Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

  Katzen Forum > Wartezimmer > Äußere Krankheiten

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen
Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 08.12.2006, 16:02
  #1
kleine66
Trägerin: Orden für Zivilcourage
 
kleine66
 
Registriert seit: 2006
Ort: kleve/ NRW
Alter: 53
Beiträge: 8.024
Standard Och nee.............

huhu ihr lieben,

einige wissen ja das luna vor kurzem eine böse bisswunde am bein hatte. GsD is sie fast verheilt.
dafür hat sie jetzt seit ca. einer woche eine große wunde am rechten schulterblatt .

jetzt kam carlo gerade nach hause und hat eine wunde im gesicht. neben der nase und sie geht bis zur oberlippe runter .
hab ihm jetzt erstmal vorsichtig salbe auf die wunde getan. hoffe sie entzündet sich nicht.

was kann ich denn machen? bin total traurig das meine fellpopos immer gebißen werden. aber ich kann sie doch nicht einsperren.
mir ist gerade nach weinen.
kleine66 ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 08.12.2006, 16:07
  #2
Ela
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Och Mensch..... *tröst*

Habt Ihr denn irgendwelche "Schlägerkatzen" in der Nachbarschaft ? Wißt Ihr, wieso Eure immer so nach Hause kommen ?
 
Mit Zitat antworten
Alt 08.12.2006, 16:11
  #3
NellasMiriel
die mit dem Nero tanzt
 
NellasMiriel
 
Registriert seit: 2006
Ort: Gundelfingen an der Donau
Alter: 53
Beiträge: 18.601
Standard

ohhh Claudi, das tut mir total leid! das ist ja schrecklich!
Ich denk an Dich und wünsch Deinen Mautzis gute Besserung!
NellasMiriel ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 08.12.2006, 16:13
  #4
kleine66
Trägerin: Orden für Zivilcourage
 
kleine66
 
Registriert seit: 2006
Ort: kleve/ NRW
Alter: 53
Beiträge: 8.024
Standard

hallo ela,

bisher war eigentlich immer alles freidlich draußen.
seit einigen wochen haben wir aber 2 neue kater hier rumlaufen. einen riesigen roten und einen unkastrierten grau-weißen. keine ahnung wo die wohnen und ob die beiden zusammen gehören. natürlich weiß ich auch nicht ob sie was damit zu tun haben, aber ich hab die beiden mal erlebt.
den roten als er nachbar's leo verhauen hat (das ging richtig zur sache, beide haben übelst speichel vor dem mund gehabt), und den getigerten wie er bei mir im garten saß und mich angeknurrt hat.

hab mal rund gefragt, aber keiner weiß woher die beiden kommen.
hab schon überlegt mal beim tierschutz nach zu fragen. vielleicht sind es ja streuner?
kleine66 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 08.12.2006, 16:25
  #5
Norbthecat
The hellbound Heart
 
Norbthecat
 
Registriert seit: 2006
Ort: Fernwald (Hessen) im Herzen der Natur
Alter: 46
Beiträge: 2.919
Standard

Also ich würde auf jeden Fall den Tierschutz darüber informieren. Das kann finde ich echt nicht sein das deine Fellis immer wieder so malträtiert werden.

Ich wünsche deinen Fellpopos auf jeden Fall gute Besserung.

LG

Gabi
Norbthecat ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 08.12.2006, 16:27
  #6
Hexe173
Forenprofi
 
Registriert seit: 2006
Ort: CLZ / Oberharz
Alter: 50
Beiträge: 23.644
Standard

.. Oh je, das klingt ja gar nicht gut

Ich täte auch mal beim TSV um Rat fragen.

Gute Besserung auch von mir !
Hexe173 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 08.12.2006, 16:30
  #7
Helgalinchen
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Oh mal ganz viel Trost zu Euch schicke!!!!


Mein Otis kam gestern auch mit einer großen blutigen Kratzwunde auf der Backe!!!
Habs gleich mit Kamillosan behandelt! Sieht heute schon viel besser aus!

ich hoffe das es bei Deinen Katzi`s auch schnell verheilt!!

Knuddel die Beiden mal ganz fest von mir..........

Gruß

Helga
 
Mit Zitat antworten
Alt 08.12.2006, 16:43
  #8
Leann
MamaData
 
Leann
 
Registriert seit: 2006
Beiträge: 2.379
Standard

Oh man, wie schrecklich!

Du Arme und deine Süßen, ihr habt ja wirklich auch nie mal Ruhe!


Du musst auf jeden Fall irgendetwas unternehmen! Die Sache mit dem Tierschutz ist vielleicht nicht schlecht, viell. kann man so feststellen ob sie jemandem gehören? Evt. sind sie gechippt und man kann so den Besitzer ausfindig machen!


Ich drück die Daumen, dass Carlos Wunde schnell verheilt!
Leann ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 08.12.2006, 16:43
  #9
Gordo
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2006
Ort: am schönen Niederrhein
Alter: 46
Beiträge: 540
Standard

Ach Claudia, Du hast es zur Zeit ja wirklich nicht leicht. Wenns erst so ist, seitdem die beiden aufgetaucht sind, werden die wohl die kleinen Terroristen sein. Ich würde auch dran bleiben, wo die hin gehören.

Damit sichs nicht entzündet ist: Soviel ich weiß, kann man Katzen auch Arnika in Globuli-Form geben. Allerdings kenne ich da die Dosierung nicht.

Auf jeden Fall wünsch ich Luna und Carlo gute Besserung.
Gordo ist offline  
Mit Zitat antworten

Alt 08.12.2006, 16:50
  #10
shila2
Forenprofi
 
shila2
 
Registriert seit: 2006
Ort: Amberg
Alter: 38
Beiträge: 2.072
Standard

Hallo Claudia,

mensch, das ist ja blöd, kannst du nicht durch fragen in der Nachbarschaft rausfinden wem sie gehören? Ich mein wenn was ist, dann muß doch derjenige die TA-kosten bezahlen, oder?

Irgend eine Möglichkeit muß es doch geben, daß deine katzen nicht mehr verletzt werden
shila2 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 08.12.2006, 16:54
  #11
Nanou82
Erfahrener Benutzer
 
Nanou82
 
Registriert seit: 2006
Ort: Frankfurt am Main
Alter: 37
Beiträge: 631
Standard

Hallo Claudi,

tut mir sehr leid, das zu lesen
Wie geht es denn Carlo jetzt? Hoffe er hat keine allzu großen Schmerzen...
Nanou82 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 08.12.2006, 17:03
  #12
kleine66
Trägerin: Orden für Zivilcourage
 
kleine66
 
Registriert seit: 2006
Ort: kleve/ NRW
Alter: 53
Beiträge: 8.024
Standard

huhu ihr lieben,

hab hier schon in der ganzen siedlung gefragt, aber keiner weiß wem die beiden gehören. denke auch das es besser ist wenn ich montag mal beim tierschutz anrufe. vielleicht können die mehr rausfinden.

der rote kater scheint schon älter zu sein. er hat längeres fell, daher konnte ich nicht genau sehen ob er kastriert ist.
das tigerchen ist auf jeden fall unkastriert, und ich tippe mal das er älter als 2 jahre ist.
zusammen habe ich die beiden noch nicht gesehen, aber sie sind so zimlich zur gleichen zeit hier in der straße aufgetaucht.

hier das tigerchen als es bei uns im garten lag





habe mir vorige woche beim TA eine entzündungs-hemmende salbe besorgt, als luna die neue wunde hatte. davon hab ich jetzt carlo auch was drauf gemacht. werde das bis morgen mal beobachten.
kleine66 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 08.12.2006, 18:04
  #13
kleine66
Trägerin: Orden für Zivilcourage
 
kleine66
 
Registriert seit: 2006
Ort: kleve/ NRW
Alter: 53
Beiträge: 8.024
Standard

huhu nadine,

dein patie liegt bei alexa im zimmer und schläft. habe gerade nach im geschaut und neue salbe drauf getan.
weiß nicht ob er schmerzen hat, vorhin ließ er sich wie immer von alexa durch die wohnung tragen und beknuddeln.
wenn er sich nachher geputzt hat werde ich mir die wunde nochmal genau anschauen
kleine66 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 08.12.2006, 18:28
  #14
niela99
Pfotenfeti
 
niela99
 
Registriert seit: 2006
Ort: Heinsberg
Beiträge: 3.895
Standard

Och nö...Liebelein, Dir bleibt auch nix erspart..Bin in Gedanken bei Dir/Euch...
niela99 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 08.12.2006, 20:24
  #15
Evamaria
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Och Claudi, knuddel den Carlo mal von mir und sach ihm das nächste Mal wenn er einen von diesen ollen Straßenkatern sieht soll er denen mal gehörig die Meinung geigen und ihnen zeigen wer der Herr in der Straße ist.



Das schafft der Carlo schon, wenn er so ne liebe Dosi hat, die ihm dann die Wunden wäscht und pflegt
 
Mit Zitat antworten
Antwort

einsperren, salbe, wunde

« Vorheriges Thema: Ich befürchte, es ist ein Abszess | Nächstes Thema: Pfote gebrochen??? »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:42 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.