Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Wartezimmer > Äußere Krankheiten


Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen
Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 30.10.2010, 12:58   #1
TeamSputnik
Erfahrener Benutzer
 
TeamSputnik
 
Registriert seit: 2010
Ort: Aachen
Beiträge: 136
Unglücklich nach dem fäden ziehen - probleme mit der wunde

ford hat die pfote gebrochen, ist operiert worden und anfang fder woche waren wir fäden ziehen.
jetzt ist der schorf abgeplatzt, die wunden sind offen, nass... und damit ford da keinen dreck reinkriegt, hab ich einen mullverband angelegt.
dieser scheuert ihm aber die ferse wund und ich habe nicht den eindrick, dass es besser wird, eher schlimmer...
er versucht auch den verband abzuschütteln...

habe fr mit ta telefoniert, der meinte, verband dranlassen, es sei den ford schüttelt daran in einer tour...,wir sollen dienstag vorbei kommen.(mo feiertag)
ich bin unsicher, mal wieder, ob ich das richtige tue---

wenn ich den verband abmache, ist es dann besser, damit die wunde trochnen, sich schorf bilden kann oder schlechter wegen staub und schmutz (u.a. katzenklo) der in die wunde gelangen kann?

anbei nur ein bild vom verband, die offenen wunden erspar ich euch erstmal.

hilflos, ratlos
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg verband.jpg (56,6 KB, 29x aufgerufen)
TeamSputnik ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 30.10.2010, 13:16   #2
Petra-01
Forenprofi
 
Petra-01
 
Registriert seit: 2007
Ort: Rhein-Ruhr-Gebiet
Beiträge: 15.532
Standard

Der arme Spatz.

Ist es eine offene Wunde oder eine Wundfläche aus der Wundflüssigkeit kommt? Also eine nässende Wunde die aber nicht blutet und wo sich neue Haut bildet?

Ich würde wohl den Verband ablassen und Luft an die Wunde lassen. Ich meine so heilt es besser zu.
Was machst du auf die Wunde drauf?

Kennst du Calendula?
Wird allerdings jetzt am Wochenende schwierig zu kriegen.
Calendula Urtinktur 20 Tropfen auf ein Glas Wasser und damit mehrfach täglich die Wunde abtupfen würde ich empfehlen.
Reinigt, wirkt juckreizstillend, antibakteriell und pflegend. Die Wunde heilt so viel schneller!
Petra-01 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2010, 13:56   #3
TeamSputnik
Erfahrener Benutzer
 
TeamSputnik
 
Registriert seit: 2010
Ort: Aachen
Beiträge: 136
Standard

calendula kenne ich als salbe und handcreme, ja. und als blumen auf meinem balkon
der arzt hatte betaisadona oder was anderes mit der gleichen gelb-orangen farbe genommen, und ich hatte ein wundspray genommen.

tja, ich kann das schwer abschätzen, ich weiß nicht, was ich zu der wunde sagen soll... es sieht aus, als läge das fleisch oder auch nur die tieferen hautschichten ? brach, sieht alles recht frisch aus, also wie frisch aufgeschürft
und so als hätte es geblutet aber gerade aufgehört.

ich habe meinem TA das geschildert und bilder per Email geschickt. Er hat mir gerade geantwortet (trotz Samstag, find ich ganz super!) und meinte, so schlimm wäre das alles nicht. Wichtig bliebe nur, dass er nicht an den Wunden herumleckt.
Ich denke, ich werde den Verband erstmal dran lassen, bin aber immer noch leicht unschlüssig.+Aber ich will auch nicht zu viel machen, Verband dran, wieder ab, etc....
das ist ja auch nur Stress ...und Reibung an der Wunde...

seufz...
TeamSputnik ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2010, 14:12   #4
Petra-01
Forenprofi
 
Petra-01
 
Registriert seit: 2007
Ort: Rhein-Ruhr-Gebiet
Beiträge: 15.532
Standard

Also ich finde auch das hört sich "normal" an.
Und ich würde wie gesagt den Verband ab lassen.
Wenn er nicht an der Wunde übermäßig leckt.

Calendula ist ja die Ringelblume und eine tolle Sache bei Wunden, allerdings würde ich auf eine offene Wunde keine Salbe mit Fettanteil aufbringen, dann kommt auch keine Luft dran.
Petra-01 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2010, 14:25   #5
TeamSputnik
Erfahrener Benutzer
 
TeamSputnik
 
Registriert seit: 2010
Ort: Aachen
Beiträge: 136
Standard

Zitat:
Zitat von Petra-01 Beitrag anzeigen
Also ich finde auch das hört sich "normal" an.
Und ich würde wie gesagt den Verband ab lassen.
Wenn er nicht an der Wunde übermäßig leckt.

Calendula ist ja die Ringelblume und eine tolle Sache bei Wunden, allerdings würde ich auf eine offene Wunde keine Salbe mit Fettanteil aufbringen, dann kommt auch keine Luft dran.

und meinst du nicht, dass dann dreck in die wunde kommt und es vllt noch schlimmer wird? ...meine größste befürchtung.
TeamSputnik ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2010, 14:59   #6
teufeline
Forenprofi
 
teufeline
 
Registriert seit: 2008
Ort: Demnächst in OWL
Beiträge: 18.738
Standard

Hi,

Zitat:
Zitat von TeamSputnik Beitrag anzeigen
ford hat die pfote gebrochen, ist operiert worden und anfang fder woche waren wir fäden ziehen.
jetzt ist der schorf abgeplatzt, die wunden sind offen, nass... und damit ford da keinen dreck reinkriegt, hab ich einen mullverband angelegt.
dieser scheuert ihm aber die ferse wund und ich habe nicht den eindrick, dass es besser wird, eher schlimmer...
er versucht auch den verband abzuschütteln...

habe fr mit ta telefoniert, der meinte, verband dranlassen, es sei den ford schüttelt daran in einer tour...,wir sollen dienstag vorbei kommen.(mo feiertag)
ich bin unsicher, mal wieder, ob ich das richtige tue---

wenn ich den verband abmache, ist es dann besser, damit die wunde trochnen, sich schorf bilden kann oder schlechter wegen staub und schmutz (u.a. katzenklo) der in die wunde gelangen kann?

anbei nur ein bild vom verband, die offenen wunden erspar ich euch erstmal.

hilflos, ratlos
Bitte dringend Ford beim TA vorstellen. Ein Pfotenverband muss ganz speziell angelegt werden, um Stauungen zu verhindern!
Da die Wunde nässt, ist eine Wundinfektion eine naheliegende Diagnose.
An so einer Wunde darf eine Katze nicht lecken: Katzenspeichel ist sehr bakterienbelastet und hochinfektiös (der Geund, warum Katzenbisse so gefährlich sind)

Hier mal ein Bild von meinem Katerchen: Tibiafraktur (Schienbeinbruch rechts )


So gut gings ihm:



Vor dieses Wohlbefinden hat der liebe Gott ganz viele TA- Besuche gesetzt, Kontrollröntgen hier und da, AB-Gaben, damit sich nichts entzündet.
Also ab zum TA!
LG, Kordula
teufeline ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2010, 15:24   #7
nurgast
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2009
Beiträge: 333
Standard

Bei meiner Katze wurden Sarkome von der Pfote entfernt. Da sie den Verband nicht in Ruhe ließ entzündete sich die Haut.
Außerdem blutete es ziemlich stark beim Fädenziehen. Wir haben keinen Verband mehr angelegt (das sollte man auch nicht alleine machen).
Sie bekam einen Kragen für 4 Tage und AB.
Am nächsten Tag sah es schon besser aus und am 4. Tag war es in Ordnung.
nurgast ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2010, 16:47   #8
TeamSputnik
Erfahrener Benutzer
 
TeamSputnik
 
Registriert seit: 2010
Ort: Aachen
Beiträge: 136
Standard

Zitat:
Zitat von nurgast Beitrag anzeigen
Bei meiner Katze wurden Sarkome von der Pfote entfernt. Da sie den Verband nicht in Ruhe ließ entzündete sich die Haut.
Außerdem blutete es ziemlich stark beim Fädenziehen. Wir haben keinen Verband mehr angelegt (das sollte man auch nicht alleine machen).
Sie bekam einen Kragen für 4 Tage und AB.
Am nächsten Tag sah es schon besser aus und am 4. Tag war es in Ordnung.
gingen die wunden stellen denn schnell wiedder zu oder wie war das mit dem staub vom katzenstreu etc?
TeamSputnik ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2010, 18:14   #9
teufeline
Forenprofi
 
teufeline
 
Registriert seit: 2008
Ort: Demnächst in OWL
Beiträge: 18.738
Standard

Zitat:
Zitat von TeamSputnik Beitrag anzeigen
gingen die wunden stellen denn schnell wiedder zu oder wie war das mit dem staub vom katzenstreu etc?
Herrgottsakramentkruzifix.....
ich habe ja schon geschrieben, dass ihr zum TA sollt. Schreibe ich eigentlich Chinesisch oder Kirgisisch?
Ein Pfotenverband muss wirklich professionell angelegt werden, da jede Zehe einzeln aufgepolstert werden muss.
Ob ein Verband nötig ist, entscheidet der TA!
Mein Kater brauchte keinen, aber der war bis über beide Ohren mit AB vollgestpft.

, Kordula
teufeline ist offline   Mit Zitat antworten

Alt 30.10.2010, 21:01   #10
Petra-01
Forenprofi
 
Petra-01
 
Registriert seit: 2007
Ort: Rhein-Ruhr-Gebiet
Beiträge: 15.532
Standard

Zitat:
Zitat von teufeline Beitrag anzeigen
Herrgottsakramentkruzifix.....
ich habe ja schon geschrieben, dass ihr zum TA sollt. Schreibe ich eigentlich Chinesisch oder Kirgisisch?
Ein Pfotenverband muss wirklich professionell angelegt werden, da jede Zehe einzeln aufgepolstert werden muss.
Ob ein Verband nötig ist, entscheidet der TA!
Mein Kater brauchte keinen, aber der war bis über beide Ohren mit AB vollgestpft.

, Kordula

Geht es auch etwas freundlicher und ohne fluchen.


Wenn die Wunde nicht infiziert ist sehe ich keinen Grund jetzt zum Tierarzt zu laufen. Der TA hat ja heute die Bilder gesehen und Entwarnung gegeben!
Petra-01 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2010, 23:28   #11
teufeline
Forenprofi
 
teufeline
 
Registriert seit: 2008
Ort: Demnächst in OWL
Beiträge: 18.738
Standard

Zitat:
Zitat von Petra-01 Beitrag anzeigen
Geht es auch etwas freundlicher und ohne fluchen.


Wenn die Wunde nicht infiziert ist sehe ich keinen Grund jetzt zum Tierarzt zu laufen. Der TA hat ja heute die Bilder gesehen und Entwarnung gegeben!
Die Wunde nässt aber...
Also wirklich zum TA. Ich hatte das bei dem Katerchen auf den Bildern auch, dass die Wunde siffte und bin wirklich sofort zum TA.
Da wurde neu geklammert und ein AB gegeben: Verband war sinnlos, da unser Houdini wirklich alles entfernen konnte.

LG, Kordula
teufeline ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2010, 23:37   #12
Zugvogel
Forenprofi
 
Registriert seit: 2006
Ort: BaWü
Beiträge: 44.198
Standard

Ich hatte meinem Kater, der sich den Verband von einer Schußwunde auch immer abgestreift hat, einen Fußling genäht; inspiriert wurde ich dazu von den Fingerlingen, wie man sie in Notfallkästen mitverwahrt.

Aus sehr festem Köper habe ich nach Maß einen breiteren Schlauch genäht, an einer kurzen Seite natürlich offen zum reinschlupfen und mit zwei stabilen Bändern über Kreuz am Nacken gebunden. Die betroffene war eine Vorderpfote.

Vielleicht würde sich als Verbandszeug auch 'Fingerplast' eignen, das selbsthaftend (nicht selbstklebend!) ist?

Zugvogel
Zugvogel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2010, 23:41   #13
Muschelpupu
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2010
Ort: Berlin
Alter: 39
Beiträge: 210
Standard

Ich finde es schon arg lang bis Dienstag damit zu warten. Ich würde mich das wohl nicht trauen bei meiner Katze...

Ist es nicht möglich morgen zu einem Tierarzt zu fahren der Notdienst hat? Bevor das wirklich schlimmer wird...
Muschelpupu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.10.2010, 13:40   #14
TeamSputnik
Erfahrener Benutzer
 
TeamSputnik
 
Registriert seit: 2010
Ort: Aachen
Beiträge: 136
Pfeil

Zitat:
Zitat von Muschelpupu Beitrag anzeigen
Ich finde es schon arg lang bis Dienstag damit zu warten. Ich würde mich das wohl nicht trauen bei meiner Katze...

Ist es nicht möglich morgen zu einem Tierarzt zu fahren der Notdienst hat? Bevor das wirklich schlimmer wird...

danke erstmal für eure anteilnahme.
in meiner stadt gibt es nur einen ta, der notdienst macht und bei dem war ich bereits, an dem tag, als der bruch passierte. ich bin äußerst unzufrieden mit dem - die behandlung war nicht nur stark überteuert, sondern auch so schlecht (op wie beratung), dass die op nach einigen tagen erneut durchgeführt werden musste -mein armer kater! - dies habe ich dann bei einem anderen ta machen lassen.
...welcher im übrigen auf knochenbrüche spezialisiert ist
und dem ich vertraue.

ich habe diesen thread gestartet, bevor ich am samstag seine email bekam.
ich denke der ta weiss wovon er redet, wenn er mir anweisungen gibt. auch traue ich ihm zu, dass er das nicht auf die leichte schulter nimmt.

der ta kennt zudem meinen kater und seine reaktionen und hat auch einen überblick über die gaben an AB, die der kleine schon einnehmen musste.
daher möchte ich nicht mehr weiter diskutieren, ob ich sofort zum TA gehe oder erst dienstag.
ich habe mich entschieden auf meinen ta zu hören, ich bitte euch, das zu akzeptieren, auch wenn ihr anderer meinung seid.

teilt mir gerne eure erfahrungen mit, aber bitte keine
ferndiagnosen mehr.


ps: nettiquette, ok?
TeamSputnik ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.10.2010, 13:44   #15
TeamSputnik
Erfahrener Benutzer
 
TeamSputnik
 
Registriert seit: 2010
Ort: Aachen
Beiträge: 136
Standard

Zitat:
Zitat von Zugvogel Beitrag anzeigen
Ich hatte meinem Kater, der sich den Verband von einer Schußwunde auch immer abgestreift hat, einen Fußling genäht; inspiriert wurde ich dazu von den Fingerlingen, wie man sie in Notfallkästen mitverwahrt.

Aus sehr festem Köper habe ich nach Maß einen breiteren Schlauch genäht, an einer kurzen Seite natürlich offen zum reinschlupfen und mit zwei stabilen Bändern über Kreuz am Nacken gebunden. Die betroffene war eine Vorderpfote.

Vielleicht würde sich als Verbandszeug auch 'Fingerplast' eignen, das selbsthaftend (nicht selbstklebend!) ist?

Zugvogel
nach diesem fingerplast habe ich gesucht im drogeriemarkt, es gab aber nur atmungsaktives heftpflaster, das habe ich dann erstmal genommen.
ihm etwas anzuziehen habe ich auch überlegt, aber an der hinterpfote isses wohl schwerer was festzumachen, zudem trägt er ja schon den kragen und das geschirr (zum befestigen des kragens) ...
diese ganzen fremdkörper stören ihn schon sehr, da wolltich nicht noch einen draufsetzen.

Geändert von TeamSputnik (31.10.2010 um 13:45 Uhr) Grund: typo
TeamSputnik ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Fäden ziehen nach Kastra freshchica Katzen Sonstiges 15 13.04.2013 13:38
Ziehen sich alle Katzen nach der OP die Fäden raus? Simba.es Ungewöhnliche Beobachtungen 4 27.05.2012 16:36
Probleme nach Kastra - Katze zieht sich die Fäden *Angel*81 Sexualität 10 17.03.2011 13:32
Fäden ziehen mia22 Sexualität 3 04.01.2010 15:16
Fäden schon ziehen? Engeltje Sexualität 10 17.11.2008 19:15

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:13 Uhr.


Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.