Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Allgemeines Forum > Allergie

Allergie ...gegen Katzenhaare? Hier gibt es Tipps und Ratschläge.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.02.2014, 17:13   #1
Chuls
Benutzer
 
Chuls
 
Registriert seit: 2014
Beiträge: 70
Standard Bericht: Katze "impfen" gegen Allergie beim Menschen

Hallo,

ich bin heute in der Fressnapf-Zeitschrift auf einen kurzen Artikel gestoßen, in dem es darum ging, dass gerade ein Mittel erforscht/entwickelt/erprobt wird, dass Katzenallergien beim Menschen lindern soll. Dieses Mittel wird allerdings der Katze gespritzt.
Ich fands ganz interessant, deshalb hab ich mal gesucht ob ich mehr dazu finde und kopier hier jetzt mal den Link dazu rein:

http://www.usz.ch/SiteCollectionDocu...arallergie.pdf

Ich bin zwar immer etwas skeptisch bei solchen Methoden, weil die Pharmaindustrie mit Katzenallergikern ja schon einiges an Geld verdient und es nicht in ihrem Interesse wäre die Katzenallergie "auszurotten", aber wenn es für die Katze unbedenklich ist, wäre es natürlich schon ein toller Fortschritt
Chuls ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 24.02.2014, 11:06   #2
ensignx
Forenprofi
 
ensignx
 
Registriert seit: 2010
Alter: 39
Beiträge: 3.570
Standard

Spitzenmässig, man modifiziert das Tier solang bis es dem Menschen genehm ist.

Immer wieder gruselig...
__________________
Lucky 1999 - 17.03.2017 / Gremlin 2003 - 22.02.2017
ensignx ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2014, 11:13   #3
elenayasmin
Forenprofi
 
elenayasmin
 
Registriert seit: 2011
Beiträge: 1.684
Standard

Ich bin auch gespannt, welche Allergieimpfung letztendlich "das Rennen" machen wird (derzeit wird ja auch schon sehr erfolgreich an einer Behandlung für den Menschen gearbeitet mit 3 Spritzen in 3 Monaten). Ich schätze mal, dass für viele die Spritze für die Katz' angenehmer sein wird...

Noch gespannter bin ich, welche Ausreden sich die Menschen noch einfallen lassen, wenn es diese Impfungen/ Behandlungen gibt, um ihre Katzen abzuschieben...
__________________
LG
Ana

mit Bonita und Lily (*Mai 2012)
elenayasmin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2014, 11:19   #4
Quiky
Forenprofi
 
Quiky
 
Registriert seit: 2010
Ort: Katzenhausen
Beiträge: 7.339
Standard

So lange Pharmaindustrie und die Krankenkassen an den Kranken sich dumm und dusselig verdienen so lange wird es keine echten und nachhaltig wirksamen Heilmittel geben.
__________________
Viele Grüße,
Das Quack



Unerwünschten Änderungen meiner Texte durch Moderatoren/Adminstratoren o. anderen Forumsmitarbeitern erteile ich keine Zustimmung!
Wer denkt mir den Mund verbieten zu können, sollte besser einmal darüber nachdenken ob er auch früh genug aufgestanden ist.
Quiky ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2014, 12:26   #5
ensignx
Forenprofi
 
ensignx
 
Registriert seit: 2010
Alter: 39
Beiträge: 3.570
Standard

Die Krankenkassen verdienen an den kranken, hochinteressante These..

Ich dachte immer, den Kassen wären gesunde patienten lieber.
__________________
Lucky 1999 - 17.03.2017 / Gremlin 2003 - 22.02.2017
ensignx ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

« Vorheriges Thema: Bin ich allergisch? | Nächstes Thema: Allgerische Reaktion? »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
"Futtermittel"-Allergie gegen Wildkaninchen? sorglosusi Allergien 14 22.06.2014 18:59
"Tropfen" gegen Allergie Oliv Allergie 25 14.01.2014 23:20
Ständiger Kampf "Alte" gegen "Neue" Fanca Eine Katze zieht ein 6 11.10.2012 15:32
"Alte" Katze ist gegen "Neue" Katze Lela92 Katzen Sonstiges 1 04.06.2012 22:24

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:57 Uhr.


Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.