Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > >
petSpot Netzwerk

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 08.04.2018, 14:16   #1
Irfbir
Neuling
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 4
Frage Bisswunde - Fragen zur Heilungsverlauf

Hallo zusammen

Nachdem ich mehrere Beiträge über Bisswunden gelesen habe, wollte ich etwas mehr über den Heilverlauf fragen.

Unsere weibliche, 2 Jahre junge Katze wurde gestern gebissen.
Bemerkt haben wir es am Abend, da viel Eiter auslief und es stark gestunken hat. Wir sind dann sofort zum Tierarzt gefahren.
Die Katze wurde kurz untersucht, dann wurde das Fell gestutz, damit die Wunde besser sichtbar ist. Anschliessend hat die Tierärztin beide Einstichwunden ( Abstand ca. 2 bis 3 cm) untersucht und unterhalb davon einen kleinen Einschnitt mit dem Skalpell vorgenommen, damit das Eiter ablaufen kann. Die wunde wurde 3 mal durch gespült ( war sehr unangenehm und schmerzhaft für meine kleine Maus), anschliessend Schmerzmittel und Antibiotika per Spritze.

Wir haben Antibiotika und Schmerzmittel als Tablette mitbekommen und müssen es 1 bis 2 mal pro Tag verabreichen.

Jetzt meine Frage:
Eiter floss nur am gleichen Abend, am Morgen sah die wunde schon anders aus, der Einschnitt war ein bisschen grösser geworden, war jedoch immer noch offen. Die Wunde ist aber weisslich und glänzt, die Katze hat aber keine Schmerzen und kratzt sich auch nicht. Sie spielt und tobt draussen als ob nicht passiert wäre.
Für mich sieht die Wunde schlimmer aus als vorher, aufgrund der weissen Schicht in der Wunde.
Ist dies jedoch normal und gehört zur Heilung?
Oder ist dies Eiter das entfernt werden muss?

Wie lange dauert es allgemeine bis die Wunde ganz verheilt ist?
Kann ich es beschleunigen?

Vielen Dank im Voraus für eure Hilfe und Unterstützung
Irfbir ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 08.04.2018, 14:21   #2
romulus
Forenprofi
 
romulus
 
Registriert seit: 2008
Ort: Südhessen
Beiträge: 3.480
Standard

Hallo und herzlich willkommen!
Das kann man nicht beurteilen, wenn man die Wunde nicht selbst gesehen hat.
Aber Du sagst, die Einschnittstelle ist noch offen, also kann evt. sich nachbildender Eiter abfließen und da dürfte egentlich nichts mehr passieren, wenn Ihr jetzt das AB gebt.
Schau mal, wie es morgen aussieht, und lass im Zweifelsfall die TÄ nochmal drauf schauen.
__________________

romulus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.04.2018, 14:37   #3
Irfbir
Neuling
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 4
Standard

Vielen Dank 😊

Ja, ist noch offen. Habe es gerade überprüft und die Wunde leicht zusammen gedrückt, es kam ganz ganz wenig klare Flüssigkeit raus.

Werde es weiter beobachten 👍🏻

Soll die Katze drinnen bleiben oder darf sie weiter raus?
Heute war sie draussen und hat sich Pudelwohl gefühlt.
Kann die Wunde durch Dreck usw. Verschmutzen und wäre das arg schlimm?

Evtl mache ich mir auch zu viele Sorgen, aber man hängt halt an den kleinen rackern.. 😂
Irfbir ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.04.2018, 15:17   #4
Slimmys Frauli
Erfahrener Benutzer
 
Slimmys Frauli
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 811
Standard

Dreck in eine offene Wunde zu bekommen wird wohl nicht förderlich für die schnelle Heilung sein. Hat der TA denn nichts gesagt, ob und wielange sie drinnen bleiben soll? In allen mir bekannten Fällen von ausgeschnittene Bisswunden gab's Trichter und ein paar Tage Hausarrest...
__________________
Liebe Grüße von Slimmy und ihrem Frauli
Slimmys Frauli ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.04.2018, 15:21   #5
Plum
Forenprofi
 
Plum
 
Registriert seit: 2006
Alter: 53
Beiträge: 17.276
Standard

Zitat:
Zitat von Irfbir Beitrag anzeigen
Soll die Katze drinnen bleiben oder darf sie weiter raus?
EIn, zwei Tage direkt danach würde ich sie drinbehalten Ruhe ist in solchen Fällen besser, die Wunde kann durch zuviel Action wieder aufreissen.

Wie lange das dauert? Allgemein sagt man 10 Tage braucht es zur Heilung. Ich würde nicht dran rumdrücken, falls doch, sollte das der Arzt machen. Sobald ein Abszess offen ist, ist das schon die halbe Miete, da der Eiter rausfließt, AB und Schmerzmittel tun ihr übriges.
__________________
LG, Annette und der Plummerich

Und sperrt man mich ein
im finsteren Kerker,
das alles sind rein
vergebliche Werke;
denn meine Gedanken
zerreißen die Schranken
und Mauern entzwei:
die Gedanken sind frei.
Plum ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.04.2018, 22:49   #6
Irfbir
Neuling
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 4
Standard

Vielen Dank für die Ratschläge, werde ich so beachten.

Morgen früh habe ich beim Tierarzt einen Kontrolltermin, gebe dann gerne Bescheid wie es sich weiter entwickelt..
Irfbir ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.04.2018, 14:12   #7
Irfbir
Neuling
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 4
Standard

Heute waren wir noch mal beim Tierarzt, sie meinte die Wunde sehe gut aus, aber Aufgrund der dünnen Haut und der getätigten Spülungen sei die Wunde doch soweit aufgerissen und empfahl die Wunde zu nähen.

Die Wunde wurde gereinigt und genäht, so sei die Heilungsdauer doch besser. Und da Antibiotika schon wirkt und es keine neuen Eiter Bindung gab, können wir die nähte in 8 Tagen wieder entfernen lassen. Solange hat sie auch Hausarrest..

Glück im Unglück, die Wunde sei, im Gegensatz zu anderen Bisswunden und trotz ihrer ursprünglichen Grösse, leicht zu behandeln gewesen.

Jetzt ist die kleine noch von der Narkose mitgenommen. Sie hat, vorsichtshalber, einen Verband erhalten, dass wir aber in den nächsten Tagen entfernen können. Solange sie sich nicht kratzt sei alles gut. Falls doch gekratzt wird, muss sie den Verband bis zur Naht Entfernung tragen.
Irfbir ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.04.2018, 15:13   #8
Slimmys Frauli
Erfahrener Benutzer
 
Slimmys Frauli
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 811
Standard

Na dann gute Besserung der Maus weiterhin. Und Daumen gedrückt, dass sie nicht an die Wunde geht und bald Verbandfrei sein kann.
__________________
Liebe Grüße von Slimmy und ihrem Frauli
Slimmys Frauli ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ist das eine Bisswunde? kreuzfahrerin Äußere Krankheiten 2 13.12.2016 18:11
Rosalie hat 10 Zähne weniger, Wohlbefinden schwankt: normaler Heilungsverlauf? yve_ Augen, Ohren, Zähne... 48 03.06.2015 10:03
Bisswunde von Nager? Panike Äußere Krankheiten 7 03.09.2014 14:04
Bisswunde putzi Freigänger 17 04.12.2011 17:30
Bisswunde am Ohr!Was tun? January54 Äußere Krankheiten 10 17.10.2011 20:51

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:10 Uhr.