Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > >
petSpot Netzwerk

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 27.08.2017, 09:50   #1
Almi
Neuling
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 3
Ausrufezeichen Unterlippe - Entzündung/Ausschlag

Hallo,

meine Katze hat an der Unterlippe eine Entzündung/Ausschlag.
Das ist mir heute Morgen aufgefallen.
Ein Großteil der Antworten aus anderen Forumbeiträge belaufen sich auf Näpfe und Lachsöl.
Ich nutze Keramiktöpfe und Lachsöl bekommt sie seit dem ersten Tag genau wie Taurien, da sie kein normales Katzenfutter mag. (hab jeden erdenklichen Hersteller / Sorte versucht)

hier Fotos von dem "Ding" - hoffe ihr könnt mir helfen

Sie ist 4 Monate alt und hat noch Milchzähnchen

https://www2.pic-upload.de/img/33813...827_092220.jpg
https://www2.pic-upload.de/img/33813...827_092226.jpg
https://www2.pic-upload.de/img/33813...827_092230.jpg
https://www2.pic-upload.de/img/33813...827_092253.jpg
https://www2.pic-upload.de/img/33813...827_092307.jpg
https://www2.pic-upload.de/img/33813...827_092448.jpg
https://www2.pic-upload.de/img/33813...827_092501.jpg

Grüße
Almi ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 27.08.2017, 10:20   #2
steinhoefel
Forenprofi
 
steinhoefel
 
Registriert seit: 2011
Beiträge: 4.474
Standard

Ich würde schnellstmöglich einen TA aufsuchen.
Das sieht nicht schön aus und wenn der betroffene Bereich erst mal bakteriell besiedelt
ist macht das die Behandlung nicht einfacher.
Zudem scheint es an der Oberlippe auch anzufangen.
Such mal zum eosinophilen Granulom das sieht verdächtig ähnlich aus.
__________________
steinhoefel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2017, 09:19   #3
Pepemaus
Forenprofi
 
Pepemaus
 
Registriert seit: 2014
Ort: Niedersachsen
Alter: 40
Beiträge: 1.913
Standard

Warst du beim Tierarzt? Mein Kater hat sowas auch. Mich würde interessieren was der Tierarzt gesagt hat und ob es abgeheilt ist bei deiner Katze.
__________________
Liebe Grüße von Nadine und Pepe, im Juli 2008 als Kitten zugelaufen FIV+
Pepemaus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.09.2017, 21:31   #4
Maja75
Neuling
 
Registriert seit: 2015
Ort: Leutkirch
Beiträge: 17
Standard

Unser Kater Joey hat das auch ab und an mal. Interessanterweise geht es mit ReVet Globuli dann bisher immer wieder weg. Hab da vorher ja nicht daran geglaubt aber ich bin froh, dass es bisher immer ohne weitere Behandlung wieder weg ging.
Maja75 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2017, 22:54   #5
Almi
Neuling
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 3
Standard

nichts bewegendes..

ich hab bepanthen bekommen und so oft es ging aufgetragen. (hat vielleicht 10 sekunden gehalten, wenn ich sie nicht abgelenkt habe)

ist von allein wieder weg nach 3 tagen
Almi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2017, 05:55   #6
Cassis
Forenprofi
 
Cassis
 
Registriert seit: 2015
Ort: Mittelfranken
Beiträge: 1.836
Standard

Schön, dass der Ausschlag so unproblematisch wegging.

Zitat:
Zitat von Almi Beitrag anzeigen
Ich nutze Keramiktöpfe und Lachsöl bekommt sie seit dem ersten Tag genau wie Taurien, da sie kein normales Katzenfutter mag. (hab jeden erdenklichen Hersteller / Sorte versucht)

Sie ist 4 Monate alt und hat noch Milchzähnchen
Was fütterst du denn? Ich frage deshalb, weil das nach Ergänzungsfutter klingt, das möglichweise nicht alles enthält, was für eine Katze im Wachstum notwendig ist.
__________________


Viele Grüße, Singha & Nelson mit Cassis
______________________________________
Katzenschnurren ist eine kugelrunde Freude,
die mit sich selbst zufrieden ist.
Eugen Skasa-Weiß
Cassis ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2017, 23:08   #7
Almi
Neuling
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 3
Standard

Forelle, Muskelfleisch (Hähnchenbrust) und Barf (mit Innereien)

dann füge ich Pulver/Öle hinzu.

(bevor ich das gemacht habe, hat sie regelmäßig den Terrassenboden abgelegt, aber das hat damit aufgehört.

Grüße
Almi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2017, 22:41   #8
Cassis
Forenprofi
 
Cassis
 
Registriert seit: 2015
Ort: Mittelfranken
Beiträge: 1.836
Standard

Zitat:
Zitat von Almi Beitrag anzeigen
Forelle, Muskelfleisch (Hähnchenbrust) und Barf (mit Innereien)

dann füge ich Pulver/Öle hinzu.
Oh, du barfst - das ist eine Wissenschaft für sich, da bin ich raus. Singha bekommt ab und zu (beim kochen) Rohfleisch in Leckerli-Portionen, Nelli mag das aber gar nicht.
__________________


Viele Grüße, Singha & Nelson mit Cassis
______________________________________
Katzenschnurren ist eine kugelrunde Freude,
die mit sich selbst zufrieden ist.
Eugen Skasa-Weiß
Cassis ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
ausschlag, entzündung, unterlippe



Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Nierenwert bei 7,8, Entzündung der Bauchspeicheldrüse, Entzündung im Mund, Arthrose Clara0901 Nierenerkrankungen 18 07.01.2016 13:44
Ausschlag am Po? Schmatterling Äußere Krankheiten 31 25.08.2014 12:29
Ausschlag Big-Willi Katzen Sonstiges 1 07.09.2013 21:32
Ausschlag Bettina90 Äußere Krankheiten 8 26.03.2013 12:46
Ausschlag? ChrissyH Äußere Krankheiten 6 22.02.2011 13:14

Werbung:
Lucky Kitty Wasserstaubsauger Shop Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:45 Uhr.