Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Wartezimmer > Äußere Krankheiten


Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen
Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 24.04.2019, 22:54   #1
Samson2011
Neuling
 
Registriert seit: 2013
Beiträge: 13
Standard Mastzelltumor erkennen

Hallo Ihr Lieben,

Vielleicht eine dämliche Frage, aber wie erkenne ich einen Mastzelltumor bei einer Katze?

Folgendes Problem bei meinem Tiger:
Er ist gegen viele Gräser und Blumen allergisch und bekommt durch diese wie "Allergieknoten". Diese kratzt er sich ein bis zweimal auf und die Stelle ist nach ca. 1 Woche vom Tisch.

Durch Zufall haben wir im rechten Hüftbereich vor ca. 2 Monaten wie so einen "Allergieknoten" entdeckt. Da dieser auch 4 Wochen später noch da war und immer aufgekratzt wurde, habe ich mehr oder weniger selber bei unserem jährlichen Check-Up beschlossen, dass dieser raus soll und auch eingeschickt wird. Diagnose gering maligner Mastzelltumor, welcher jedoch vollständig entfernt wurde.

Mein daraus folgendes Problem jetzt:
Jeden Knubbel den er bekommt sehe ich nur noch als Tumor. Leitfaden unserer Tierklinik ca. 2 Wochen warten und wenn dann was ist lieber raus, als dass es wirklich einer ist.
Gesagt getan, nächste Stelle im Genick nach 2 Wochen nicht weg gewesen, Termin ausgemacht für diesen Freitag, Überraschung der Knubbel ist weg. Ist ja gut, dass er weg ist, versteht mich nicht falsch, aber ich kann doch auch nicht ständig Termine bei unserem Tierarzt ausmachen und 2 Tage vorher anrufen und den Termin wieder absagen..

Viele werden jetzt sagen lass den Tierarzt doch einfach drauf schauen. Hätte ich auch kein Problem damit, jedoch meine Katze. Auto und Tierarzt gehen bei ihm gar nicht und da er auch ein Herzmedikament bekommt wegen verdickter linker Herzkammer und undichter Herzklappe will ich ihm den "Spaß" erst recht nicht alle paar Wochen zumuten.

Habt ihr eventuell Erfahrungen und Tipps, wie man diese Tumore "sicher" erkennen kann? Es wäre eine sehr große Erleichterung für uns, da sich auch unser Tierarzt mit der Beschreibung schwer tut und der letzte Tumor von außen eigentlich als Warze bzw. Entzündete Stelle "vordiagnostiziert" war.

Vielen Dank bereits im Voraus für alle eure Antworten!

Liebe Grüße Steffi mit Samson
Samson2011 ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 25.04.2019, 20:01   #2
Annemone
Forenprofi
 
Annemone
 
Registriert seit: 2011
Ort: Hamburg
Beiträge: 5.808
Standard

Ich weiß nicht, ob Dir das hilft, denn einen Tierarztbesuch erspart es nicht:

Bei uns hat bereits eine "Abklatsch-Probe" einen Verdacht gezeigt. Die Patho hat dann bestätigt, dass es ein MZ-Tumor war.

Der zweite "Knubbel" war kein MZT.

Unterscheiden hätte ich das nicht können.

Sicherheit bringt nur die Pathologie. Aber ich kann verstehen, wenn man das Tier nicht alle 4 Wochen in Narkose legen will, um die Diagnose zu sichern. Denn sowas überlebt auf Dauer auch niemand.

Dazu kommt, dass die Dinger ja recht großflächig entfernt werden sollen.

Schwierig! Da hilft es wohl nur, seinem Gefühl zu trauen und eine vernünftige Aufwand-Nutzen-Rechnung zu machen.
Annemone ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

« Vorheriges Thema: Allergietest bei Katzen - was macht Sinn? | Nächstes Thema: Analdrüsenentzündung »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Mastzelltumor - wer hat Erfahrung? Annemone Äußere Krankheiten 84 12.01.2018 10:51
Befindlichkeiten erkennen Pauli080470 Verhalten und Erziehung 9 05.03.2016 14:29
Mastzelltumor Grad 2 BonBon Innere Krankheiten 41 26.10.2010 20:57
Geschlecht erkennen! Bex Eine Katze zieht ein 9 26.05.2010 16:18
Woran Rolligkeit erkennen, Kastration oder Sterilisation erkennen? Kaddaa Sonstige Krankheiten 36 01.09.2008 21:42

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:08 Uhr.


Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.