Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Wartezimmer > Äußere Krankheiten

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen
Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 09.07.2019, 15:29
  #1
Yami_Kiba
Benutzer
 
Yami_Kiba
 
Registriert seit: 2019
Ort: Schweiz
Alter: 23
Beiträge: 43
Beitrag Hat meine Katze ein angeschwollenes Gesicht?

Hallo ihr lieben

Gestern am Morgen ist es unserem Kiba nicht wirklich gut gegangen. Er musste sich erbrechen und hatte Durchfall. Als ich nach ihm nachsehen wollte, bin ich etwas erschrocken weil er so anders aussah. Sein Gesicht wirkte so aufgebläht oder angeschwollen. Die Meinungen bei meiner Familie war da etwas gemischt.
Deswegen wollte ich hier mal nachfragen..

Meint ihr das sein Gesicht angeschwollen war?

Ist das evtl. eine Futterallergie?

Das hier war er noch am Vortag
WhatsApp Image 2019-07-07 at 14.15.55.jpeg

Und das hier war gestern.
WhatsApp Image 2019-07-08 at 08.58.44.jpeg

Danke für die Hilfe

LG
Sabrina
Yami_Kiba ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 09.07.2019, 15:35
  #2
Winterqueen
Forenprofi
 
Winterqueen
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 1.081
Standard

Hey,

ich kann anhand der Fotos nicht sagen ob da wirklich etwas geschwollen ist. Das fällt mir anhand der Point-Zeichnung schwer und auf Bildern ist sowas eh schwer zu sagen.
Aber ich kann zumindest aus eigener Erfahrung sagen, dass man nach (mehrfachen) Erbrechen auch Spuren im Gesicht haben kann wie kleine geplatzte Äderchen um den Augenbereich sowie gerötete Augen und auch ein geschwollenes Gesicht.
Sollte das Köpfchen von Kiba wirklich durch das Erbrechen angeschwollen sein, wäre das nicht so schlimm, weil das meist nach einem Tag wieder zurück geht.
Wichtiger wäre es zu schauen warum er sich so übergeben musste. Also müsst ihr Ursachenforschung betreiben und dazu wäre es wichtig zu wissen was und wie viel er frisst usw.

Wie ist es denn heute und wart ihr beim Tierarzt??
Winterqueen ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 09.07.2019, 15:45
  #3
Yami_Kiba
Benutzer
 
Yami_Kiba
 
Registriert seit: 2019
Ort: Schweiz
Alter: 23
Beiträge: 43
Standard

Zitat:
Zitat von Winterqueen Beitrag anzeigen
Hey,

Wichtiger wäre es zu schauen warum er sich so übergeben musste. Also müsst ihr Ursachenforschung betreiben und dazu wäre es wichtig zu wissen was und wie viel er frisst usw.

Wie ist es denn heute und wart ihr beim Tierarzt??
Hallo,

danke für deine schnelle Antwort.
Er hatte vor ca. 2 Wochen eine Brechattacke wo er sich 7 mal übergeben hatte (Ohne Durchfall)
Wir haben darauf hin die Tierärztin angerufen und sie meinte, dass es nicht schlimm ist wenn Katzen sich öfters übergeben müssen. Danach war auch alles wieder in Ordnung.. er hat sogar nach einer Stunde wieder mit seinem Bruder gespielt und hat gegessen.

Das selbe Spiel war heute auch wieder .. da musste er sich jedoch nicht so oft übergeben.
Ich vermute, dass es eine Allergie auf Lamm ist.. da er sich schon mal nach Lamm sich übergeben musste.
Nein, beim Tierarzt waren wir noch nicht.. aber wenn das nochmal passiert dann werden wir aufjedenfall
gehen.

Ihm ging es am selben Tag wieder gut.. er hat gespielt, gefuttert und gekuschelt. Also keine Anzeichen, dass er sehr krank ist.. es ist sehr seltsam.

Geändert von Yami_Kiba (09.07.2019 um 15:48 Uhr)
Yami_Kiba ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 09.07.2019, 16:33
  #4
Polayuki
Forenprofi
 
Polayuki
 
Registriert seit: 2017
Ort: An der Ostsee
Beiträge: 2.573
Standard

Mein Kater hat eine Lebensmittelunverträglichkeit (wir wissen noch nicht genau was, nur dass es keine Fleischsorte betrifft) und reagiert bei Futter welches er nicht verträgt mit vermehrten Kötzeln. Also liegst du vlt nichtmal so falsch.
Um sicher zu sein, würde ich an eurer Stelle mal eine Ausschlussdiät machen.
lg
Polayuki ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 09.07.2019, 16:44
  #5
nicker
ruritanische Hofberichterstattung
 
nicker
 
Registriert seit: 2013
Ort: Klein-Sibirien
Beiträge: 14.135
Standard

Ich finde nicht, dass Kibas Gesicht auf einem der beiden Fotos geschwollen aussieht. Sicherlich wären dann nicht die Augen so gut zu erkennen, denn ein geschwollenes Gesicht würde ja auch dazu führen, dass die Umgebung der Augen wenigstens leicht angeschwollen wäre.

Katzen erbrechen leicht, und es muss nicht automatisch bedeuten, dass ein krankhaftes Geschehen oder eine Unverträglichkeit vorliegt. Nicht selten ist es einfach ein Reiz, der ausgelöst worden ist (durch was auch immer), und das Katz erleichtert sich eben durch "Rückwärtskauen" .

Trotzdem finde ich es gut, dass du dir Gedanken machst!

Fressen deine anderen Katze dasselbe wie Kiba, und vertragen sie das Futter einwandfrei?
Sicherlich weißt du, dass gerade Siamkatzen und Pointmixe nicht einzeln gehalten werden dürfen, weil sie sonst seelisch verkümmern und auch mit Verhaltensstörungen reagieren können. Kibas Züchter/in hat dich sicherlich auf die Notwendigkeit einer zweiten passenden Katze als Kumpel für Kiba hingewiesen oder dir gleich zwei Katzen (Kitten?) verkauft.

Weiter alles Gute für Kiba und auch für seine/n Kumpel/s!
nicker ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 09.07.2019, 16:58
  #6
Yami_Kiba
Benutzer
 
Yami_Kiba
 
Registriert seit: 2019
Ort: Schweiz
Alter: 23
Beiträge: 43
Standard

Zitat:
Zitat von Polayuki Beitrag anzeigen
Mein Kater hat eine Lebensmittelunverträglichkeit (wir wissen noch nicht genau was, nur dass es keine Fleischsorte betrifft) und reagiert bei Futter welches er nicht verträgt mit vermehrten Kötzeln. Also liegst du vlt nichtmal so falsch.
Um sicher zu sein, würde ich an eurer Stelle mal eine Ausschlussdiät machen.
lg
Ja, ich glaube auch, dass es sowas ist.
Vorallem weil er einmal kurz nachdem wir ihm etwas Lamm gegeben haben passiert ist.. und dann nochmal.
Wir versuchen es mal zu vermeiden und schauen dann ob es nochmal auftritt.
Yami_Kiba ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 09.07.2019, 17:07
  #7
Yami_Kiba
Benutzer
 
Yami_Kiba
 
Registriert seit: 2019
Ort: Schweiz
Alter: 23
Beiträge: 43
Standard

Zitat:
Zitat von nicker Beitrag anzeigen
Ich finde nicht, dass Kibas Gesicht auf einem der beiden Fotos geschwollen aussieht. Sicherlich wären dann nicht die Augen so gut zu erkennen, denn ein geschwollenes Gesicht würde ja auch dazu führen, dass die Umgebung der Augen wenigstens leicht angeschwollen wäre.

Katzen erbrechen leicht, und es muss nicht automatisch bedeuten, dass ein krankhaftes Geschehen oder eine Unverträglichkeit vorliegt. Nicht selten ist es einfach ein Reiz, der ausgelöst worden ist (durch was auch immer), und das Katz erleichtert sich eben durch "Rückwärtskauen" .

Trotzdem finde ich es gut, dass du dir Gedanken machst!

Fressen deine anderen Katze dasselbe wie Kiba, und vertragen sie das Futter einwandfrei?
Sicherlich weißt du, dass gerade Siamkatzen und Pointmixe nicht einzeln gehalten werden dürfen, weil sie sonst seelisch verkümmern und auch mit Verhaltensstörungen reagieren können. Kibas Züchter/in hat dich sicherlich auf die Notwendigkeit einer zweiten passenden Katze als Kumpel für Kiba hingewiesen oder dir gleich zwei Katzen (Kitten?) verkauft.

Weiter alles Gute für Kiba und auch für seine/n Kumpel/s!
Danke für deine Antwort .

Da bin ich erleichtert.. ich mach mir leider etwas zu schnell Sorgen mit so etwas. Ich finde es einfach furchtbar ihn so mit an zu sehen.. niemand mag es sich zu übergeben

Zitat:
Zitat von nicker Beitrag anzeigen
Fressen deine anderen Katze dasselbe wie Kiba, und vertragen sie das Futter einwandfrei?
Ja, genau. Wir geben den beiden immer das selbe zu futtern. Yami hat es bis jetzt immer gut verdauen können und musste noch nie bei uns erbrechen oder hatte Durchfall.
Am liebsten geben wir ihnen MACs und momentan probieren wir Catz finefood.

Yami und Kiba sind übrigens Geschwister..
Yami_Kiba ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 09.07.2019, 17:18
  #8
nicker
ruritanische Hofberichterstattung
 
nicker
 
Registriert seit: 2013
Ort: Klein-Sibirien
Beiträge: 14.135
Standard

Wie schön, dann können sie als Doppelpack stapeln.
Gerade bei Siamkatzen ist das Kontaktliegen ja eine absolute Notwendigkeit - weitaus mehr als bei Nicht-Orientalen!

Wenn es öfter vorkommt, dass Kiba so heftig erbricht, würde ich ihn doch einmal dem TA vorstellen und dann auch den Bauch röntgen lassen; da kann man z. B. auch feststellen, ob Magen- bzw. Darmwände verdickt sind. Sowas ist ein Anzeichen für eine Entzündung, und da könnte dann auch eine denkbare Ursache für Erbrechen liegen. Wie gesagt, das ist nur eine von vielen denkbaren Möglichkeiten, denn Erbrechen ist symptomatisch bei sehr vielen Katzenkrankheiten.

Auch die Labortests auf etliche Blutwerte zu den inneren Organen (überwiegend im Nüchternzustand) sind aussagekräftig zu verschienenen Erkrankungen, bei denen Erbrechen eine Rolle spielen kann.

Wie alt sind Yumi und Kiba jetzt? Es ist sinnvoll, einmal im Jahr einen Gesundheitscheck zu machen, auch wenn die Tiere insgesamt gesund sind. Im Regelfall mache ich bei meinen Katzen (sofern ansonsten gesund) einmal im Jahr ein großes Blutbild; da sind schon eine Menge wichtiger Werte enthalten, und man hat die Sicherheit, dass zumindest die wichtigen Sachen nicht so leicht übersehen werden.
nicker ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 09.07.2019, 19:13
  #9
Yami_Kiba
Benutzer
 
Yami_Kiba
 
Registriert seit: 2019
Ort: Schweiz
Alter: 23
Beiträge: 43
Standard

Zitat:
Zitat von nicker Beitrag anzeigen
Wie schön, dann können sie als Doppelpack stapeln.
Gerade bei Siamkatzen ist das Kontaktliegen ja eine absolute Notwendigkeit - weitaus mehr als bei Nicht-Orientalen!

Wenn es öfter vorkommt, dass Kiba so heftig erbricht, würde ich ihn doch einmal dem TA vorstellen und dann auch den Bauch röntgen lassen; da kann man z. B. auch feststellen, ob Magen- bzw. Darmwände verdickt sind. Sowas ist ein Anzeichen für eine Entzündung, und da könnte dann auch eine denkbare Ursache für Erbrechen liegen. Wie gesagt, das ist nur eine von vielen denkbaren Möglichkeiten, denn Erbrechen ist symptomatisch bei sehr vielen Katzenkrankheiten.

Auch die Labortests auf etliche Blutwerte zu den inneren Organen (überwiegend im Nüchternzustand) sind aussagekräftig zu verschienenen Erkrankungen, bei denen Erbrechen eine Rolle spielen kann.

Wie alt sind Yumi und Kiba jetzt? Es ist sinnvoll, einmal im Jahr einen Gesundheitscheck zu machen, auch wenn die Tiere insgesamt gesund sind. Im Regelfall mache ich bei meinen Katzen (sofern ansonsten gesund) einmal im Jahr ein großes Blutbild; da sind schon eine Menge wichtiger Werte enthalten, und man hat die Sicherheit, dass zumindest die wichtigen Sachen nicht so leicht übersehen werden.
Wir werden das beim nächsten mal machen wenn Kiba nochmals erbricht. Ich hoffe natürlich, dass er sowas nicht hat.
Momentan siehts aber wieder gut aus.. er isst normal und sein Kot sieht auch besser aus.

Zitat:
Zitat von nicker Beitrag anzeigen
Wie alt sind Yumi und Kiba jetzt? Es ist sinnvoll, einmal im Jahr einen Gesundheitscheck zu machen, auch wenn die Tiere insgesamt gesund sind. Im Regelfall mache ich bei meinen Katzen (sofern ansonsten gesund) einmal im Jahr ein großes Blutbild; da sind schon eine Menge wichtiger Werte enthalten, und man hat die Sicherheit, dass zumindest die wichtigen Sachen nicht so leicht übersehen werden.
Die beiden sind bald 5 Monate alt.. also noch ganz jung. Sie waren auch vor ca. 4 Wochen beim TA um einen Check zu machen. Im August werden die beiden dann Kastriert. Sind also bis jetzt jeden Monat bei dem TA
Das hört sich aber nach einer guten Idee an.. werden wir beim nächsten Arztbesuch in Erwägung ziehen
Danke für die Tipps!
Yami_Kiba ist offline  
Mit Zitat antworten

Antwort

allergie, angeschwollenes gesicht, krank

« Vorheriges Thema: Tipps bei Pilz | Nächstes Thema: Operationsnarbe »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Knoten und danach angeschwollenes Gesäuge Indila Infektionskrankheiten 6 05.07.2019 19:54
Katze fehlt Fell im Gesicht :/ Schizophrenia Äußere Krankheiten 1 24.09.2014 18:48
Kleiner Kater hat ein angeschwollenes Auge nach Sturz Bärchenmami Die Anfänger 73 21.08.2013 15:07
Hilfe, meine Katze haut mir neuerdings ins Gesicht (mit Krallen) 19Lilly91 Verhalten und Erziehung 12 22.11.2012 11:25
Katze kratzt uns ins Gesicht kleinehexe66 Verhalten und Erziehung 12 14.12.2010 00:53

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:56 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.