Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

  Katzen Forum > Wartezimmer > Äußere Krankheiten

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen
Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.10.2019, 14:19
  #1
Elisha
Benutzer
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 33
Standard Kratzmalheur....Kragen der Schande....

Hallo! Mein alter Kater hat sich gestern ganz blöde hinter dem Ohr aufgekratzt. Da er helles Fell hat, sah es natürlich echt fies aus. Der Kratzer ist nichts Wildes.
Da er aber immer wieder mit der Pfote kratzen wollte, haben wir ihm einen Kragen angezogen. Wann würdet ihr den Kragen frühestens wieder entfernen? Juckreiz scheint er nicht zu haben.
Elisha ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 26.10.2019, 14:42
  #2
Jessica.
Forenprofi
 
Jessica.
 
Registriert seit: 2014
Ort: in Deutschland (NRW)
Beiträge: 1.993
Standard

Zitat:
Zitat von Elisha Beitrag anzeigen
Hallo! Mein alter Kater hat sich gestern ganz blöde hinter dem Ohr aufgekratzt. Da er helles Fell hat, sah es natürlich echt fies aus. Der Kratzer ist nichts Wildes.
Da er aber immer wieder mit der Pfote kratzen wollte, haben wir ihm einen Kragen angezogen. Wann würdet ihr den Kragen frühestens wieder entfernen? Juckreiz scheint er nicht zu haben.
Hallo

Was hat den der Tierarzt dazu gesagt?
Falls das nicht besser wird,würde ich mit dem Kater zu einem kompetenten TA gehen .Um abzuklären warum er sich da immer kratzen möchte.

Juckreiz oder Schmerzen bei Katzen können ganz fies sein und da würde ich nicht einfach so ohne zu wissen was da genau los ist und eventuell ohne lindernde Medikamante einen Kragen dem Tier verpassen.

Was soll er den deiner Meinung nach haben,wenn kein Juckreiz?
Jessica. ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 26.10.2019, 15:49
  #3
Elisha
Benutzer
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 33
Standard

Würde er sich dort immer kratzen, wäre ich schon längst beim Tierarzt gewesen. Er hat sich dort nur einmalig unglücklich gekratzt, mehr nicht.
Elisha ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 26.10.2019, 16:11
  #4
Myma
Forenprofi
 
Registriert seit: 2015
Ort: Österreich
Beiträge: 1.294
Standard

Meine Katzen hatten schon oft Schrammen durch Raufereien oder kleine Unfälle, bei Freigängern kommt das schonmal vor.
Aber einen Trichter habe ich wegen sowas nie gebraucht.

Also entweder er kratzt, dann muss es entweder sehr weh tun oder jucken, oder er kratzt nicht, dann braucht er auch keinen Trichter.
Myma ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 26.10.2019, 16:14
  #5
Elisha
Benutzer
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 33
Standard

Trichter ist ab. Er kratzt nicht mehr. Sorry für den sinnlosen Thread...
Elisha ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 26.10.2019, 16:35
  #6
Jessica.
Forenprofi
 
Jessica.
 
Registriert seit: 2014
Ort: in Deutschland (NRW)
Beiträge: 1.993
Standard

Zitat:
Zitat von Elisha Beitrag anzeigen
Trichter ist ab. Er kratzt nicht mehr. Sorry für den sinnlosen Thread...
Trotzdem würde ich das etwas im Auge behalten und falls das wieder los geht dann vorsichtshalber zu TA.

Das weißt du ja anscheinend dann selber und kannst es hoffentlich auch einschätzen.

Gut ,das der Kater momentan nicht mehr kratzt.

Wenn die Katzen etwas mit den Ohren haben,sind sie da auch etwas empfindlich u.s.w.
Jessica. ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

« Vorheriges Thema: Maine Coone rupft sich kahl | Nächstes Thema: Streuner hat Grind am Kopf »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kragen bürsten? saga Schönheitssalon 25 02.11.2016 18:34
schmieriger Kragen mia. Schönheitssalon 5 12.05.2014 16:33
Fragen zu Kragen Starbuck Augen, Ohren, Zähne... 11 04.06.2010 11:58

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:33 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.