mit Bioresonanz? Venezia564 Alternative Heilmethoden 17 28.05.2017 13:35
Bioresonanz Pfeffer-Minze Alternative Heilmethoden 8 19.05.2017 12:51
Bioresonanz und Katzenverhalten... Jassi2 Verhalten und Erziehung 0 02.02.2014 15:59
Bioresonanz mit nachweisbaren Erfolg? cowi1980 Allergie 31 05.03.2011 23:52

Werbung:
Lucky Kitty Wasserstaubsauger Shop Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:38 Uhr.