Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Wartezimmer > Äußere Krankheiten


Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen
Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 09.06.2009, 21:46   #1
lacroix
Forenprofi
 
lacroix
 
Registriert seit: 2008
Beiträge: 1.663
Standard Cindi verliert ihr Fell ...

wobei, ob das eine reine "Äußerlichkeit" ist oder unter "Innere Krankheiten" gehört, wissen wir noch nicht, denn Ursache unbekannt.

Aktuell stehen Pilz, Hormone/Mangel und Cushing (wäre allerdings schon selten) im Raum (da sie ja Langzeit-Cortisonpatientin ist) ...

Und das alles noch ZUSÄTZLICH zu der blöden Ekzem-Geschichte, mit der sie sich schon fast 2 Monate jetzt rumärgert.

Body ist auch nicht mehr, aufgrund der Vielzahl der Stellen und des unverträglichen Geschmieres drauf (Betaisodona und Surolan) darf sie auch nicht lecken, d.h. für sie leider Zwangskragen

Ist übrigens komisch, nachdem das Fell ausgefallen ist, wächst es nach fast einer Woche wieder normal nach ...

Mir tut meine süße Maus so leid, sie ist so ein tapferes Mädel, dass alles brav mitmacht und über sich ergehen lässt ... Ich hoffe nur, wir finden bald die Ursache und dass es nichts mit der Cortisonmenge zu tun hat ...

Hier mal ein Snapshot - schlechte Qualität, aber man sieht immerhin beispielhaft, wie das bei ihr an einer Stelle aussieht. Solche Stellen hat sie mittlerweile 4-5 Stück am Körper.



Und die Kruste vom Ekzem ist ab - da ist jetzt eine gut 3-4 mm tiefe mehr oder wenige nässende Wunde ... (aktuell mit so einem Silberchlorid-Wasauchimmer-Spray abgedeckt)

[/QUOTE]
lacroix ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 10.06.2009, 12:04   #2
aleksas77
Forenprofi
 
aleksas77
 
Registriert seit: 2009
Ort: Ortenau
Beiträge: 1.031
Standard

Hallo,

uns geht es mit unserem Neuzugang Momo genau so .
Nur gegen eure Süße ist sie noch gut dran. Bei ihr sieht einfach nur
das Fell dünn aus.

TA tippt auch auf Parasiten, die momentan mit Stronghold behandelt
werden, wenn das nicht wirkt, kommen Tests auf Pilz oder Allergie .

wirklich helfen konnte ich Dir hiermit natürlich nicht . Bin momentan
einfach nur etwas down deswegen und mache mir natürlich sorgen.
So wird es Dir ja auch gehen
aleksas77 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2009, 12:45   #3
fischi11
Angel of the Cats
 
fischi11
 
Registriert seit: 2006
Ort: Ba-Wü, Lkr. Göppingen
Beiträge: 2.651
Standard

Hallo Astrid,

oh Mann, Cindy und dir ist aber auch gar keine Ruhe vergönnt....

Sieht wirklich nicht schön aus die ganzen Stellen und ich denke mir, das es für Cindy einfach auch belastend ist...

Ich hab so gar keine Idee, von was es kommen könnte... Kann es vllt. ne Nebenwirkung sein von den Cortisongaben? Das wäre natürlich der Supergau.....

Leider kann ich nur hoffen und wieder meine Daumen ganz fest für euch drücken, das die Ursache gefunden wird und Cindy sich schnell erholt....
fischi11 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2009, 16:37   #4
Momenta
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo Astrid,

ach Du meine Güte...es tut mir leid, daß Cindi so viel ertragen muß

Leider kann ich Dir nicht weiterhelfen, aber ich drücke der kleinen Maus fest die Daumen und wünsche ihr von ganzem Herzen, daß sie sehr bald eine Zeit hat, in der sie gesund ist, so wie es bei ihr möglich ist.
  Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2009, 16:40   #5
Noci
Forenprofi
 
Noci
 
Registriert seit: 2008
Ort: Lebach im Saarland
Alter: 36
Beiträge: 4.098
Standard

Hallo,

ich kann dazu nur sagen, dass ich Dir einen THP ans Herz lege und die Mieze ganzheitlich und zwar von innen her behandeln lassen würde.

Ansonsten bleibt mir nur übrig, GUTE BESSERUNG zu wünschen!!
Noci ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2009, 22:16   #6
lacroix
Forenprofi
 
lacroix
 
Registriert seit: 2008
Beiträge: 1.663
Standard

Hallo,
danke für Euren Support Die Süße ist ja wirklich ein tapferes Mädel, daher hoffe ich, dass sie das doch wieder wegsteckt.

Zitat:
Zitat von aleksas77 Beitrag anzeigen
...

TA tippt auch auf Parasiten, die momentan mit Stronghold behandelt
werden, wenn das nicht wirkt, kommen Tests auf Pilz oder Allergie .
...
Bei der Analyse von verschiedenen Haar- und Hautproben wurden keine Parasiten festgestellt, dort gibt es wohl keine signifikanten Auffälligkeiten. Und leider kann ich ihr nicht einfach so eine Ladung Stronghold verpassen, da sie halt schon grundsätzliche keine gesunde Katze ist

Zitat:
Zitat von Noci Beitrag anzeigen
Hallo,

ich kann dazu nur sagen, dass ich Dir einen THP ans Herz lege und die Mieze ganzheitlich und zwar von innen her behandeln lassen würde.

Ansonsten bleibt mir nur übrig, GUTE BESSERUNG zu wünschen!!
Danke für den Hinweis, dem gehe ich gern nach, sobald wir die Diagnostik umfassend abgeschlossen haben und sich keine unmittelbaren Ursachen für das Problem ableiten lassen. GsD arbeitet meine Lieblingsärztin mit einer THP eng zusammen, so dass ich da auch eine gute Ansprechpartnerin habe.

Warten wir jetzt erst mal ab, was die Ergebnisse Anfang nächster Woche erbringen, vielleicht sind wir dann etwas schlauer ...

Danke auf jeden Fall für's Daumendrücken, vielleicht halten Eure Daumen ja noch ein wenig aus
lacroix ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2009, 22:30   #7
Blackfire
Forenprofi
 
Blackfire
 
Registriert seit: 2007
Beiträge: 9.229
Standard

Die arme Cindi muss aber wirklich eine ganze Menge durchmachen. Auch ich drücke die Daumen für eine baldige Besserung.
Blackfire ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2009, 22:55   #8
Los Gatos
Forenprofi
 
Los Gatos
 
Registriert seit: 2008
Ort: Oberbayern
Alter: 56
Beiträge: 8.196
Standard

Unser Fonsäbär hatte auch grossflächig das Fell verloren. Das war einfach psychisch bedingt aufgrund der starken Milbeninfektion mit beidseitigen Blutohren und monatelanger Behandlung.
Los Gatos ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2009, 23:08   #9
lacroix
Forenprofi
 
lacroix
 
Registriert seit: 2008
Beiträge: 1.663
Standard

Danke für Eure Hinweise.

Aktuell schließen wir a priori nichts aus, sondern folgen Wahrscheinlichkeitsbetrachtungen, der Reihe nach. Milben und Parasiten am unwahrscheinlichsten, weil keinerlei Anzeichen in Fell und Haut.

Psyche würde ich nie ausschließen, kommt aber in der Wahrscheinlichkeitsrangfolge erst nach Pilz, Cortison-basiertem Syndrom und hormoneller oder resorptiven Störungen.

Die Cortisonlangzeitbehandlung ist halt der größte "Ursachenkandidat" hinsichtlich Nebenwirkungen, weil hier ja auch der Hormonhaushalt im Ungleichgewicht ist; von der Immunsuppression mit allen möglichen Sekundärrisiken, inkl. Pilz, ganz zu schweigen.

Sollten wir da aber nicht fündig werden, wird THP und Psyche sicherlich die größte weitere Bedeutung gewinnen. Allerdings ist Cindi die mental stabilste, stressresistenteste Katze, die ich kenne; aber natürlich kann auch dort mal das Limit erreicht sein.

Daher werden wir den Aspekt sicher nicht vernachlässigen. Und genau deshalb wünschte ich ja, ich könnte ihr den blöden Kragen ersparen

Ich hoffe, Eure Daumen helfen, schnell die "richtige" Ursache zu finden und wieder ausregeln zu können.

lacroix ist offline   Mit Zitat antworten

Alt 11.06.2009, 00:29   #10
lostsoul777
Notfellchen-Team
 
lostsoul777
 
Registriert seit: 2008
Ort: Niederrhein
Alter: 41
Beiträge: 3.068
Standard

Sorry Astrid, hab´s nicht eher geschafft.
Aber nu hast du ne PN!

LG Miri
lostsoul777 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.06.2009, 05:23   #11
aleksas77
Forenprofi
 
aleksas77
 
Registriert seit: 2009
Ort: Ortenau
Beiträge: 1.031
Standard

Hi Astrid,

das war mir schon klar, daß das Stronghold bei Dir nix bringt .
aleksas77 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.06.2009, 19:08   #12
lacroix
Forenprofi
 
lacroix
 
Registriert seit: 2008
Beiträge: 1.663
Standard

Zitat:
Zitat von aleksas77 Beitrag anzeigen
Hi Astrid,

das war mir schon klar, daß das Stronghold bei Dir nix bringt .
Hallo, ich meinte doch nur, weil wir ja durchaus auch nach Milben und Flohanzeichen gesucht hatten, da wäre es ja nicht per se abwegig gewesen

Übrigens sind die ersten Zwischenergebnisse ohne Befund; großes Blutbild ist alles im grünen Bereich. Jetzt stehen nur noch die Extern-Laborwerte aus ...

Immerhin keine neuen kahlen Stellen mehr - und die Haare wachsen weiter nach ... Aber ganz wohl fühlt sich die Süße eindeutig nicht
lacroix ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.06.2009, 19:13   #13
aleksas77
Forenprofi
 
aleksas77
 
Registriert seit: 2009
Ort: Ortenau
Beiträge: 1.031
Standard

aber wenigstens wächst das Fell mal nach. Ist aber auch sicher nur ein schwacher Trost, gell? .

Ich werde nächste Woche auch nochmal beim TA erscheinen. Das Kratzen und Lecken hört einfach nicht bei ihr auf. Wobei ich an der Haut überhaupt nix sehen kann.

Bei Cindi sind ja die Medikamte wirklich nicht ausgeschlossen, oder? Ich meine, lies Dir doch als mal die Beipackzettel der Medis für Menschen durch. Bei den ganzen Nebenwirkungen kann es einem ja auch manchmal grad vergehen. Da fang ich meistens schon gar nicht an zu lesen, weil ich dann gar keine Lust mehr habe, das Zeug einzunehmen. Und Cortison ist ja sicher nicht ganz ohne....
aleksas77 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.06.2009, 20:45   #14
lacroix
Forenprofi
 
lacroix
 
Registriert seit: 2008
Beiträge: 1.663
Standard

Zitat:
Zitat von aleksas77 Beitrag anzeigen
aber wenigstens wächst das Fell mal nach. Ist aber auch sicher nur ein schwacher Trost, gell? .

Ich werde nächste Woche auch nochmal beim TA erscheinen. Das Kratzen und Lecken hört einfach nicht bei ihr auf. Wobei ich an der Haut überhaupt nix sehen kann.
...
Hallo, was sagt denn der TA mittlerweile?

Ich habe jetzt die Laborergebnisse (außer Pilz). Alles im grünen Bereich, außer Biotin-Werte, die sind erhöht (was aber wohl nicht problematisch ist).
Cushing ist somit schon mal ausgeschlossen.

Aber schlauer sind wir nicht

Na ja, wenigstens keine neuen Stellen ... Aber der Kragen nervt ...
lacroix ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.06.2009, 06:31   #15
aleksas77
Forenprofi
 
aleksas77
 
Registriert seit: 2009
Ort: Ortenau
Beiträge: 1.031
Standard

Hallihallo,

wir gehen erst nächte Woche zum Doc. Bis dorthin muß ich noch schauen, ob es überhaupt weniger wird. Denke aber schon .

Da wir ja vermuten, daß es bei ihr von dem ganzen Stress und den Parasiten bzw. den Chemiekeulen dagegen kommt, hab ich jetzt mal das bay-o-pet (oder wie man es schreibt) gegen Juckreiz bestellt. Das müßte heute eigentlich kommen. und dann möchte ich noch sehen, wie es wirkt. Weil ein Pilz über beide Flanken und den Bauch, bzw. gerade da, wo sie gut zum Kratzen und Lecken hinkommt, das kann ich mir wirklich nicht so richtig vorstellen . Die Stellen sind einfach zu groß und die Haut sieht ganz normal aus. Das wäre schon großer Zufall, oder?
aleksas77 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kater verliert Fell Mogli2010 Ungewöhnliche Beobachtungen 5 27.02.2012 17:04
Luna verliert Fell am Schwanzansatz rodiko Parasiten 2 22.01.2012 20:40
Kätzchen 8-11 Wochen alt, verliert Fell AmBiTiOuSs Sonstige Krankheiten 20 11.12.2011 13:59
Katze verliert Fell an den Ohrenspitzen... Three_Cats Augen, Ohren, Zähne... 2 11.01.2011 15:44
Minnie verliert Fell bautzi Die Anfänger 4 21.06.2009 15:07

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:52 Uhr.


Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.