Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

  Katzen Forum > Wartezimmer > Äußere Krankheiten

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen
Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 28.01.2007, 01:27
  #31
Susi
Forenprofi
 
Susi
 
Registriert seit: 2006
Beiträge: 1.968
Standard

Jepp, aber er braucht die Cam auf der Arbeit und meine ist bei näheren Aufnahmen nicht so pralle.
Susi ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 28.01.2007, 01:30
  #32
mcschaf
Forenprofi
 
mcschaf
 
Registriert seit: 2006
Ort: Niedersachsen
Alter: 41
Beiträge: 3.506
Standard

Aso....hmmm....is ja doof....
mcschaf ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 28.01.2007, 02:37
  #33
mcschaf
Forenprofi
 
mcschaf
 
Registriert seit: 2006
Ort: Niedersachsen
Alter: 41
Beiträge: 3.506
Standard Das Dreibein ist wieder unterwegs

*kreisch*
aaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaahhhhh....
Trinsche ist grad auf die kommode gesprungen, wo der Brunnen steht... kam schon schlecht hoch... und beim runter springen hat sie sich wieder Aua gemacht... Lag grad mit ausgestrecktem Bein rum... Und humpelt wieder mehr... och mannooo

Brunnen kommt also erstmal auf den Boden, so!


Und nu is die jecke Trööt auch noch auf den Schrank zum Knopf gesprungen... ...die lernts auch nich... wie soll denn da die Verstauchung weggehen?
mcschaf ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 04.02.2007, 22:49
  #34
mcschaf
Forenprofi
 
mcschaf
 
Registriert seit: 2006
Ort: Niedersachsen
Alter: 41
Beiträge: 3.506
Daumen hoch 1 Woche später....

So, 1 Woche ist Trinis "Unfall" nun her...

Es geht ihr soweit wieder gut. Seitdem wir Montag bei der TÄ waren (und sie eine Schmerzspritze bekam) belastet Trini das Bein auch wieder. Mittlerweile springt sie auch wieder ohne Probleme auf die Kommoden und wieder runter.

Die Schmerztabletten hab ich nun aber wieder abgesetzt, sie bekommt aber weiter Arnica und Traumeel.

Die Schwellung am Beinchen ist schon um einiges zurück gegangen, und auch die lila Farbe verabschiedet sich langsam.


Das Einzige, was im Moment auffällig ist: Trinchen schläft derzeit sehr viel, also mehr als sonst.
Das mag vielleicht auch mit dran liegen, daß ich mehr mit ihr auf der Couch liege, was sie sichtlich genießt.

Aber "normal" ist das auch nicht. Kann das immer noch an der Verletzung und den Medikamenten liegen, daß sie das doch immer noch "schlaucht"?
mcschaf ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 04.02.2007, 22:56
  #35
Susi
Forenprofi
 
Susi
 
Registriert seit: 2006
Beiträge: 1.968
Standard

Möglich ist es. Schwer zu sagen, kann auch wetterbedingt oder vermehrte Kuschelbedürftigkeit sein, weil Dosi so viel zu Hause ist.
Susi ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 04.02.2007, 23:01
  #36
mcschaf
Forenprofi
 
mcschaf
 
Registriert seit: 2006
Ort: Niedersachsen
Alter: 41
Beiträge: 3.506
Standard

Zitat:
Zitat von Susi Beitrag anzeigen
oder vermehrte Kuschelbedürftigkeit sein, weil Dosi so viel zu Hause ist.
Das wäre natürlich auch eine Möglichkeit... Is ja eh ein "Mamakind"...und wenn ich dann derzeit viel zuhause bin... muß man ja ausnutzen...


Und ich denke mal, da die Schmerzmittel jetzt langsam "aus dem Körper sind", merkt sie vielleicht doch, daß sie noch nicht 100% kann wie sie will...
mcschaf ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

maus, nichts

« Vorheriges Thema: Meine tapfere wilde Lilly | Nächstes Thema: Verletzung am Schwanz oder was...? »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Mein armes Mäusken lucy1510 Sonstige Krankheiten 14 12.11.2012 13:05
Mein armes Nuckel-Baby Mafi Sexualität 41 08.02.2009 10:50

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:32 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.