Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Wartezimmer > Äußere Krankheiten


Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen
Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.08.2013, 21:03   #1
Fresh
Erfahrener Benutzer
 
Fresh
 
Registriert seit: 2011
Ort: Bayern
Beiträge: 182
Standard Kater putzt sich ständig, erbricht, versteckt sich

Ich hab vor einiger zeit schonmal einen Thread aufgemacht, leider konnte mir niemand helfen. Ich habe die Geschichte jetzt mal genauer beobachtet und bitte nochmal um Rat.

So 1 - 2 mal im Jahr bekommt mein Woody Putzattacken die mehrfach am Tag auftauchen.
Das geht dann ein paar Tage und wird immer schlimmer bis er sich dann versteckt und immer wieder mal erbricht!

Letzte Woche war es wieder soweit, also bin ich am Mittwoch wieder mal zur Tierklinik gefahren.
Dort wurde er äußerlich untersucht und es wurden keine flöhe, Pilze oder sonstige Sachen gefunden.

Er bekam dann eine cortison spritze und bis heute war wieder alles tip top.
Von jetzt auf später ging es wieder los und er zuckte am Rücken und stellte an der Wirbelsäule die Haare auf, dann verkroch er sich und kam zum Erbrechen raus.
Natürlich frisst er auch nicht.

Mir kommt das ganze irgendwie wie eine panikattacke vor.
Die Ärztin meinte es könnte auch Epilepsie sein, aber das glaube ich nicht so wirklich.
Zudem meinte sie auch das es eine futterunverträglichkeit sein könnte.
Aber wie gesagt mir kommt das wie Panik vor.

Wahrscheinlich werde ich morgen früh in die notaufnahme fahren außer es wird schlimmer, dann muss ich wohl heute Nacht nochmal los

Hatte jemand schonmal sowas oder weiß jemand was das sein könnte?

Geändert von Fresh (10.08.2013 um 21:06 Uhr)
Fresh ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 10.08.2013, 21:16   #2
knuddel06
Gesperrt
 
Registriert seit: 2009
Beiträge: 13.440
Standard

Ist mal ein Blutbild gemacht worden?
Wenn nicht, unbedingt nachholen.
Cortison auf Verdacht ist keine Lösung.
knuddel06 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.08.2013, 21:21   #3
Leni
Forenprofi
 
Leni
 
Registriert seit: 2008
Ort: ganz im Süden
Alter: 50
Beiträge: 1.083
Standard

Magst mal ein bisschen mehr von Deinem Schatz erzählen?

Wie alt ist er denn? Was hatte er bisher für Leiden?

Ist an diesen Tagen, an denen er die Auffälligkeiten hat etwas anders wie sonst?

Wann wurde er geimpft? Die letzte Wurmkur, die letzten Medikamente? Außer jetzt das aktuelle Problem?
Leni ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.08.2013, 21:29   #4
knuddel06
Gesperrt
 
Registriert seit: 2009
Beiträge: 13.440
Standard

Aus 2012

Kater verhält sich seit heute komisch.

Kater verhält sich eigenartig

2013

Kater verkrampft manchmal wenn ich ihm am Rücken berühre

Vielleicht solltest du dir mal einen fähigen Tierarzt suchen der auch mal ein Blutbild macht.
knuddel06 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.08.2013, 22:20   #5
Fresh
Erfahrener Benutzer
 
Fresh
 
Registriert seit: 2011
Ort: Bayern
Beiträge: 182
Standard

Blutbild wurde beim letzten mal gemacht, das war im Februar und es war nix auffälliges.

Er ist 3 Jahre.
Geimpft ist er nicht, da es eine hauskatze ist.
Zuletzt wurde Zahnstein entfernt, das war im Juni.
Ansonsten hatte er nie was schlimmes.

An den Tagen ist eigentlich nix anders. Futter hatte ich zuletzt im Mai umgestellt.

@knuddel
Die Ärzte sind fähig nur keine sorge, es ist eine Klinik mit mehreren.
Und wie gesagt würde eins gemacht.


Edit:
wurmkur ist schon länger her, allerdings wurde der kot im Mai geprüft.

Geändert von Fresh (10.08.2013 um 22:34 Uhr)
Fresh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.08.2013, 22:47   #6
Inge59
Forenprofi
 
Inge59
 
Registriert seit: 2011
Ort: Bremen
Alter: 67
Beiträge: 5.084
Standard

Zitat:
Zitat von Fresh Beitrag anzeigen
Geimpft ist er nicht, da es eine hauskatze ist.
Katzenseuche und Katzenschnupfen kann er auch bekommen, wenn er ein Wohnungskater ist.

Bekommt er irgendwelche "Leckerlis" bevor diese Attaken losgehen?
Inge59 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.08.2013, 22:49   #7
Zugvogel
Forenprofi
 
Registriert seit: 2006
Ort: BaWü
Beiträge: 44.198
Standard

Kannst Du das Zucken am Rücken etwas ausführlicher beschreiben?


Zugvogel
Zugvogel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.08.2013, 22:50   #8
doppelpack
Forenprofi
 
doppelpack
 
Registriert seit: 2009
Beiträge: 33.399
Standard

Kann es mit dem Fellwechsel zu tun haben?
Da sehen die Katzen ja auch beim Erbrechen tw äußerst seltsam aus, manche würgen die Haarballlen sogar mit Zittern etc. hoch.

Wurde ein großes BB gemacht? Willst du die Werte mal einstellen?

Versuch doch nächstes mal diesen "Anfall" mit ner Handycam o.ä. festzuhalten.
doppelpack ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.08.2013, 23:09   #9
Fresh
Erfahrener Benutzer
 
Fresh
 
Registriert seit: 2011
Ort: Bayern
Beiträge: 182
Standard

Zitat:
Zitat von Inge59 Beitrag anzeigen
Katzenseuche und Katzenschnupfen kann er auch bekommen, wenn er ein Wohnungskater ist.

Bekommt er irgendwelche "Leckerlis" bevor diese Attaken losgehen?
Ja das stimmt, wollte sie auch impfen lassen, allerdings kommt immer wieder was dazwischen wie z.b. Die Zahn OP oder im Mai ne Magen Krippe.

Nein bekommt er nicht.

Zitat:
Zitat von Zugvogel Beitrag anzeigen
Kannst Du das Zucken am Rücken etwas ausführlicher beschreiben?


Zugvogel
Es ist ein Zucken und manchmal rollen.

Zitat:
Zitat von doppelpack Beitrag anzeigen
Kann es mit dem Fellwechsel zu tun haben?
Da sehen die Katzen ja auch beim Erbrechen tw äußerst seltsam aus, manche würgen die Haarballlen sogar mit Zittern etc. hoch.

Wurde ein großes BB gemacht? Willst du die Werte mal einstellen?

Versuch doch nächstes mal diesen "Anfall" mit ner Handycam o.ä. festzuhalten.
Glaub ich nicht, er versteckt sich ja auch von daher geht es ihm nicht gut.
Gerade hat er nochmal gebrochen, allerdings kommt nur noch schaum.
Jetzt ist er mal rausgekommen und sitzt auf der Fensterbank und der Magen macht Geräusche.
Mir ist auch aufgefallen das er sich Öffners das Maul leckt.

Die Werte hab ich leider nicht da

Das mit dem Video hat mir auch die Ärztin vorgeschlagen und das werde ich auch tun, allerdings ist das nicht so leicht.
Fresh ist offline   Mit Zitat antworten

Alt 10.08.2013, 23:12   #10
Leni
Forenprofi
 
Leni
 
Registriert seit: 2008
Ort: ganz im Süden
Alter: 50
Beiträge: 1.083
Standard

Oh je, das ist ja alles komisch.

Vielleicht etwas giftiges in der Wohnung? Oder Insektizide gegen Blattläuse oder so?

In solchen Insektiziden ist zum Beispiel Pyrethrin enthalten, welches neben der bekannten Vergiftungssymptomatik auch eine allgemeine körperliche Unruhe verursacht.

Überleg doch mal generell, was in der Wohnung sein könnte?
Leni ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.08.2013, 23:17   #11
Inge59
Forenprofi
 
Inge59
 
Registriert seit: 2011
Ort: Bremen
Alter: 67
Beiträge: 5.084
Standard

Zitat:
Zitat von Fresh Beitrag anzeigen
Glaub ich nicht, er versteckt sich ja auch von daher geht es ihm nicht gut.
Gerade hat er nochmal gebrochen, allerdings kommt nur noch schaum.
Jetzt ist er mal rausgekommen und sitzt auf der Fensterbank und der Magen macht Geräusche.
Mir ist auch aufgefallen das er sich Öffners das Maul leckt.
Ihm ist übel.
Überlegt mal ob es irgendwas in deiner Wohnung sein kann. Benutzt Du Raumerfrischer in Form von Spray oder was es da sonst noch so gibt?
Hast Du Pflanzen, an denen er Knabbern könnte?
Insektenvernichter ? (Spray, Stecker)?
Inge59 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.08.2013, 23:20   #12
Fresh
Erfahrener Benutzer
 
Fresh
 
Registriert seit: 2011
Ort: Bayern
Beiträge: 182
Standard

Leider auch nicht, sowas verwenden wir nicht
Es ist wirklich komisch und ich weiß auch nicht mehr weiter.
Die Ärzte kommen jetzt auch schon mit Röntgen und MRT und das geht natürlich richtig ins Geld, deshalb wollte ich hier mal fragen.

Was mir aber gerade eingefallen ist. Er bricht normal nie zumindest nicht zur Reinigung!
Haarbälgen hat er noch nie erbrochen! Kann es sein das die Haare irgendwie die Magen oder Darm beschädigen so dass es ihm jetzt schlecht geht?
Fresh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.08.2013, 23:38   #13
Zugvogel
Forenprofi
 
Registriert seit: 2006
Ort: BaWü
Beiträge: 44.198
Standard

Zitat:
Zitat von Leni Beitrag anzeigen
Vielleicht etwas giftiges in der Wohnung? Oder Insektizide gegen Blattläuse oder so?

In solchen Insektiziden ist zum Beispiel Pyrethrin enthalten, welches neben der bekannten Vergiftungssymptomatik auch eine allgemeine körperliche Unruhe verursacht.

Überleg doch mal generell, was in der Wohnung sein könnte?
Das ist mir auch dazu eingefallen. Mal nachschauen, was sich alles an den sogenannten Wohngiften in dem Lebensbereich findet.



Zugvogel
Zugvogel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.08.2013, 23:48   #14
Inge59
Forenprofi
 
Inge59
 
Registriert seit: 2011
Ort: Bremen
Alter: 67
Beiträge: 5.084
Standard

Zitat:
Zitat von Fresh Beitrag anzeigen
Haarbälgen hat er noch nie erbrochen! Kann es sein das die Haare irgendwie die Magen oder Darm beschädigen so dass es ihm jetzt schlecht geht?
Sie können zum Darmverschluss führen, wenn sie nicht ausgeschieden werden. Wann hat er zuletzt Kot abgesetzt?

Nachtrag: Röntgen kostet nicht aller Welt

Geändert von Inge59 (10.08.2013 um 23:53 Uhr)
Inge59 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.08.2013, 23:51   #15
Leni
Forenprofi
 
Leni
 
Registriert seit: 2008
Ort: ganz im Süden
Alter: 50
Beiträge: 1.083
Standard

Das ist echt schwer

Im Moment hab ich auch keine Idee. Vielleicht findet sich hier noch jemand?

Ich denke schon auch, dass es letztendlich um die von Dir angekündigten Untersuchungen rausläuft.
Leni ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kater erbricht sich ständig wanted99 Ungewöhnliche Beobachtungen 8 10.03.2014 00:02
Kater erbricht sich ständig... HerrFuchs Verhalten und Erziehung 51 08.09.2011 20:08
Kater putzt sich viel und kratz sich häufig player66 Äußere Krankheiten 5 06.09.2010 22:32
9 Wochen alter Kater niest ständig und erbricht sich Meriwa Katzen Sonstiges 3 20.07.2010 16:33
Katze versteckt sich ständig Jouphiel Verhalten und Erziehung 3 21.08.2009 19:24

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:30 Uhr.


Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.