Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > >
petSpot Netzwerk

Allergie ...gegen Katzenhaare? Hier gibt es Tipps und Ratschläge.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.09.2017, 23:53   #1
MiPe
Neuling
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 3
Cool Pricktest zweifach-positiv

Hallo,
ich bin neu hier und würde mich über Eure Meinung/Erfahrungen zu folgendem Problem freuen.

Bei mir hat der Pricktest ein zweifach-positives (++) Ergebnis auf Katzen ergeben. Für mich stellt sich nun die Frage, wie das Ergebnis zu werten ist. Bedeutet das, dass die Haltung von Katzen in der Wohnung ein "no go" ist oder reagiert der Körper nur leicht auf Katzen und man kann gut damit leben? Welche Veränderung ist ggf. zu erwarten, wenn man sich dennoch dem Allergen aussetzt. Desensibilisierung oder eher eine Verschlimmerung?

Viele Grüße

MP
MiPe ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 23.09.2017, 07:42   #2
killerhasi
Erfahrener Benutzer
 
killerhasi
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 248
Standard

Zitat:
Zitat von MiPe Beitrag anzeigen
Hallo,
ich bin neu hier und würde mich über Eure Meinung/Erfahrungen zu folgendem Problem freuen.

Bei mir hat der Pricktest ein zweifach-positives (++) Ergebnis auf Katzen ergeben. Für mich stellt sich nun die Frage, wie das Ergebnis zu werten ist. Bedeutet das, dass die Haltung von Katzen in der Wohnung ein "no go" ist oder reagiert der Körper nur leicht auf Katzen und man kann gut damit leben? Welche Veränderung ist ggf. zu erwarten, wenn man sich dennoch dem Allergen aussetzt. Desensibilisierung oder eher eine Verschlimmerung?

Viele Grüße

MP
Hallo
Ich würde an deiner Stelle noch einen Bluttest machen lassen. Der Pricktest sagt ja nur aus, dass du bei extrem direktem Kontakt auf die Allergene reagierst. In dem Fall wird einem ja das reine Allergen durch den kleinen Einstich dem Körper ausgesetzt.

Laut meinem Pricktest bin ich auch auf Katzen allergisch und auf manch eine reagiere ich auch aber laut Blut Test liegt keine Allergie gegen Katzen vor. (dafür angeblich gegen diverse andere Sachen, von denen ich aber nix merke )

Im Endeffekt musst du es aber einfach austesten, ob du auf Katzen reagierst oder nicht. Empfehlen würde ich dir, mal ins Tierheim zu den Katzen zu gehen und dich dort ein wenig aufzuhalten, dort merkt man es recht schnell

Wie erfolgreich eine Desensibilisierung ist, kann ich dir leider nicht beantworten. Ich weiß nur die Behandlung dauert sehr lange (mehrere Jahre) und ob die Behandlung Erfolg hat weiß man erst am Ende.
killerhasi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2017, 17:53   #3
MiPe
Neuling
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 3
Standard

Hallo Killerhasi,
vielen Dank für die Rückmeldung. Bluttest wurde auch gemacht. Das Ergebnis
steht aber noch aus. Dann warte ich mal ab, was sich dabei ergibt.
MiPe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.09.2017, 14:23   #4
volif
Benutzer
 
Registriert seit: 2016
Beiträge: 78
Standard

Ich würde auch sagen dass du das testen musst !
Laut Pricktest bin ich NICHT allergisch gegen Katzen, im Alltag leider tooooottaaaal, das heißt nicht das ich keine Katzen habe

Ich bin tatsächlich gegen MEINE nicht allergisch, reine Hauskatzen (sind zwar Nackt, heißt aber nicht das man deswegen nicht allergisch ist!)

Ich habe das ganze lange vorbereitet, mit einer EigenBlutTherapie (2x 10Wochen) , am Anfang als die erste einzog war das wie 3 Wochen totale Erkältung natürlich nebenbei die EBT, danach wurde es besser... Man muss dann natürlich auch bedenken dass das nicht immer klappt ! In meinem Fall hätte sie meine Mama genommen, aber zum Glück ist alles gut gelaufen, nach nicht mal 3Monaten kam die zweite gleich dazu

Die Desensibilisierung kann klappen, bei mir wurde es beim Heuschnupfen gemacht, wurde aber nur schlimmer dadurch...
volif ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2017, 22:43   #5
Lehmann
Erfahrener Benutzer
 
Lehmann
 
Registriert seit: 2016
Beiträge: 412
Standard

Killerhasi hat eigentlich alles wichtige zum Thema gesagt, mir fällt nur noch ein weiterer Punkt dazu ein.
Ich reagiere z. B. auf einige Katzen allergisch, auf andere gar nicht ( geht mir bei Pferden genauso ). Also kannst du es theoretisch nur am einzelnen Individuum austesten, was die Sache allerdings nicht einfacher macht.
__________________

Seelenkater Lehmann
Lehmann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2017, 08:40   #6
killerhasi
Erfahrener Benutzer
 
killerhasi
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 248
Standard

Zitat:
Zitat von Lehmann Beitrag anzeigen
Killerhasi hat eigentlich alles wichtige zum Thema gesagt, mir fällt nur noch ein weiterer Punkt dazu ein.
Ich reagiere z. B. auf einige Katzen allergisch, auf andere gar nicht ( geht mir bei Pferden genauso ). Also kannst du es theoretisch nur am einzelnen Individuum austesten, was die Sache allerdings nicht einfacher macht.
Genau, einfach mal die Nase in verschiedene Katzen reinhalten, so habe ich es gemacht. Ich reagiere aber sowieso nur noch sehr selten.

Ich würde dir auch empfehlen, wenn du dich auf die Suche nach einer Katze für dich machst (bzw. bitte gleich zwei), dass du dich nach ausgewachsenen Tieren umschaust. Bei Kitten kann man noch nicht sagen, wieviel sie von dem Allergen später mal "produzieren".
killerhasi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2017, 23:17   #7
MiPe
Neuling
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 3
Standard

Hallo,

vielen Dank für Eure Rückmeldungen. Das Ergebnis des Bluttest steht leider immer noch aus. Meine letzten Besuche in Katzenhaushalten liefen alle erfolgversprechend. Waren zwar teilweise noch Kitten, aber dennoch keine allergische Reaktion.

Viele Grüße
MiPe ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort



Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
FIV Positiv was nun ? LaureenD Innere Krankheiten 31 16.02.2017 12:38
FIV positiv ! schnurli Infektionskrankheiten 1 06.08.2014 21:19
FIV und FIP positiv CyberMicha FIP 4 27.06.2012 21:50
Pricktest negativ - Verlässliches Ergebnis?? Michi1982 Allergie 32 26.06.2012 22:09

Werbung:
Lucky Kitty Wasserstaubsauger Shop Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:22 Uhr.