Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

  Katzen Forum > Wartezimmer > Äußere Krankheiten

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen
Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.12.2006, 13:03
  #166
Catzchen
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Auch wir drücken weiterhin alle Daumen und Pfoten, die wir haben!
Mehr weiß ich leider nicht zu schreiben, aber meine Gedanken sind bei euch!
 
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 07.12.2006, 13:27
  #167
pünktchen
Forenprofi
 
pünktchen
 
Registriert seit: 2006
Ort: Peine
Beiträge: 5.639
Standard

Das ist ja eine wunderbare Nachricht, ich freu mich!

Ab jetzt werden hier alle Daumen und Pfötchen ganz doll für Toby gedrückt.

Ich hab vor Freude richtig Pipi in den Augen......
pünktchen ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2006, 13:28
  #168
Kay
Erfahrener Benutzer
 
Kay
 
Registriert seit: 2006
Beiträge: 470
Standard

Hallo Ursula,
ich freu mich so sehr für Euch und den lieben Toby.
Dein TA ist echt eine Wucht, so jemandem begegnet man nicht so oft in seinem Leben.

Wir drücken Toby für die OP alle Daumen und zur Verfügung stehende Pfoten,
er schafft das!!!
Kay ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2006, 14:09
  #169
Rina
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2006
Ort: Köln
Alter: 57
Beiträge: 122
Standard

Ich habe mich ja kaum getraut, hier reinzuschauen - und dann so eine schöne Überraschung!

Ich freue mich für Euch, und alles Glück der Welt für den kleinen Mann!

Rina
Rina ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2006, 14:23
  #170
Maiglöckchen
Forenprofi
 
Maiglöckchen
 
Registriert seit: 2006
Ort: NRW
Beiträge: 54.338
Standard

Hallo Ursula,

habe bislang nur still und traurig mitgelesen, aber freue mich jetzt sehr, dass es wieder Hoffnung gibt. Ich drücke die Daumen, dass der Kleine alles gut übersteht und ihr noch viele gemeinsame Jahre habt.

LG Silvia
Maiglöckchen ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2006, 14:53
  #171
Alrusa
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2006
Beiträge: 959
Standard

Hallo Ursula,

es freut mich zu lesen, dass ihr nun eine Lösung gefunden habt.
Da ich mich mit der Anatomie der Katze nicht so gut auskenne, interessiert es mich wie es denn möglich ist, dass sie sich auch ohne Hüftkopf bewegen kann. Hat der TA etwas dazu gesagt?
Alrusa ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2006, 14:55
  #172
Ursula
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2006
Ort: stuttgart
Alter: 59
Beiträge: 956
Standard

Hallo Ruth,
es wächst ein Gebilde aus Bindehaut und damit können katzen laufen,
ist ja schon oft gemacht wurden.
Ursula ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2006, 14:59
  #173
Coonie Trio
Forenprofi
 
Coonie Trio
 
Registriert seit: 2006
Ort: Braunschweig
Alter: 61
Beiträge: 2.591
Standard

Hallo Ursula,

das sind ja wunderbare Neuigkeiten! Hier sind auf jeden Fall alle Daumen und Pfoten gedrückt.
Coonie Trio ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2006, 17:16
  #174
Maggie
Maggie`s Mama
 
Maggie
 
Registriert seit: 2006
Ort: bei Köln
Beiträge: 22.276
Standard

Zitat:
Zitat von Ursula Beitrag anzeigen
es wächst ein Gebilde aus Bindehaut und damit können katzen laufen,
ist ja schon oft gemacht wurden.

Daumen bleiben weiterhin gedrückt.
Maggie ist offline  
Mit Zitat antworten

Alt 07.12.2006, 17:37
  #175
Ursula
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2006
Ort: stuttgart
Alter: 59
Beiträge: 956
Standard

Nach einem Bruch oder einer Auskugelung des Hüftgelenkes z.B. durch einen Unfall, durch krankhafte Knochenveränderungen stellt sich oft die Frage, ob eine Operation machbar oder sinnvoll ist.

Bei Katzen und Hunden bis ca. 30 kg Körpergewicht bietet sich als eine mögliche Alternative um bei ein soweit wie möglich schmerzfreies Leben für den Patienten zu erreichen, die Femurkopf(hals)resektion an.

Dabei wird der Oberschenkelkopf an seiner Halsbasis abgetrennt und entfernt. Nach sechs bis acht Wochen hat sich ein bindegewebiges „Ersatz(puffer)gelenk“ gebildet, mit dem die Tiere normal beansprucht werden können.


Ursula ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2006, 18:40
  #176
Beatrice
Erfahrener Benutzer
 
Beatrice
 
Registriert seit: 2006
Ort: Zypern
Beiträge: 435
Standard

Vielleicht meldet sich Anka ja noch.
Bei ihrer Paulina haben sie das vor gut 1 Woche auch gemacht
Beatrice ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2006, 19:01
  #177
bitmaus
Erfahrener Benutzer
 
bitmaus
 
Registriert seit: 2006
Ort: Eifel
Beiträge: 229
Standard

Hallo Ursula, was für tolle Neuigkeiten. Das gibt doch echt Hoffnung. Wir drücken natürlich alle Daumen und bitte halte uns unbedingt auf dem Laufenden.
bitmaus ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2006, 20:07
  #178
tigerlili
Forenprofi
 
tigerlili
 
Registriert seit: 2006
Ort: 31... Lehrte
Alter: 54
Beiträge: 11.272
Standard

Hallo Ursula!

Ich freu mich ganz doll über diese tolle Nachricht!! Alle verfügbare Daumen und Pfötchen werden kräftig gedrückt!!!

Liebe Knuddler an Toby!!

Gruß,
tigerlili ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2006, 21:05
  #179
Lucy
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2006
Ort: Frankfurt
Beiträge: 136
Standard

Liebe Ursula,

ich hatte schon im NKF über Toby gelesen, aber dass es so schlimm um ihn steht, das wusste ich nicht. Jetzt sitze ich hier und habe den gesamten Thread gelesen und mir kommen vor Freude die Tränen, dass es für Toby noch eine Chance gibt. Ich wünsche Euch beiden alle Kraft der Welt...Ihr schafft das!!!

Liebe Grüße

Ursula (die 2.)
Lucy ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2006, 21:45
  #180
Anka
Erfahrener Benutzer
 
Anka
 
Registriert seit: 2006
Ort: bei Backnang
Alter: 59
Beiträge: 108
Standard

Liebe Ursula und alle anderen Fories,

ich freue mich auch so sehr, daß Toby nun doch operiert wird.

Meine Paulina hat dieselbe OP am 01.12.2006, also vor 1 1/2 Wochen über sich ergehen lassen müssen, da sie das Hüftgelenk ausgekugelt hatte. Man konnte es leider nicht einfach wieder einkugeln, da ihr Unfall schon vor dem 01.09.2006 passierte. Genau wissen wir es nicht, da Paulina 10 Tage verschwunden war und dann mit offensichtlich verletztem rechten Vorderbein wieder auftauchte.
Ihr Ellbogengelenkkapselbruch am Vorderbein wurde dann in unserer Tierklinik mit einem Nagel mit Zugschleife stabilisiert und ist gut verheilt.
Als wir dann wieder in der Tierklinik waren zur Nachuntersuchung wurde eben die Sache mit dem ausgekugelten Hüftgelenk festgestellt.
Die Gelenkpfanne ist inzwischen schon so abgeflacht, daß man nur noch eine sogenannte Femurkopfresektion machen konnte um zu verhindern, daß sie bald ne schlimme Arthrose entwickelt. Bei dieser OP wurde auch ihr Nagel mit Zugschlaufe am Vorderbein wieder entfernt.
Als wir sie am nächsten Tag wieder nach Hause geholt haben, war sie total lädiert von der Narkose und hatte echt schlimme Schmerzen.
Nach 3 Tagen war es schon viel besser.
Jetzt nach 1 1/2 Wochen belastet sie das Hinterbein schon wieder voll, das Vorderbein ist wieder richtig gut verheilt und macht keinerlei Probleme mehr.

Sie rennt durch die Wohnung, hinkt hinten noch ein bischen und irgendwie eiert das Bein etwas. Damit will ich sagen, die Stabilität im Gelenk fehlt halt noch etwas. Aber ich denke, das kommt noch.

Bei Toby sind es halt beide Hinterbeine, aber wenn ich mir Paulina so angucke bin ich überzeugt Toby schaft es auch mit zwei Fermurkopf-OP's bald wieder zu laufen. Wahrscheinlich auch erst mal etwas unschön, also eierig.
Aber das wird dann schon mit der Zeit.

Springen kann Paulina jedenfalls problemlos!

Ich hoffe hier mit meinen Infos ein bischen für Optimismus gesorgt zu haben, was den süßen Toby betrifft.

Ich wünsche ihm ein langes, gesundes und sorgloses Leben und daß seine anderen Knochen keinen Ärger mehr machen.

Liebe Grüße von Anka
Anka ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

« Vorheriges Thema: Kniegelenksluxation - Tips? | Nächstes Thema: Pfötchen verdreht »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Bitte Daumen drücken steffi76 Sonstige Krankheiten 10 15.01.2015 21:44
Bitte Daumen drücken. Amparo Die Anfänger 9 01.05.2010 06:18
Bitte,bitte Daumen drücken.ja? Vielleicht! werd Ihn scho noch überzeugen merline Die Anfänger 111 27.02.2009 20:36
Bitte mal Daumen drücken Fanny Tierschutz - Allgemein 8 13.02.2007 10:53

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:37 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.