Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Wartezimmer > Äußere Krankheiten


Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen
Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 25.04.2019, 08:19   #16
Leibeigener
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 689
Standard

Zitat:
Zitat von nicker Beitrag anzeigen
insofern würde ich auf jeden Fall doch einen Zahntierarzt zu Rate ziehen.
Guten Morgen und danke, ich rufe um 09:00Uhr bei Dr. Sörensen an und versuche, einen Termin zu bekommen. Dummerweise sind wir nächste Woche auch noch hoffnungslos unterbesetzt auf der Arbeit, da einen Tag frei zu bekommen fast unmöglich. Mal gucken, wird schon.

Meine Panik hat sich wieder gelegt und rückblickend auf gestern finde ich es vom mobilen TA nicht so prickelnd, mich mit Leukoseverdacht gleich in Angst & Schrecken zu versetzen.
Leibeigener ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 26.04.2019, 15:58   #17
Leibeigener
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 689
Standard

Also bei den Tierzahnärzten hatte ich keine Chance, kurzfristig (unterhalb 3 Wochen) einen Termin zu bekommen und war heute früh zur Vorstellung in der Kleintierpraxis Uhlenhorst bei Dr. Lammerschmidt. Er hat sich eine ganze Stunde Zeit genommen für Lucy, die Lymphknoten fand er nicht so dramatisch wie die mobilen TA's, aber min. 2 Zähne müssen raus.Geröntgt wird in Narkose am OP - Tag. Herz - oder Lungengeräusche hat sie nicht und keine sonstigen Auffälligkeiten.

Blutabnahme war übrigens ganz regulär, wie man darauf kommt dass so etwas in Narkose besser gehen soll konnte er auch nicht nachvollziehen. Er meinte nur bei sehr wilden Katzen eine leichte Narkose zur Beruhigung.

Die Sorge der mobilen TA's wegen möglicher, nach Jahren ausgebrochener Leukose teilt er aber, da Lucy ja ein ausgesetzter Streuner war. Großes Blutbild mit sämtlichen Test wird nächste Woche Dienstag fertig sein und Montag muss ich noch eine Kotprobe aus 3 Tagen vorbeibringen, er will vor der Zahn OP nächsten Donnerstag noch sicherstellen, dass wirklich keine Würmer da sind. Wurmbefall hatten beide mal letztes Jahr und haben dafür Tabletten gekriegt, die Würmer waren auch deutlich zu sehen deswegen war ich darüber jetzt etwas erstaunt. Es gibt wohl auch Würmer, die man mit bloßem Auge nicht unbedingt sieht.

Insgesamt machte die Praxis einen guten, seriösen Eindruck auf mich.
Leibeigener ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.04.2019, 23:19   #18
Leibeigener
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 689
Standard

Super tolle Neuigkeiten:

Alle Werte des großen Blutbilds sind bestens, kein FeLV, kein FIV, nichts.
Donnerstag (02.05) ist dann die Zahn - OP.
Leibeigener ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

« Vorheriges Thema: Pilz - wir sind am Ende | Nächstes Thema: Pfote verletzt? »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wund gekratzt? vH021 Äußere Krankheiten 1 17.10.2016 09:07
Kahle Stelle unterm Kinn!? Jay77 Äußere Krankheiten 19 14.09.2014 01:32
Kahle Stelle am Kinn Punkt auf Oberlippe diego14 Ungewöhnliche Beobachtungen 1 02.11.2013 13:08
Gekratzt, gestoßen? Diemo Katzen Sonstiges 6 29.11.2011 23:50

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:38 Uhr.


Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.