Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Wartezimmer > Äußere Krankheiten


Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen
Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 01.08.2018, 11:37   #1
Minou Balou
Neuling
 
Registriert seit: 2018
Ort: Albersdorf
Alter: 30
Beiträge: 5
Beitrag Geschwollene Unterlippe

Hallo ihr Lieben,

Ich bin gerade während meiner Google-Suche auf dieses Forum gestoßen und habe mich prompt angemeldet.

Mein Balou (Britisch Kurzhaar, fast 7 Monate alt) hat seit gestern Abend eine angeschwollene Unterlippe. Er ist ein reiner Wohnungskater, der allerdings die Möglichkeit hat, auf den Balkon zu gehen. Zuerst dachte ich, dass er sich eventuell mit einer Wespe angelegt hat und gestochen wurde aber da er nur unter Aufsicht draußen ist und ich nichts davon mitbekommen habe, bezweifle ich das.
Ich habe nun ein bisschen im Internet recherchiert und gesehen, dass es viele Katzen, oftmals im ähnlichen Alter, gibt, die das gleiche Problem haben.

Ich wollte mal nach euren Erfahrungsberichten und Behandlungsmöglichkeiten fragen. Vielleicht kommen wir ja um den Gang zum Tierarzt herum.

Ich kann leider kein Foto anhängen aber es sah gestern so aus, als hätte er eine rote Blase unter der Lippe. Heute ist die gesamte Unterlippe geschwollen.

Habt ihr vielleicht eine Idee oder kennt ihr dieses Problem von euren Fellnasen?

Viele Grüße,
Anni
Minou Balou ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 01.08.2018, 13:28   #2
DreiM
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 922
Standard

Ab zum TA.
DreiM ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.08.2018, 13:34   #3
Juniwindt
Erfahrener Benutzer
 
Juniwindt
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 345
Standard

auch hier mein Rat ab zum TA.
Vor allem wenn es so stark angeschwollen ist und auch noch weiter angeschwollen ist.
Katzen legen sich zwar gerne mal mit Wespen, Bienen und Mücken an und reagieren ähnlich wie Menschen mit Pusteln.
Aber es gibt auch eben Menschen die extrem auf solche Stiche reagieren und ähnlich ist eben auch bei Katzen. Also schnapp dir dein Tier pack es ein und ab zum TA.
Juniwindt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.08.2018, 13:42   #4
NaMa
Erfahrener Benutzer
 
NaMa
 
Registriert seit: 2016
Ort: LK NEA
Beiträge: 259
Standard

Ich schließe mich meinen Vorredner an: ab zum Tierarzt

Das kann alles mögliche sein, von Insektenstich über Wunde bis ...
NaMa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.08.2018, 14:45   #5
Minou Balou
Neuling
 
Registriert seit: 2018
Ort: Albersdorf
Alter: 30
Beiträge: 5
Standard

Vielen Dank für eure Antworten! Dann werde ich mein Baby heute Abend zum Arzt schleifen und das genauer untersuchen lassen. Ich hatte gehofft, dass es etwas harmloses ist, was ihr auch schon kennt.
Ich werde berichten was der Arzt sagt.
Minou Balou ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.08.2018, 15:58   #6
Minou Balou
Neuling
 
Registriert seit: 2018
Ort: Albersdorf
Alter: 30
Beiträge: 5
Standard

Solange ich warte, dass der Tierarzt seine Praxis öffnet, habe ich nochmal ein Foto gemacht. Denkt ihr, dass es sich um etwas schlimmeres handeln könnte?
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 38280431_2152703684759018_2118139941807456256_n.jpg (113,8 KB, 29x aufgerufen)
Minou Balou ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.08.2018, 16:21   #7
Elvira B.
Forenprofi
 
Elvira B.
 
Registriert seit: 2017
Ort: Gera
Alter: 69
Beiträge: 1.503
Standard

Hier sieht man es im Vergleich ganz deutlich, die ganze Schnute is geschwollen.
Elvira B. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.08.2018, 16:27   #8
Minou Balou
Neuling
 
Registriert seit: 2018
Ort: Albersdorf
Alter: 30
Beiträge: 5
Standard

Das ist mir wirklich nicht aufgefallen aber vielen Dank für den Hinweis, natürlich in beiden Foren!
Minou Balou ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.08.2018, 18:22   #9
Minou Balou
Neuling
 
Registriert seit: 2018
Ort: Albersdorf
Alter: 30
Beiträge: 5
Standard

Nachdem Balou den TA erstmal angefaucht hat, war er danach ganz tapfer. Der TA hat keine weitere Schwellung festgestellt und sagt, dass es verschiedene Ursachen, von Stich bis gestoßen, haben kann. Balou hat zwei Spritzen bekommen, einmal Spinnengift und einmal etwas, wo auch Cortison mit drin war. Wir sollen das jetzt erstmal im Auge behalten und Freitag nochmal hinkommen. Der kleine Mann ist jetzt ordentlich platt aber wird ganz liebevoll von unserer Minou getröstet. Mal schauen, wie es sich alles weiterentwickelt.
Minou Balou ist offline   Mit Zitat antworten

Antwort

« Vorheriges Thema: Hilfe :( | Nächstes Thema: Kuhpocken »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Geschwollene Unterlippe Ninuciouse Äußere Krankheiten 15 07.03.2018 08:55
Berti hat eine geschwollene Unterlippe Hypnosekroete Augen, Ohren, Zähne... 9 29.05.2016 15:17
Katze hat geschwollene Unterlippe LunaSheldon Äußere Krankheiten 13 04.12.2014 22:32
Geschwollene Unterlippe Scherzo Ungewöhnliche Beobachtungen 11 23.04.2009 13:35
Geschwollene Unterlippe nadine76 Sonstige Krankheiten 95 15.05.2008 17:47

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:51 Uhr.


Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.