Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > >

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.01.2009, 18:26   #1
Tossina
Forenprofi
 
Tossina
 
Registriert seit: 2008
Ort: Hamburg
Beiträge: 2.024
Standard Stellen am Bein mit Augensalbe behandeln?

Hallo ihr Lieben!

Ich hätte gern mal wieder euren Rat!
Toska hat seit ca. 2 Wochen so kleine (ca. 1 cm große) kahle Stellen an den Hinterbeinen (direkt am Gelenk). Lupina hatte das auch mal, das ist aber von alleine verschwunden. Bei Toska leider nicht, daher war ich heute doch mal beim Tierarzt, weil ich einen Pilz befürchtet hatte.

Ist es aber zum Glück nicht (wobei die TÄ nur eine Sichtkontrolle gemacht hat)! Sie hat sich nur wundgelegen, wohl bedingt dadurch, dass sie im Moment weniger rausgeht und meist auf dem Holzfußboden liegt (wegen Fußbodenheizung).

Der TA hat mir eine Augensalbe (!) mitgegeben (Dermamycin), ein Antibiotikum mit Cortison, womit ich sie zweimal täglich dünn eincremen soll, dann einen festgeklebten Babystrumpf drüber, damit sie es nicht ableckt.

Ich hab ja (mal wieder ) keine Ahnung, aber es scheint mir doch sehr übertrieben, für kleine, wund gelegene Stellen gleich ein AB mit Cortison zu geben (wenn ich die Stellen hätte, würde ich es jedenfalls nicht nehmen).

Was sagt ihr dazu? Hat jemand Erfahrung damit? Oder bessere Ideen?
Tossina ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 16.01.2009, 19:15   #2
Liane F.
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Augensalben eignen sich sehr gut als Wund - und Heilsalben. Kein Problem.
Liebe Grüße
Liane
  Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2009, 19:20   #3
Zugvogel
Forenprofi
 
Registriert seit: 2006
Ort: BaWü
Beiträge: 44.198
Standard

Augensalben ans Bein?
Hoppla, ich les doch immer wieder, daß Augensalben INS Auge müssen

Auf erste Stellen würde ich nicht gleich mit Cortison und/oder Antibiotika machen, und wenns mit Augensalbe wär.
Kann er Dir nicht zuerst mal was andres anbieten, als eine der 'fünf Waffen eines Arztes'?

Bei Wundliegen ist mit Sicherheit AB und Cortison völlig fehl am Platze!

Kannst Du eine weichere Unterlage anbieten? Die Haut mit Crab apple (verdünnt) immer wieder betupfen - mehr fällt mir im Moment nicht dazu ein. Ist die Haut trocken und schrundig?

Zugvogel

Geändert von Zugvogel (16.01.2009 um 19:26 Uhr)
Zugvogel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2009, 19:30   #4
Liane F.
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Nu schiebs nicht gleich weg, frag nen TA.
Vielleicht hast Du nur noch nicht davon gehört oder gelesen.
Cortison muß vielleicht auch nicht drin sein.
Da würd ich aber glatt dem Dok vertrauen.
Wo ist das Problem ? ( ist rethorisch )
Liebe Grüße
Liane
  Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2009, 20:13   #5
Tossina
Forenprofi
 
Tossina
 
Registriert seit: 2008
Ort: Hamburg
Beiträge: 2.024
Standard

Danke für eure Antworten!

Mir geht's jetzt weniger darum, dass es eine Augensalbe ist. Die TÄ hat extra darauf hingewiesen, dass es zwar 'ne Augensalbe ist, man es aber auch super für andere Dinge nehmen kann. Das mag ja auch gut sein.

Aber es sind ja "nur" wunde Stellen und ich kann mir gut vorstellen, dass man die auch mit sanfteren Mitteln gut versorgen kann.

Bzw. ist "wund" auch gar nicht das richtige Wort. Es sind kleine, hautfarbene Stellen, wo einfach im Moment keine Haare sind (an einem Bein ca. 1 cm, am anderen 0,5 cm). Es ist nichts gerötet und es sind nur kleine Mini-Stellen dazwischen, die etwas schuppen. Ich musste der TÄ die Stellen zeigen, sie hätte sie fast übersehen.

Toska ist ja in keiner Weise beeinträchtigt, sie hat keine Schmerzen, ist munter und fröhlich und kratzt und putzt sich auch nicht mehr als sonst.
Ich seh bis jetzt nicht, dass etwas dagegen spricht, dass ich es erstmal anders versuche. Oder unterschätze ich da was?

Daher würde ich es gerne mal mit Crab apple versuchen (danke für den Tipp). Bekommt man das in der Apotheke? Muss ich dann auch einen Strumpf drüberziehen (das stell ich mir bei ihr sehr schwierig bis unmöglich vor) oder darf sie daran lecken?

Vielleicht ruf ich auch noch mal beim Arzt an. Ich bin ja in der Beziehung auch etwas unspontan, muss ich zugeben. Ich hör mir alles an, fahr nach Hause, les mir alles durch und fang dann erst an zu grübeln. Wenn ich nun ganz misstrauisch wäre, könnte ich auch denken, die wollten mal schnell 'ne teure Salbe (45 Euro für 5 g - allerdings inkl. Sichtkontrolle) verkaufen, die vielleicht gar nicht nötig ist (bitte nicht falsch verstehen - wenn die Salbe sinnvoll ist, ist mir das Geld egal).
Tossina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2009, 20:48   #6
Zugvogel
Forenprofi
 
Registriert seit: 2006
Ort: BaWü
Beiträge: 44.198
Standard

Ich sehe nach Deiner Schilderung keinen Handlungsbedarf mit Antibiotika (keine Entzündung vorhanden) und Cortison (keine Schmerzen, keine sonstige Beeinträchtigung).

Crab Apple (Bachblüte Nr. 10) gibts in Apo, ich bevorzuge Original Nelson-Bach.
Von der Essenz gibts Du ca 2 Tropfen in etwas lauwarmes, frisches Wasser, damit betupfst Du immer wieder diese etwas kahle Stelle. Bitte drauf achten, daß die Verdünnung immer hautwarm ist, um den Kälteschreck zu vermeiden.

Ob das nun abgeleckt wird oder nicht, spielt keine Rolle. Es ist zwar noch geringfügig Alkohol in der Verdünnung (1 Tropfen auf 10 ml Wasser), aber der verfliegt hoffentlich schnell, bis das Naß an der Haut getrocknet ist, dürfte nichts mehr übrig sein. Auf jeden Fall ist das um Klassen weniger belastend, als jede Heilsalbe mit ihren Trägerstoffen.
Vielleicht gehen mit Crab apple auch die schuppigen Stellen weg, weil diese Bachblüte den Hautstoffwechsel sozusagen von innen wieder etwas auf die Reihe bringt.

Hast Du das Gefühl, daß Deine Miez in der letzten Zeit unruhiger, nervöser wirkt, wenn auch ganz geringfügig? Hast Du Futtersorten gewechselt?

Zugvogel
Zugvogel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2009, 21:09   #7
Tossina
Forenprofi
 
Tossina
 
Registriert seit: 2008
Ort: Hamburg
Beiträge: 2.024
Standard

Oh super, danke! Das werd ich morgen mal holen!

Sie kriegt ja seit Oktober das Struvit-Trofu von Hill's (lecker mit Getreide - vorher gab's getreidefreies). Wenn die Werte weiter so super bleiben, hab ich ja einen radikalen Umstellversuch auf Nafu geplant (alles andere ist bisher fehlgeschlagen).

Seit sie wieder gesund ist, hat sie sich tatsächlich etwas verändert. Die Veränderung wirkt aber auf mich sehr positiv. Sie wirkt viel fröhlicher, spielt und tobt noch mehr als vorher und ist verschmuster. Unruhig und nervös kommt sie mir überhaupt nicht vor. Im Gegenteil, sie wirkt auf mich sehr ausgeglichen und zufrieden.
Ich vermute, dass sie schon länger Struvit hatte, ich das aber erst später (aufgrund der Blasenentzündung) gemerkt habe.

Ich hab mich auch schon gefragt, ob's vielleicht am Futter liegt. Ich werde das mal vorsichtshalber einfrieren (kann ja nicht schaden).

Danke für deine immer wieder verlässliche Hilfe!
Tossina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2009, 21:15   #8
Zugvogel
Forenprofi
 
Registriert seit: 2006
Ort: BaWü
Beiträge: 44.198
Standard

Jo, ich würde von Trofu auch so bald wie möglich vorsichtig ausschleichen.
Ich könnt vermuten, daß die nicht ganz perfekte Haut auch eine Folge der Stoffwechselstörung 'Struvit' ist. Dem Miezchen kannst Du vielleicht noch etwas Taurin zusätzlich geben, und auch Vitamin E ("Allcura Vitamin-E" Tropfen) geben, zweimal einen Tropfen pro Woche. Das ölige Zeug immer im Kühlschrank verwahren.
Frag wegen Taurin und E-Vitamin Deinen TA, ja?

Mariechen verträgt beides (Taurin pro Woche ca 4-5 mal 200 mg zusätzlich) gut, hat auch keinen negativen Einfluß auf die Leberwerte.

Zugvogel
Zugvogel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2009, 21:39   #9
Tossina
Forenprofi
 
Tossina
 
Registriert seit: 2008
Ort: Hamburg
Beiträge: 2.024
Standard

Ja, da frag ich noch mal nach, danke!

Trofu vorsichtig ausschleichen funktioniert ja nicht. Ich hab ja schon alles mehrfach versucht, seit ich sie habe (im Mai 2 Jahre), bis auf 3 Tage Radikalkur (hab's nur mal 1 1/2 Tage versucht).

Hältst du das in dieser Situation für unklug? Kann es ihr eher schaden, wenn sie 3 Tage nichts frisst (ich bin mir ziemlich sicher, dass sie 3 Tage hungern würde, das Nafu verschmäht und ich dann doch wieder Trofu geben müsste)? Der ph-Wert würde dann wohl eher runtergehen, oder?
Tossina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2009, 21:54   #10
Zugvogel
Forenprofi
 
Registriert seit: 2006
Ort: BaWü
Beiträge: 44.198
Standard

Wenn ich genau wüßte, wo das mit der Regulierung vom pH festgemacht ist, könnte ich Mariechen und auch Dir vielleicht besser helfen - doch ich bin unwissend und ob eine Radikalkur gut ist, wag ich eher zu bezweifeln.

Ich werd mal scharf drüber nachdenken, ob es noch mehr saubere Tricks gibt, wie man allmählich Futter umstellen könnte. Wie siehts aus mit Hills Nafu Struvit?
Allmählich immer deswegen, weil zu abrupter Wechsel von den meisten Katzendärmchen nicht vertragen wird.
Unsereiner leidet doch auch oft, wenn er nur in südliche Gefilde reist und dort die Landesspeisen genießt...

Zugvogel
Zugvogel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2009, 22:16   #11
Tossina
Forenprofi
 
Tossina
 
Registriert seit: 2008
Ort: Hamburg
Beiträge: 2.024
Standard

Das ist so schwierig!
Ich würde sie soooo gerne auf Nafu umstellen und wenn sie kurzfristig Durchfall bekommen und dafür langfristig Nafu fresse würde, wär's mir das wert.

Hill's Struvit-Nafu hab ich hier. Animonda Integra und Kattovit auch. Ich versuche immer weiter tapfer, ihr was unterzujubeln, ohne den Ansatz eines Erfolgs.

Ich bin für jeden weiteren Tipp und Trick sehr dankbar!

Darf man in seinen eigenen Threads eigentlich OT schreiben?
Tossina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2009, 22:18   #12
Zugvogel
Forenprofi
 
Registriert seit: 2006
Ort: BaWü
Beiträge: 44.198
Standard

Zitat:
Zitat von Tossina Beitrag anzeigen
Darf man in seinen eigenen Threads eigentlich OT schreiben?
Wahrscheinlich so lange, bis jemand dezent auf 'OT' hinweist

Zugvogel
Zugvogel ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wie Augensalbe ins Auge Chrisssi Augen, Ohren, Zähne... 28 26.01.2015 23:10
Augentropfen-Augensalbe micky26 Augen, Ohren, Zähne... 2 22.12.2010 12:19
Hilfe Augensalbe metal-Tiffy Die Anfänger 60 15.03.2010 17:41
Probleme mit Augensalbe mighty Augen, Ohren, Zähne... 15 10.12.2008 13:00
Augensalbe geben Azur Augen, Ohren, Zähne... 48 03.11.2008 19:35

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:25 Uhr.