Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

  Katzen Forum > Wartezimmer > Äußere Krankheiten

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen
Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 31.10.2019, 19:22
  #1
EPachen
Benutzer
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 58
Standard Streuner hat Grind am Kopf

Hallo zusammen,

Mein Streuner, den ich seit 4 Jahren täglich füttere hat seit ca einem halben Jahr beschlossen, nicht mehr vor mir wegzulaufen sondern mich anzuschmusen, seit ein paar Wochen sogar mit (teils heftigen) Kopfnüssen und das vor und nach dem Füttern

Dabei habe ich festgestellt, das er zwar dank MACs und Co mittlerweile ein super weiches und glänzendes Fell hat, aber am Kopf grindig zu sein scheint. Zumindest spüre ich beim Streicheln deutliche Stellen, an denen etwas „ist“.

Genauer kann ich es nicht anschauen und ich kann ihn auch nicht zum TA bringen, jedenfalls nicht ohne ihn per Falle einzufangen.

Vor 1-2 Wochen habe ich jetzt angefangen, ihm diese Hefetabletten (heißt irgendwas mit Z, ist auch gegen Zecken) zu geben.

Kann ich noch irgendetwas tun? Er wird sich sicher nicht einreiben lassen oder einsprühen. Ich kann höchstens etwas auf meine Finger geben und ihm das dann beim Streicheln unterjubeln, mehr geht aktuell nicht.

Gibt es da irgendwas?

Lieben Dank
EPachen
EPachen ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 31.10.2019, 22:36
  #2
ferufe
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 423
Standard

Hallo,

was du beschreibst kann alles mögliche sein wie eine Kruste, trockene Stellen die Rauh ist o.ä. Ist wie mit einer Glaskugel arbeiten:-)
Wenn er sich jetzt streicheln, kraulen lässt - vielleicht mal schauen ob er auch Kamm oder Bürste mag? Ganz vorsichtig. Mit dem Kämmen könnten sich evtl. Verfilzungen lösen, sodass es evtl. kein Grind ist?
Beim Kraulen versuchen abzuknibbeln? Manchmal ist es nur eine Verhärtung die z.B. aus einem Kampf, letztlich dann wieder Kruste, stammt.
Für Haut und Haar kann ohne Probleme Silicea Schüssler Salz, tgl. 1 Tbl ins Futter gegeben werden - erhöht die Spannkraft der Haut - falls die Ursache trockene Haut ist.
Wie fütterst du denn? Wenn es Nassfutter ist evtl. ein wenig Lachsöl mit hinein?
Mehr fällt mir gearde nicht ein.
VG
ferufe ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 01.11.2019, 11:29
  #3
EPachen
Benutzer
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 58
Standard

Hallo ferufe,

Vielen Dank. Klar ist das eine Glaskugel

Abknibbeln geht nicht, da geht er weg. Es scheint aber angenehm zu sein, am Kopf gekrault zu werden, daher kann ich ja mal schauen ob er das mit der Bürste akzeptiert.

Verfilzung ist es nicht, denn das Fell auf seinem Kopf ist nicht lang genug dafür.

Fressen tut er alles, das ich ihm hinstelle, da kann ich das mit dem Lachsöl ja mal probieren.

LG
EPachen ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Katze kratzt den Grind der Wunde immer wieder auf. Azucena Äußere Krankheiten 39 10.04.2016 07:53
Schwarzer Grind an der Nase??? Sidneyle Augen, Ohren, Zähne... 0 05.02.2013 18:57
grind, kommt das von den milben? Anne89 Parasiten 16 31.01.2012 11:10
Dickes Grind bei meinen Ladies wonnie4u Ungewöhnliche Beobachtungen 4 14.06.2011 20:06

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:56 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.