Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

  Katzen Forum > Wartezimmer > Äußere Krankheiten

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen
Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.06.2010, 18:51
  #1
Chii
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 11
Ausrufezeichen Komische Stellen im Gesicht.

Hallo,

Meine beiden kleinen die ich vor zwei wochen auf dem Tierheim geholt habe haben beide ganz raue Stellen im Gesicht.

Der Loui hat das überm Rechten auge die haut siht ganz weiß aus jedoch kann ich mir das nicht näher anschauen weil er noch sehr scheu ist. Wenn ich mir das vom näherem anschau ist da eine Kahle fläche in der vier wagerechte streifen sind, total komisch ( nicht im sinne von mir ist zum lachen zumute).
Der Liam hat das an der Nase was mir erst heute ausgefallen ist. Von der nase bis fast hoch zwischen die Augen ist sein Fell ganz trocken und Hard, also ich finde es nicht normal.

Ich habe angst das die beiden sich einen Pilz eingefangen haben, wobei ich nicht denke das es sein kann, weil die beiden aus dem Tierheim sind und mir die Tierpflägerrinen gesagt haben das bei den kleinen alles in Ordnung ist und die keinerlei Krankheiten haben. Auch keine Flöhe oder sonstiges.
Die Katzen kommen auch nicht raus, sind und bleiben auch Hauskatzen.
Woher sollen die das denn bekommen haben, was immer das auch ist.

Ich hoffe mir kann jemand helfen.

LG
Chii ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 20.06.2010, 18:52
  #2
Noci
Forenprofi
 
Noci
 
Registriert seit: 2008
Ort: Lebach im Saarland
Alter: 37
Beiträge: 4.098
Standard

Hallo,

kannst Du bitte mal Fotos einstellen?

Pilze äußern sich meist durch kreisrunde Geschichten.

Und ohne Dich verunsichern zu wollen: Auf die Aussagen der TH-Mitarbeiterinnen würde ich nicht unbedingt gehen. <-- Ist nicht böse gemeint. Aber die erzählen einem öfters mal viel vom Pferd. Nicht aus Böswilligkeit, sondern einfach, weil sie es nicht besser wissen.
Noci ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 20.06.2010, 18:55
  #3
gisisami
Forenprofi
 
Registriert seit: 2008
Ort: NRW
Alter: 68
Beiträge: 14.557
Standard

Hallo,
es kann ales aber auch nichts sein.

Kannst Du Fotos machen? Dann könnten wir es vielleicht besser sehen?

Ansonsten, warst Du schon mit den Lütten beim TA? Zwecks Vorstellung und Untersuchung?
Wenn nicht, würde ich es an Deiner Stelle machen und mal hören, was er zu den Stellen sagt.

Aus der Ferne ist es immer schwer und hilft Euch auch nicht wirklich weiter.


LG und alles Gute
Berichte mal, wenn Du beim Doc warst.
gisisami ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 20.06.2010, 18:57
  #4
Noci
Forenprofi
 
Noci
 
Registriert seit: 2008
Ort: Lebach im Saarland
Alter: 37
Beiträge: 4.098
Standard

Ich möchte mich gisisami anschließen:

Ein Grundcheck beim TA schadet sicher nicht. Das haben wir damals auch gemacht, als wir unseren Kater aus dem TH geholt haben. Einfach, um zu checken, welchen Gesundheitszustand er hat, ob was ansteht usw. Und da kam doch schon das erste Spiränzchen raus... Bei der Gelegenheit kannst Du dann gleich mal nach diesen Stellen fragen.
Noci ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 20.06.2010, 19:00
  #5
Chii
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 11
Standard

Das würde ich Liebendgern machen nur leider Lassen die beiden mich nicht so nah an sich ran damit ich ein einigermaßen scharfes bild bekomme...

An dem Tag wo mir das bei Moui aufgefallen ist hat er geschlafen. Die stelle war rund und dadrinn war noch ein runder kreiß der am rand etwas dunkler war.... jetzt sind da statt dem runden wagerechte streifen die die man auf grund der schatierung sehen kann ... =(

Ich werde auf jeden fall mit den kleinen zum TA gehen, das hatte ich sooder so vor... ich mag nur wissen ob es vllt was schlimmes ist

kratzen oder so teun die beiden an den besagten stellen nicht, die sind einfach da...


Noch was: wenn ich zum TA gehe und es sein sollte das die beiden sich einen Pilz eingefangen haben, dann bekomme ich doch bestimmt eine Salbe dagegen die sache ist die das ich die beiden nicht hochnehmen kann um ihnen die salbe drauf zu machen weil die halt noch sehr wild sind... besteht die möglichkeit da auch was anderes zu bekommen oder gibt es nr die salben??

Geändert von Chii (20.06.2010 um 19:06 Uhr)
Chii ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 20.06.2010, 19:12
  #6
gisisami
Forenprofi
 
Registriert seit: 2008
Ort: NRW
Alter: 68
Beiträge: 14.557
Standard

Warte erst einmal ab.

Und sollte es wirklich nötig sein, sie einzusalben, wirst Du lernen, sie mit einem Duschtuch einzuwickeln!

Aber wie geschrieben, erst mal zum Doc, der soll sie mal gründlich durchchecken.

Alles andere wird sich lösen lassen.


LG
gisisami ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 20.06.2010, 19:14
  #7
Chii
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 11
Standard

Okay ... dankeschoen ich wäre hier sonst an die decken gegangen dirreckt morgen nach der Arbeit fahre ich mit den kleinen zum TA

DANKE
Chii ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 20.06.2010, 19:18
  #8
Die Fellnasen
Tüddelmuddi
 
Die Fellnasen
 
Registriert seit: 2008
Ort: nordfriesische Nordseeküste...
Beiträge: 11.259
Standard

Wenn es tatsächlich ein Pilz sein sollte, frag deinen TA nach Program von Novartis.
Ich bin der Meinung gelesen zu haben, das der Wirkstoff Lufenuron, der im Program enthalten ist, auch gegen Pilz agieren soll. Program kann dann gespritzt werden, so das du gar nicht an deine noch scheuen Katzen "ran musst".
Die Fellnasen ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 21.06.2010, 18:35
  #9
Chii
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 11
Standard

Hallo...
So nach langem hin und her telefonieren habe ich morgen ein Termin beim zuständigen arzt des Tierheimes wo ich die beiden her habe.
Mal schauen was sie sagen wird.

Wenn es ein Pilz ist, wie bekomme ich die Sporen dan aus der Wohnung weiß das jemand von euch ? Ich habe gelesen, dass das nicht sehr einfach sein soll... Ich habe Angst das die Katies sich danach noch mal anstecken nur, nur weil die Sproen noch iwo in der Wohnung sind =(

Muss ich dann all meine Katzen Behandeln (2 Kleine schon befallen 1 großer noch nichts zu sehen) Ich denk mal schon oder ?

Wenn es so sein soll das es ein Pilz ist werde ich auf jeden Fall nach PRogram fragen weil ich davon sehr viel gutes gelesen habe.

Danke für eure Hilfe
Chii ist offline  
Mit Zitat antworten

Alt 21.06.2010, 18:39
  #10
gisisami
Forenprofi
 
Registriert seit: 2008
Ort: NRW
Alter: 68
Beiträge: 14.557
Standard

Hallo, für morgen drücke ich die Daumen.
Erst mal abwarten was es genau ist! Nicht jetzt schon wuschig machen....
Und laß' Dich nicht mit irgendwelchen Floskeln abspeisen.
Der TA soll ein wenig abschrabseln und genau untersuchen lassen.

Immer schön fragen, hinterfragen und vor allen Dingen, bevor der TA irgend etwas spritzen will; FRAGEN WAS DAS IST!! und WAS ES BEWIRKEN SOLL!!!

So etwas paßt den meisten TA's nicht, ist aber Dein gutes Recht!
Denn Deine Beiden können ja keine Fragen stellen.


LG
gisisami ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 23.06.2010, 21:42
  #11
Chii
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 11
Standard

Soo dan bin ich wieder.
Gestern war ich mit all meinen drei Katzen beim TA...
Die beiden kleinen haben die Impfung gegen Pilz bekommen und der Große zur sicherheit auch... zum glück muss ich nix bezahlen =) weil das die schuld des Tierheims ist und die die Kosten tragen.. naja in 2 wochen wieder dahin

Nun habe ich aber noch eine frage:

Die TAin hat mir gesagt ich soll mir Canesten aus der Apotheke holen und damit die betroffenen stellen eincremen. Das habe ich heute auch gemacht (was echt schwer war weil der Loui nie so will wie ich =)) jetzt habe ich etwas angst weil ich gesehen habe das der Liam sich die nase saubergemacht hat weil er da auch creme hat da da auch der Pilz ist. Ist das schlimm wenn die beiden die creme von sich ablecken?? Ich mach mir da echt sorgen. Bei dennen sind das auch noch so stellen wo die leicht ran kommen ( Loui Ohr Überm auge Hinterpfote und an einer Vorderpfote Liam Nase Rücken Hals und Hinterpfote)
Beim ablecken der Wunden reißen die kleinen sich die Wunden immer wieder auf =( Was soll ich nur machen.

LG
Chii ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 23.06.2010, 23:27
  #12
Bea
Forenprofi
 
Bea
 
Registriert seit: 2008
Beiträge: 29.473
Standard

Zitat:
Zitat von Die Fellnasen Beitrag anzeigen
Wenn es tatsächlich ein Pilz sein sollte, frag deinen TA nach Program von Novartis.
Ich bin der Meinung gelesen zu haben, das der Wirkstoff Lufenuron, der im Program enthalten ist, auch gegen Pilz agieren soll. Program kann dann gespritzt werden, so das du gar nicht an deine noch scheuen Katzen "ran musst".
Hast du diesen Tipp beherzigt und den TA danach gefragt?
Bea ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 24.06.2010, 07:27
  #13
Die Fellnasen
Tüddelmuddi
 
Die Fellnasen
 
Registriert seit: 2008
Ort: nordfriesische Nordseeküste...
Beiträge: 11.259
Standard

Zitat:
Zitat von Bea Beitrag anzeigen
Hast du diesen Tipp beherzigt und den TA danach gefragt?
Zitat:
Zitat von Chii Beitrag anzeigen
Soo dan bin ich wieder.
Gestern war ich mit all meinen drei Katzen beim TA...
Die beiden kleinen haben die Impfung gegen Pilz bekommen und der Große zur sicherheit auch...
Bea, meinste nicht die Impfung war das Program? Ich kenn nix anderes was man sonst gegen Pilz spritzen kann....

Zitat:
Ist das schlimm wenn die beiden die creme von sich ablecken?? Ich mach mir da echt sorgen.
Keine Ahnung, hatt ich noch nie...google doch mal und ruf den TA desbezüglich an...

Zitat:
Beim ablecken der Wunden reißen die kleinen sich die Wunden immer wieder auf =( Was soll ich nur machen.
Vielleicht wäre verdünnte Calendula-Urtinktur was...lindert Juckreiz, ist desinfizierend und wundheilend....frag da aber auch bitte den TA.
Die Fellnasen ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

« Vorheriges Thema: Wookie hat Schuppen :( | Nächstes Thema: Weiche und wunde Pfoten!!Hilfe! »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
offene Stellen im Gesicht Späuschen Äußere Krankheiten 22 17.08.2012 23:17
Kahle Stellen am Hinterlauf, rote Stellen bei mir!? MuffinsMama Ungewöhnliche Beobachtungen 2 15.01.2012 19:21
Blutige Stellen im Gesicht + kahle Stellen?? Allathaia Äußere Krankheiten 8 20.04.2011 22:31
Komische Stellen bzw. Wunden im Ohr - blutig? Babyboubou Augen, Ohren, Zähne... 7 21.03.2011 07:38
kahle Stellen an verschiedenen Stellen pfalz1961 Ungewöhnliche Beobachtungen 7 28.02.2011 19:03

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:59 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.