Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Wartezimmer > Äußere Krankheiten

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen
Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 04.04.2008, 21:25
  #16
Cooniecat
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hm,ich bin grad etwas erstaunt,wie kommt die Verletzung denn unter die Haut?
Prellungen und Blutergüsse sind meistens großflächiger und nicht "knubbelig".

Und durch die AB-Spritze(sicher eine Depotspritze) soll der Knubbel verschwinden?
ehrlich gesagt,finde ich das etwas merkwürdig

Beobachte mal ganz genau,ob der Knubbel übers Wochenende größer wird,dann würde ich mal eine zweite Meinung einholen,oder gleich wieder hin zum TA.
 
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 04.04.2008, 21:34
  #17
Patches
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Öhm, ich will ja nicht den Teufel an die Wand malen, aber bösartige Tumore wachsen sehr schnell...
Einen so lokalen Bluterguss würde ich eher an anderen Stellen erwarten, z.B. Schulterblätter o.ä.
 
Mit Zitat antworten
Alt 05.04.2008, 08:57
  #18
OskarTimi
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2007
Ort: Berglen (BaWü)
Alter: 54
Beiträge: 403
Standard

Zitat:
Zitat von Cooniecat Beitrag anzeigen
Hm,ich bin grad etwas erstaunt,wie kommt die Verletzung denn unter die Haut?
Prellungen und Blutergüsse sind meistens großflächiger und nicht "knubbelig".

Und durch die AB-Spritze(sicher eine Depotspritze) soll der Knubbel verschwinden?
ehrlich gesagt,finde ich das etwas merkwürdig

Beobachte mal ganz genau,ob der Knubbel übers Wochenende größer wird,dann würde ich mal eine zweite Meinung einholen,oder gleich wieder hin zum TA.
Die AB-Spritze für evtl. Entzündung, nicht damit der Knubbel verschwindet.
So hab ich das jedenfalls aufgefasst.

Zitat:
Zitat von Patches Beitrag anzeigen
Öhm, ich will ja nicht den Teufel an die Wand malen, aber bösartige Tumore wachsen sehr schnell...
Einen so lokalen Bluterguss würde ich eher an anderen Stellen erwarten, z.B. Schulterblätter o.ä.
Hab ich auch schon gedacht, war ja wohl auch so von meiner TÄ gedacht. Daher wohl auch die Aussage, "wenn er größer wird, sofort kommen".

Bluterguss wäre bei Timi´s kletterverhalten allerdings problemlos möglich. Ich hab hier wohl ein seltenes springfaules Exemplar, welches mit Vorliebe nur so hoch springt, dass es mit dem Bauch aufkommt und die Hinterfüße dann hochkrabbeln. Sieht zu komisch aus. Er kann es aber auch richtig, scheint nur beim Spielen und Toben so zu sein.

Danke, werde euch auf dem Laufenden halten.
OskarTimi ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 05.04.2008, 09:05
  #19
Maggie
Maggie`s Mama
 
Maggie
 
Registriert seit: 2006
Ort: bei Köln
Beiträge: 22.276
Standard

Zitat:
Zitat von OskarTimi Beitrag anzeigen
Danke, werde euch auf dem Laufenden halten.
Das wäre nett!!
Maggie ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 14.04.2008, 12:07
  #20
OskarTimi
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2007
Ort: Berglen (BaWü)
Alter: 54
Beiträge: 403
Standard

So ihr Lieben,

10 Tage nach dem Entdecken ist der Knubbel nicht mehr wirklich fühlbar.

Wir wissen also nicht was es wirklich war.

Evtl könnte es auch ein Holzspan gewesen sein, der ihn bei seinen Kletterübungen an unserem Fachwerk gestupft hat.

Nichts desto trotz, es ist gut ausgegangen.

Danke nochmal für euer Tipps und Infos.
OskarTimi ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

nabelbruch, tipps

« Vorheriges Thema: was hilft bei hämatom nach bissverletzung? | Nächstes Thema: Schlagt mich! :-( »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Nabelbruch ..Am 28.9.12 ist die Op... WirZwei Innere Krankheiten 0 11.09.2012 16:31
Nabelbruch CaroCity Sonstige Krankheiten 27 21.03.2009 19:52
Nabelbruch carina Innere Krankheiten 7 25.10.2008 13:00
Nabelbruch Anke Innere Krankheiten 4 08.09.2008 09:42
Nabelbruch Patches Innere Krankheiten 2 18.09.2007 11:24

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:59 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.