Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

  Katzen Forum > Wartezimmer > Äußere Krankheiten

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen
Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 23.01.2017, 23:28
  #1
januh
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2012
Ort: bad salzuflen schötmar
Beiträge: 276
Standard Miko ist das erste mal krank .. abzess an der hinteren pfote

miko ist 5,5 jahre alt und ein liebenswert unbekümmerter kater ,
der hauptsächlich draußen lebt .
jetzt ist es passiert ...
er hinkt hinten links extrem stark .
lt tierarzt eine kratz/ bißverletzung...
mikos erste verletzung/krankheit überhaupt
er ist total geknickt und frustriert.
hausarrest ist angesagt ,
aber er ist so geschockt über seine krankheit ,
das er auch garnicht raus will .
heute nach dem tierarztbesuch ist er nur am schlafen.
und als er vorhin mal aufgestanden ist, war er ein häufchen elend, laufen ging fast garnicht
drückt die daumen , das es ihm morgen wieder besser geht !!
der arme kleine kater tut mir unendlich leid !
januh ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 25.01.2017, 21:10
  #2
januh
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2012
Ort: bad salzuflen schötmar
Beiträge: 276
Standard

es geht ihm langsam wieder besser.
die pfote ist nicht mehr so dick und er kann sie etwas belasten.
er schläft immer noch viel aber ab morgens um 4 ist er
aktiv : ))
heute abend wollte er unbedigt wieder raus ...
ist mir sehr schwer gefallen......

Geändert von januh (25.01.2017 um 21:37 Uhr)
januh ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 25.01.2017, 22:37
  #3
Birgitt
Forenprofi
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 8.817
Standard

Rauslassen würde ich ihn auf keinen Fall.

Wenn ihm die Pfote noch immer Probleme bereitet,solltest du ihn noch einmal einem Tierarzt vorstellen.

Was hat der TA den gemacht?
Bekommt er Medikamente?
Birgitt ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 26.01.2017, 19:45
  #4
januh
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2012
Ort: bad salzuflen schötmar
Beiträge: 276
Standard

langzeit ab hat miko gespritzt bekommen.
er ist wieder fit , humpelt garnicht mehr.
sein zuhause ist draußen. da hat er seine
katzenfamilie im 12 qm großem beheizten katzenhaus.
2500qm unser garten und noch mehr
bei den nachbarn ...
es macht ihn glücklich frei zu sein
abends dürfen die katzen die wollen rauf in die wohnung
zum fernsehen, spielen , relaxen und knuddeln.
miko hat den schock überwunden
krank gewesen zu sein
januh ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 26.01.2017, 22:15
  #5
Birgitt
Forenprofi
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 8.817
Standard

Freut mich das es Miko wieder gut geht.

Das hört sich nach einem tollen Katzenleben an.
Birgitt ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Erste Katze ( trächtig,rollig oder krank) Cone22 Die Anfänger 31 24.12.2016 12:26
Ninnghizhiddas Miko, CNI Gwion Nierenerkrankungen 21 29.06.2010 10:18
Knubbel an den hinteren Zitzen! LillyXavi Innere Krankheiten 11 16.11.2009 23:22

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:12 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.